„Goji“ Rezepte 34 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

low carb, Logi, Montignac

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Gojibeeren sollten sauber sein, bevor sie zu Sirup verarbeitet werden. Zuerst wiegt man die Menge an Goji-Beeren und Wasser in einen Topf ab und lässt das Ganze 1 Stunde ruhen. Danach püriert man die Beeren mit dem Wasser und gibt die Hälfte des

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan, milchfrei

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.11.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in kleine, tischtennisballgroße Kugeln formen und mit je etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Plätzchen im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad Umluft oder bei 200 Grad Unter-O

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.07.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Eier schaumig schlagen, weiche Butter dazugeben und weiterrühren, Zucker und Vanillezucker dazugeben. Weiterrühren und das Mehl langsam einrieseln lassen. Schokolade und Gojibeeren unterrühren und kneten und kleine Kugeln formen. Diese auf Bleche leg

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.10.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Joghurt/Quark nach Geschmack mit Honig/Ahornsirup süßen und anschließend die Beeren darauf geben. Nach Belieben Müsli oder Flapjack Crumbles (von Hafervoll) als Basis dazugeben.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ein Tee aus Gojibeeren schmeckt nicht nur lecker, sondern ist sehr gesund. Du benötigst ca. eine kleine Handvoll getrocknete Gojiibeeren, die mit heißem - aber nicht zu heißem - Wasser übergossen werden, sonst gehen zu viele Vitamine verloren. Einf

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2016
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und würfeln. Die Gojibeeren entrispen und waschen. Äpfel und Gojibeeren pürieren. Wenn es nicht so gut geht, dann das Obst etwas dünsten. Den Gelierzucker unterrühren und mitpürieren. Den Zitronensaft hinzufügen.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Apfel waschen, Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel oder dünne Streifen schneiden. Die Banane und die Kiwi schälen und klein oder in Scheiben schneiden. Entweder von einem Stück Melone die Schale entfernen und das Fruchtfleisch würf

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.09.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Eier schaumig rühren. Das Öl und die Buttermilch dazugeben und weiterrühren. Mehle, Backpulver, Natron, Kakao und Zucker mischen und einrieseln lassen. Rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht und die Gojibeeren unterheben. Die Masse in Muffi

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

erfrischend, leicht herb

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

erfrischender und belebender Muntermacher, mit Koffein, milchfrei

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Zwieback zerkleinern und auf Gläser verteilen. Den Quark mit dem Joghurt und Zucker verrühren. Den Granatapfel entkernen. Erst den Quark auf die Gläser verteilen, dann die Granatapfelkerne, Gojibeeren und Mandelblättchen. Wer mag kann die Mandel

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.12.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Sehr einfach

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Grieß in der Milch quellen lassen. Mit Joghurt und Honig vermengen. Für das Kompott die Orange schälen und würfeln. Die Orangenwürfel, die Gojibeeren und den Orangensaft einköcheln lassen. Erst die Creme und dann das Kompott in Gläser geben u

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.02.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit Joghurt, saurer Sahne und Honig vermengen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und evtl. etwas Sahnesteif steif schlagen. Ich nehme meistens gleich einen ganzen Becher Sahne mit Sahnesteif da

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Chiasamen in der Molke aufweichen und dann mit den restlichen Zutaten pürieren. In Gläsern servieren.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfache, kernige Vollkorn-Plätzchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.08.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Butter schaumig rühren und dann den Zucker unterrühren, bis alles wieder glatt ist. Die Eier nun dazugeben und weiter schön rühren. Nun Magerquark und Polenta vermengt mit Backpulver dazugeben und verrühren. Zuletzt die Gojibeeren und die Johanni

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.08.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Apfel waschen, entkernen und würfeln. Die Würfel in feuerfeste Ofenschälchen geben, mit dem Limettensaft beträufeln und -abrieb darauf verteilen. Die Gojibeeren darüberstreuen. Aus Haferflocken, Zucker, Mehl, Butter und Tonkabohnenabrieb Brösel h

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.07.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Banane schälen und mit Buttermilch, Gojibeeren und den beiden Leinsamensorten mixen. Mit Agavendicksaft oder Honig abschmecken. In Gläser füllen. Der Shake hat eine bittersüße Note.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.08.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Brötchen in Wasser einweichen und gut durchziehen lassen. Die Gojibeeren etwas klein schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit den Zwiebelwürfeln und Gojibeeren mischen und mit Salz und Pfeffe

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.10.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Glühwein einfach mal anders - und wesentlich besser

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.01.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

im Brotbackautomaten

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Gojibeeren, das Orangeat und Zitronat mit beiden Rumsorten ca. 6 Wochen möglichst hell und ohne direkte Sonne ansetzen. Danach abseihen und den Läuterzucker zufügen. Abfüllen und vor dem Verzehr noch ca. 1 Monat kühl und dunkel nachreifen lassen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.01.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

simpel

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.03.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Haferflocken und Chiasamen mischen und auf zwei Gläser/Schüsseln aufteilen. Jeweils mit 150 ml Milch bedecken und anschließend mindestens 1 Stunde, am besten über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank quellen lassen. 1 Stunde oder Nacht später die restlic

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.05.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit frischen Goji-Beeren, Leinsamen, Apfel, isländischem Frischkäse und Quark

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.10.2015