„Garnelencurry“ Rezepte 18 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 147 Bewertungen

Die Zutaten für thailändische Currys werden traditionell in Kokosmilch gegart

20 Min. normal 10.01.2007
bei 3 Bewertungen

Gaeng Kua Gung Sapparod

30 Min. normal 13.09.2008
bei 4 Bewertungen

Gaeng Gung Pak Chie Lao

45 Min. normal 11.12.2015
bei 5 Bewertungen

Zwiebeln fein hacken, Ingwer raffeln. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Peperoni längs in dünne Streifen schneiden. Nelkenpulver, Kardamom und Zimt in Öl kurz anbraten. Knoblauch dazu pressen, Ingwer dazugeben. Zwiebeln und Garnelen beigeben, kurz

20 Min. normal 14.12.2010
bei 1 Bewertungen

schnell und einfach

10 Min. simpel 13.09.2013
bei 1 Bewertungen

zu Jasminreis oder Reisvermicelli

15 Min. simpel 15.12.2016
bei 1 Bewertungen

Goong Pad Pong Garee

15 Min. simpel 21.11.2012
bei 1 Bewertungen

mit Kokoscreme und vielen Gewürzen

15 Min. normal 03.09.2014
bei 0 Bewertungen

Leichtes scharfes Sommergericht

10 Min. normal 02.08.2017
bei 3 Bewertungen

Ingwer und Chilischote grob schneiden und mit der Currypaste in Öl anbraten, mit der Kokosmilch ablöschen. Aufkochen lassen, dann mit dem Zauberstab pürieren. Die Gewürze hinzugeben und mit Palmzucker und Fischsauce abschmecken. Den Spargel in ca.

25 Min. normal 04.06.2010
bei 1 Bewertungen

Goa-Style

20 Min. simpel 10.11.2015
bei 1 Bewertungen

Garnelen schälen und Darm aus dem Rücken ziehen. Ghee in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 Minute dünsten bis sie weich und goldbraun sind. Knoblauch und Ingwer zufügen, 1 Minute mitdünsten. Cayennepfeffer, K

30 Min. normal 10.03.2007
bei 0 Bewertungen

unser Lieblingscurry

15 Min. normal 01.11.2009
bei 0 Bewertungen

Die Maiskölbchen in leicht gesalzenem Wasser etwa 7 Minuten vorkochen. Wer Maiskölbchen aus der Dose benutzt, diese abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in schräge, knapp 1/2 cm breite Ringe schneiden. Die Bohnenkeime kalt abbra

40 Min. normal 18.09.2012
bei 0 Bewertungen

Zwiebel fein würfeln, Chilischote entkernen und fein hacken. Beides in 1 EL Öl mit 2 EL Currypulver kurz andünsten. Die Garnelen - falls nötig - entdarmen, waschen und trocken tupfen. In 1 EL Öl rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Banan

45 Min. normal 27.12.2004
bei 0 Bewertungen

Die Garnelen auftauen lassen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in Halbringe schneiden. Die Süßkartoffeln ebenfalls schälen und in ca 1,5 cm große Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Süßkartoffeln und Schalotten bei mit

20 Min. normal 29.11.2018
bei 0 Bewertungen

Die Garnelenschwänze schälen. Die Hälfte der Kokosmilch mit der Currypaste zum Kochen bringen. Wenn die Milch kocht, Temperatur etwas reduzieren und köcheln lassen, bis die Sauce auf circa 1/3 eingedickt ist. Anschließend die restliche Kokosmilch und

30 Min. simpel 14.02.2006
bei 0 Bewertungen

Garnelen schälen, Darm aus dem Rücken ziehen. Zwiebel, Knoblauch, Chilis, Pfefferkörner, Zitronengras, Korianderwurzel, Limonenschale, Kreuzkümmelsamen, Paprika, Koriandergrün, Salz und 2 Esslöffel Öl in einer Küchenmaschine mischen, bis eine glatte

20 Min. normal 10.03.2007