„Grau“ Rezepte 50 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
gekocht
Fisch
Backen
einfach
Vegetarisch
Winter
Herbst
Schwein
Schnell
Snack
Hülsenfrüchte
Europa
Eintopf
Geheimrezept
Brotspeise
Vollwert
Kuchen
Studentenküche
Torte
Salat
Festlich
Kinder
Schmoren
Suppe
gebunden
Überbacken
Vorspeise
Gluten
Auflauf
Pilze
Kartoffeln
Beilage
Resteverwertung
Frucht
Party
Dünsten
Weihnachten
Meeresfrüchte
Camping
Osteuropa
Lactose
Getränk
Braten
Low Carb
Aufstrich
Früchte
Fleisch
Deutschland
warm
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Sommer
Krustentier oder Muscheln
Haltbarmachen
Konfiserie
Krustentier oder Fisch
Kaffee Tee oder Kakao
Pasta
Rind
kalt
Getreide
Paleo
ketogen
Italien
Frühling
Saucen
Dips
Eier oder Käse
Bowle
Reis
Frühstück
Vegan
Eier
Reis- oder Nudelsalat
Geflügel
Grillen
Süßspeise
Silvester
Wild
Frankreich
Polen
bei 3 Bewertungen

Graue Erbsen ca. 5 Stunden einweichen, 1,5 Stunden kochen und über einem Sieb abwaschen. Gemüse, Salat und Apfelsine in Streifen schneiden. Ingwer reiben und mit Zitronensaft, Creme fraiche und Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen. Das Dressing m

20 Min. normal 12.12.2005
bei 2 Bewertungen

z. B. zum Brathering mit Kartoffeln

20 Min. normal 23.02.2008
bei 2 Bewertungen

Graue Erbsen 12 Stunden lang einweichen. Am besten über Nacht. Wasser abgießen und die Erbsen mit frischem Wasser und Suppengrün zum Kochen bringen. Ca. 3 - 5 Stunden köcheln lassen, bis die Erbsen weich werden. Nach 2 Stunden das Kasseler und die

25 Min. normal 11.03.2015
bei 1 Bewertungen

Graue Erbsen mit Speck

20 Min. normal 04.07.2006
bei 2 Bewertungen

altes dithmarscher Rezept

30 Min. normal 14.03.2014
bei 1 Bewertungen

superleckerer Eintopf

30 Min. normal 25.06.2011
bei 0 Bewertungen

Aschermittwochsessen im Münsterland

30 Min. normal 05.03.2010
bei 0 Bewertungen

Studentenrezept

20 Min. simpel 08.12.2008
bei 0 Bewertungen

traditionelle polnische Küche

30 Min. normal 08.01.2009
bei 7 Bewertungen

fast besser als das Original, Achtung Suchtpotential, die perfekte Süßigkeit an grauen Tagen, für ca. 15 Portionen

25 Min. normal 30.11.2016
bei 6 Bewertungen

versüßt die graue Jahreszeit

20 Min. normal 22.11.2011
bei 7 Bewertungen

Ein leckerer, raffinierter Seelenwärmer für graue Herbsttage.

20 Min. normal 18.09.2015
bei 3 Bewertungen

Für einen kalten, grauen Wintertag!

5 Min. simpel 17.03.2012
bei 0 Bewertungen

Perfekt für graue Herbst-/Wintertage

90 Min. normal 13.11.2017
bei 0 Bewertungen

farbenfroh in den grauen Tag

5 Min. simpel 05.02.2020
bei 1 Bewertungen

Suppe aus Resten von altem Grau-, oder Mischbrot (ohne Sauerteig)

40 Min. normal 14.03.2007
bei 2 Bewertungen

Vitaminbombe für graue Wintertage

10 Min. simpel 08.11.2007
bei 23 Bewertungen

Strammer Max mit Käse überbacken

25 Min. simpel 16.03.2006
bei 1 Bewertungen

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und die Brote damit belegen. Je nach Geschmack der Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fleischsalat auf den Tomaten verteilen. Aus den Eiern Spiegeleier bereiten und auf jedes Brot ein Spiegelei geben.

10 Min. simpel 18.09.2007
bei 0 Bewertungen

Den Fisch gründlich von innen und außen waschen. Anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Kiemendeckel aufklappen. Oben und unten abschneiden. Außerdem Flossen und Schwanz mit einer Schere entfernen. Das Salz in eine große Schüssel geben. D

20 Min. normal 17.08.2016
bei 0 Bewertungen

Den frischen, gewaschenen und gezupften Basilikum min. 1 Tag in Weißwein einlegen. Filtern, jeweils ein wenig auf die Champagnergläser verteilen und mit Champagner aufgießen. Mit einem Blättchen Minze und Basilikum dekorieren. Ein herrlich frische

2 Min. simpel 17.03.2008
bei 1 Bewertungen

mit Curry

15 Min. normal 17.02.2019
bei 1 Bewertungen

Den Spitzkohl halbieren, den Strunk herausschneiden. Die Blätter in Streifen schneiden und diese noch mal mundgerecht halbieren. Den Rinderfond erhitzen und von der Herdplatte nehmen. Den Topf oder die Pfanne für das Risotto erhitzen und den Reis

30 Min. simpel 10.05.2019
bei 1 Bewertungen

Das Brot in kleine Stücke brechen und in dem Wasser einweichen, am besten einige Stunden. Anschließend den Anis und den Fenchel hinzugeben, die Suppe zum Kochen bringen und sie so lange bei schwacher Hitze kochen lassen, bis das Brot weich ist, ca. 3

10 Min. simpel 20.10.2012
bei 1 Bewertungen

Beilage zum Hauptgericht

10 Min. simpel 22.12.2010
bei 0 Bewertungen

Lachs in Streifen geschnitten auf einen Teller legen. Etwas salzen und mit Olivenöl beträufeln. Den Teller mit Frischhaltefolie bedecken und bei 50 - 100 Grad Ober-/Unterhitze im Backofen für ca. 30 Minuten garen. Für den Weißwein-Schaum die Zwiebe

20 Min. normal 20.03.2018
bei 1 Bewertungen

Brot mit Butter oder Margarine bestreichen. Je nach Größe der Scheibe Brot mit 3-4 Scheiben Putenschinken belegen. Darauf geschnittenen Camembert oder Brie legen. Das Ei als Spiegelei braten und auf dem Käse drapieren.

10 Min. simpel 12.01.2012
bei 2 Bewertungen

Hackfleisch würzen oder schon fertig gewürztes Thüringer Mett nehmen und das dann mit dem Senf vermengen. Auf die Brotscheiben dünn Schmelzkäse streichen, Hackfleisch darüber verteilen und gut andrücken. Auf der Hackfleischseite zuerst auf den Gri

10 Min. simpel 21.02.2012
bei 1 Bewertungen

Backofen auf 200°C vorheizen. Brot auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf jede Brotscheibe 2 Käsescheiben legen. Ca. 4-6 Min. in den Backofen geben, bis der Käse geschmolzen ist. Tomaten in Scheiben schneiden, Käsebrot mit Salami und To

20 Min. simpel 26.03.2014
bei 37 Bewertungen

Aus den Zutaten für den Grundteig einen schwer vom Löffel reißenden Rührteig herstellen. Butter schön schaumig rühren, den Zucker und Vanillezucker dazu geben und rühren, bis eine weißcremige Masse entstanden ist. Dann die Eier einzeln unterrühren. A

20 Min. normal 19.01.2010