„Gewurzkuchen“ Rezepte 218 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kuchen
Winter
Weihnachten
Vegetarisch
Lactose
Gluten
Schnell
einfach
Herbst
Europa
Frucht
Deutschland
Vegan
Torte
Geheimrezept
Dessert
Finnland
Frühstück
Festlich
Resteverwertung
USA oder Kanada
Vollwert
Ernährungskonzepte
Osteuropa
Kekse
Haltbarmachen
Mittlerer- und Naher Osten
Gemüse
Portugal
Konfiserie
Polen
cross-cooking
Norwegen
Skandinavien
Studentenküche
Niederlande
Schweden
Eis
Indien
Amerika
Wild
Vorspeise
Hauptspeise
Sommer
Italien
Saucen
warm
fettarm
Braten
Latein Amerika
Snack
Österreich
Kinder
Asien
Tschechien
Diabetiker
Trennkost
Karibik und Exotik
 (18 Bewertungen)

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Backkakao, Zimt, Lebkuchengewürz und Muskat mit einem Esslöffel vermischen. Danach Milch, Glühwein, Ei, Pflanzenöl und das Salz in eine Rührschüssel geben und vermischen. Die Mischung der trockenen Zutaten löffe

30 Min. simpel 03.11.2016
 (112 Bewertungen)

Aus den obengenannten Zutaten ( außer Puderzucker) einen Rührteig herstellen, auf einem Backblech verteilen und bei 200 °C ca. 25 min. backen, Kuchen erkalten lassen und aus dem Puderzucker einen Kuchenguss herstellen und auf den Kuchen streichen. Lä

30 Min. simpel 25.03.2004
 (17 Bewertungen)

schnell, einfach, würzig und sooo lecker, einer meiner Standardkuchen.

30 Min. simpel 03.11.2009
 (276 Bewertungen)

Generationsrezept aus der Bäckerei meiner Vorfahren......

30 Min. simpel 24.08.2005
 (27 Bewertungen)

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Muffinsblech-Vertiefungen einfetten oder mit Papier-Backförmchen ausstatten. Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Den Zucker, das Öl und d

30 Min. simpel 29.02.2004
 (79 Bewertungen)

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Mehl, Mandeln, Schokoraspeln, Backpulver, Zimt und Nelken mischen und unter die Masse heben. Zum Abschluss die Milch hinzufügen. Man kann auch weniger als 125 ml nehmen, der Teig sollte aber s

15 Min. simpel 09.05.2005
 (61 Bewertungen)

Aus allen Zutaten einen Rührteig herstellen und den Teig auf einem vorbereiteten Backblech verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen. Tipp: Auf den abgekühlten Kuchen eine Schokoladen- oder Zitronenglasur

15 Min. normal 12.10.2001
 (17 Bewertungen)

Rührteig bereiten, in eine vorbereitete Form füllen. Bei 180°C 50 - 60 Min backen. Der Kuchen hält sich lange frisch.

20 Min. normal 17.11.2002
 (33 Bewertungen)

Margarine, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren. Die restliche Zutaten nach und nach zufügen und zu einem glatten Teig rühren. Alles in eine gefettete Napfkuchenform geben und bei 175° (E-Herd) 60 Min. backen.

30 Min. normal 06.12.2002
 (8 Bewertungen)

mit feinem Belag

25 Min. normal 26.11.2010
 (38 Bewertungen)

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben und verrühren. Nelken, Muskat, Zimt, Schokoladenpudding, geriebene Schokolade, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Bei Bedarf etwas Milch unterrühren. Teig in

25 Min. normal 25.09.2006
 (22 Bewertungen)

Lecker duftender Kuchen, besonders in der Weihnachtszeit.

30 Min. normal 09.05.2007
 (9 Bewertungen)

ideal für die Adventszeit, schön weihnachtlich und saftig

30 Min. simpel 25.02.2009
 (10 Bewertungen)

im Glas gebacken

25 Min. simpel 25.11.2012
 (7 Bewertungen)

Zutaten lassen sich gut austauschen

30 Min. simpel 16.12.2008
 (67 Bewertungen)

Alle Zutaten gut mixen, so etwa 10 Minuten. Ich schmeiße immer alles in meine Küchenmaschine und lasse die schön vor sich hin arbeiten. Der Teig soll arg cremig werden. Inzwischen den Backofen auf 175°C stellen. Den Teig in eine runde Backform geben

10 Min. simpel 06.12.2010
 (60 Bewertungen)

eignet sich auch hervorragend als Kuchen im Glas

15 Min. normal 08.06.2007
 (14 Bewertungen)

Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren. Eigelbe, Schokoladenraspel, Zitronenschale, Kaffee, Gewürze und Rumaroma zufügen und unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und zusammen mit der Milch unterrühren. Eiweiße steif schlagen und

25 Min. normal 18.03.2005
 (11 Bewertungen)

Kuchen im Glas, für 6 Schraubgläser a´ 300 ml

30 Min. normal 09.12.2010
 (19 Bewertungen)

Saftiger, weihnachtlicher Rührkuchen

20 Min. simpel 15.06.2005
 (47 Bewertungen)

Die angegebenen Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten, in einer gut gefetteten Form im vorgeheizten Backofen (Heißluft) ca. 50 Min. bei 180°C backen. Abgekühlt nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne servieren. Als Variation bie

20 Min. simpel 26.04.2005
 (4 Bewertungen)

schnell gemachter, saftiger, aromatischer Kuchen, lecker nicht nur zur Weihnachtszeit!

20 Min. simpel 22.12.2015
 (5 Bewertungen)

Rührkuchen

30 Min. normal 31.05.2008
 (5 Bewertungen)

Ohne Rosinen und kandierte Früchte. Super lecker und sehr locker! Der Kuchen hält sich gut ein paar Tage!

10 Min. simpel 18.03.2011
 (5 Bewertungen)

Alle Zutaten nach und nach miteinander in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen. Aus Wasser und Rum und soviel Puderz

30 Min. normal 25.11.2007
 (6 Bewertungen)

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz darauf sieben und unter Rühren nach und nach die Milch und den Rum dazugeben. Den Teig auf ein mit Ba

20 Min. normal 07.01.2015
 (7 Bewertungen)

toll zur Weihnachtszeit

15 Min. normal 27.02.2007
 (12 Bewertungen)

Für das Kürbis-Püree den Kürbis in Viertel schneiden, schälen und dann in große Stücke teilen. Diese dann in einen Topf geben und soviel Wasser zugeben, dass die Stücke bedeckt sind. Den Kürbis dann in etwa 20 Minuten kochen, bis die Kürbisstücke wei

40 Min. normal 20.01.2009
 (5 Bewertungen)

Schokolade fein hacken. Zitrone heiß waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und die eine Hälfte auspressen. Eier trennen. Fett und Zucker schaumig schlagen. Eigelb nach und nach unterrühren. Schokolade, Zitronenschale,

30 Min. normal 26.02.2009
 (4 Bewertungen)

Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, beiseitestellen. Die Eigelbe, den Zucker, Vanillinzucker und die Butter solange schlagen, bis die Masse schaumig ist. Dann den Rotwein, Rum und die Gewürze dazugeben und

30 Min. normal 28.02.2009