„Gerster“ Rezepte 168 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Basisrezepte
Beilage
Braten
Brot oder Brötchen
Dessert
Deutschland
Dünsten
Eier oder Käse
einfach
Eintopf
Europa
fettarm
Fleisch
Frucht
Frühling
Frühstück
gebunden
gekocht
Gemüse
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffeln
Lactose
Österreich
Party
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Reis- oder Nudelsalat
ReisGetreide
Resteverwertung
Rind
Salat
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
spezial
Studentenküche
Suppe
Süßspeise
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
bei 3 Bewertungen

vegan und mit Gersten-Flocken für den zusätzlichen Crunch

10 Min. simpel 19.12.2016
bei 2 Bewertungen

vegan

10 Min. normal 18.05.2015
bei 9 Bewertungen

Gemüse schälen und grob schneiden. Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln mit Kurkuma und schwarzem Pfeffer darin anbraten. Karotten und Süßkartoffel dazugeben, alles umrühren und Wasser, Amarant, Gerste und Berglinsen, Zucchini, Paprikas

30 Min. normal 09.03.2015
bei 4 Bewertungen

Alternative zu den gewohnten Beilagen (Gerste oder auch Graupen genannt) zu Fisch und Hühnchen - WW geeignet -

15 Min. simpel 21.05.2013
bei 2 Bewertungen

Das Currypulver in 1 EL Öl kurz anrösten. Die Gourmet-Gerstenkörner dazugeben und kurz mitrösten. 550 ml heißes Wasser dazugießen und die Gerste etwa 15 Minuten garen, bis sie weich ist, aber noch einen schönen Biss hat. Inzwischen das Schweinefile

20 Min. normal 22.12.2015
bei 1 Bewertungen

Saisonaler Klassiker, auch vegan ein Hochgenuss

30 Min. normal 26.10.2015
bei 0 Bewertungen

Die Gerste in etwa der dreifachen Menge gesalzenem Wasser 20 Min. garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Blech auskühlen lassen. Die Zwiebel fein würfeln. Die Paprika und den Rucola waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Schin

25 Min. simpel 08.04.2016
bei 0 Bewertungen

Die Schalotten klein hacken und dann mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Nun die Gerste dazugeben und nach und nach etwas Hühnerbrühe dazugießen, sodass die Gerste 20 Minuten garen kann. Währenddessen die Paprika und die Zucchini in Würfel

40 Min. simpel 21.08.2017
bei 1 Bewertungen

vegan

10 Min. simpel 11.04.2016
bei 1 Bewertungen

vegan, vegetarisch

25 Min. simpel 21.08.2017
bei 3 Bewertungen

einfach

30 Min. simpel 06.12.2015
bei 2 Bewertungen

Die Gerste 20 Min. in gesalzenem Wasser kochen und anschließend unter kaltem Wasser abschrecken. Auskühlen lassen. Die getrockneten und in Öl eingelegten Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kirschtomaten und die Oliven vierteln. Den Rucol

30 Min. simpel 30.09.2016
bei 1 Bewertungen

eifrei, milchfrei, vegan, in der Bratpfanne gebacken

15 Min. simpel 01.04.2009
bei 1 Bewertungen

Die Gerste mit kaltem Wasser waschen und anschließend in der Gemüsebrühe ungefähr 30 Minuten kochen. Sie sollte noch ein wenig Biss haben. Danach abschütten und kalt abspülen damit sie nicht weitergart und auf die Seite stellen. Während die Gerste k

15 Min. normal 03.12.2017
bei 2 Bewertungen

Alle trockenen Zutaten mischen. Die Hefe in etwas Wasser auflösen und zu den trockenen Zutaten geben. Unter Zugabe des restlichen Wassers kneten, bis ein fester, leicht klebriger Teig entsteht. Zu einer Kugel formen und bemehlt im Gärkörbchen gehen l

15 Min. simpel 01.07.2014
bei 1 Bewertungen

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten, der nicht mehr klebt. Den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, das kann 2 - 3 Stunden dauern. Den Teig in 80 g schwere Stücke teilen und Brötchen daraus formen. Diese einritzen oder eine

20 Min. simpel 08.04.2015
bei 1 Bewertungen

aromatisch, lecker und gesund

30 Min. normal 03.08.2017
bei 1 Bewertungen

für 2 Kastenbrote 25cm Länge

20 Min. normal 14.11.2017
bei 1 Bewertungen

Die Gerstengraupen in ausreichend Wasser ca. 20 min. kochen und quellen lassen. Alternativ kann auch Quinoa oder Dinkelkorn mit der 3fachen Wassermenge gekocht und verwendet werden. Inzwischen einen Hefevorteig aus frischer Hefe, 2 Esslöffeln Wasser

15 Min. normal 26.04.2018
bei 2 Bewertungen

mit Roggensauerteig

20 Min. normal 05.06.2015
bei 1 Bewertungen

Am Vorabend den Vorteig aus den Zutaten zusammenrühren. Ebenfalls am Vorabend das Quellstück aus Dinkelvollkornschrot und Wasser zusammenrühren. Nicht vergessen, den Sauerteig zu führen. Für den Hauptteig den Vorteig, das Quellstück, den Sauerteig

20 Min. simpel 23.07.2015
bei 1 Bewertungen

Die Möhren klein raspeln, mit 1 TL Rosmarin in wenig Wasser kurz dünsten. Währenddessen die Petersilie fein hacken. Die Möhren, den Quark und 80 g Gerstenflocken pürieren, die Petersilie untermischen und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

15 Min. simpel 21.08.2017
bei 1 Bewertungen

Die Gerstenflocken zusammen mit Milch, Zimt und Honig in einem Topf ca. 5 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Feigen vierteln. Gemeinsam mit Kokosflocken und Leinsamen auf dem Porridge garniert s

10 Min. simpel 15.11.2017
bei 0 Bewertungen

Den Sauerteig am Vortag ansetzen, indem man alle Zutaten verrührt und abgedeckt stehen lässt. Ebenfalls am Vortag den Vorteig ansetzen, indem man alle Zutaten verrührt, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Für das Quellstück, das ebenfalls am Vortag

15 Min. normal 30.07.2015
bei 0 Bewertungen

mit Roggenvollkornsauerteig, Dickmilch, für zwei Kastenformen mit 25 cm

20 Min. simpel 24.10.2017
bei 0 Bewertungen

2 x 25 cm Kastenform

20 Min. simpel 11.11.2017
bei 0 Bewertungen

für 2 Kastenbrote mit 25 cm Länge

20 Min. simpel 21.11.2017
bei 0 Bewertungen

für 2 Königskuchenformen à 25 cm

20 Min. normal 09.01.2018
bei 0 Bewertungen

für 2 Brote aus zwei Königskuchenformen mit 25 cm Länge

20 Min. normal 22.01.2019
bei 0 Bewertungen

für 2 Brote aus zwei Königskuchenformen mit 25 cm Länge

20 Min. simpel 28.01.2019