„Frischlingskeule“ Rezepte 7 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: frische (52503 Rezepte)

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Keule kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocknen und von den Häutchen befreien. Für die Marinade die Gewürze mörsern. Keule mit Öl einpinseln, mit Kräutern und fein geschnittenen Scheiben von 3 Knoblauchzehen beidseitig belegen und mit den gemörse

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 08.01.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus dem Schnellkochtopf

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus dem Schnellkochtopf

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Frischlingskeule unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen, enthäuten, mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz anbraten und mit Wildfond ablöschen. Den Speck würfeln und hinzugeben, etwa 50 Minuten garen lassen, in der Zwischenzei

access_time 75 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.11.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Oberschenkelknochen der Keule von innen freischaben, ohne einen Schnitt von außen zu machen. Den Knochen dann herausziehen und zur Seite legen (alternativ vom Metzger auslösen lassen). Danach die Keule innen und außen mit Salz und Pfeffer würze

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.04.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein Traum im Herbst und im Winter

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.11.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für die Beize eine genügend große Schüssel bereit stellen, in welche die Keule mit der Flüssigkeit und die Zutaten passen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Möhren und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Lorbeerblätter zerkle

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 24.01.2017