„Gärkörbchen“ Rezepte 18 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Brot oder Brötchen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
bei 1 Bewertungen

1/2 Würfel Frischhefe und 450 ml lauwarmes Wasser oder Malzbier (oder halb und halb) in die Schüssel geben, und verrühren. Auf ca. 37 Grad erwärmen. Den Teig ca. 10 Minuten in der Küchenmaschine kneten. Die Hände mit Olivenöl einreiben und den Teig

30 Min. simpel 29.03.2018
bei 0 Bewertungen

vegan, für das 1 kg Gärkörbchen

20 Min. normal 29.07.2017
bei 3 Bewertungen

Das Wasser und den Joghurt in die Rührschüssel geben. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben und ca. 5 Minuten verkneten. Den Teig danach eine halbe Std. ruhen lassen. Den Teig nochmal kurz durchkneten und zu einem Laib formen, danach in ein bemehlte

25 Min. simpel 04.09.2018
bei 0 Bewertungen

Den Zucker und die Hefe im Wasser auflösen und 10 Minuten quellen lassen. Dann die Hefelösung mit 250 g Mehl glatt rühren und den Vorteig bei Zimmertemperatur zugedeckt 4 Stunden ruhen lassen. Das übrige Mehl - evtl. auch etwas mehr - und den Sauer

30 Min. normal 27.02.2019
bei 3 Bewertungen

Die Mehlsorten mit dem Salz und dem Brotgewürz in einer Schüssel verrühren und dann in der Mitte eine Kuhle bilden. Die Hefe mit dem Zucker und dem Backmalz in etwas Wasser (von den 400 ml) auflösen, dann in die Kuhle im Mehl schütten. Mit etwas Me

30 Min. simpel 20.06.2017
bei 18 Bewertungen

mit Sauerteig

30 Min. normal 20.12.2012
bei 0 Bewertungen

ein leckeres, lockeres Brot

20 Min. simpel 26.11.2017
bei 0 Bewertungen

Ein Gärkörbchen gut einmehlen. Backpapier oder Dauerbackfolie auf ein Backblech legen und bei Bedarf zuschneiden. Eine mit Wasser gefüllte, hitzebeständige Schüssel auf den Boden des Backofens stellen. Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und in e

30 Min. simpel 17.11.2017
bei 0 Bewertungen

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen, indem man die dafür angegebenen Zutaten miteinander verrührt. Den Sauerteig zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Am Backtag 50 g des Sauerteiges als Anstellgut für den nächsten Backtag abnehmen und den Rest für das

30 Min. simpel 10.07.2017
bei 14 Bewertungen

Die Mehle, das Backmalz und das Brotgewürz in einer Schüssel mischen. Eine tiefe Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröseln. Den Zuckerrübensirup im Wasser auflösen und vorsichtig über die Hefe gießen. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. Nun das Salz, di

45 Min. simpel 13.12.2016
bei 2 Bewertungen

mit Roggenmehl und Sauerteig

15 Min. normal 14.06.2015
bei 9 Bewertungen

herzhaft mit Sauerteig

40 Min. pfiffig 21.06.2010
bei 0 Bewertungen

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen, indem man die dafür angegebenen Zutaten miteinander verrührt. Den Sauerteig zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Am besten auch am Vortag den Amarant kochen. Heißes Wasser über den Amarant geben 5 Minuten köcheln u

20 Min. simpel 22.03.2017
bei 0 Bewertungen

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen, indem man die dafür angegebenen Zutaten miteinander verrührt. Den Sauerteig zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Am besten auch am Vortag die Kartoffeln kochen. Die Kartoffeln schälen und würfeln, dann weichkochen.

10 Min. simpel 22.04.2017
bei 0 Bewertungen

mit Sauerteig, Mandeln, Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen

20 Min. simpel 17.06.2017
bei 7 Bewertungen

mit Schamottstein auch im normalen Backofen möglich, ergibt 2 Brote

60 Min. simpel 12.06.2014
bei 1 Bewertungen

Die Gerstengraupen in ausreichend Wasser ca. 20 min. kochen und quellen lassen. Alternativ kann auch Quinoa oder Dinkelkorn mit der 3fachen Wassermenge gekocht und verwendet werden. Inzwischen einen Hefevorteig aus frischer Hefe, 2 Esslöffeln Wasser

15 Min. normal 26.04.2018
bei 0 Bewertungen

Sauerteig-Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen und Dinkelflocken

30 Min. pfiffig 23.11.2018