„Frischhefe“ Rezepte 745 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (65)

Langgäriges Krustenbrot ohne Kneten, eine Frage des Timings

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ohne Backpulver, mit Frischhefe, Basisrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

600 g Mehl in eine Rührschüssel geben. Die Hefe zerkleinern und mit Salz in die Schüssel hinzugeben, Wasser hineingießen und solange rühren, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Anschließend abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. Nun den Teig et

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

3 Baguettes

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hand eine kleine Kuhle formen. Die Hefe hineinbröseln und mit einem Schluck Bier bedecken. Anschließend das Salz in die Schüssel geben und 10 Min. gehen lassen. Danach den Treber und das Bier in die Schüsse

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Mehl mit Wasser mischen und 45 Minuten ruhen lassen (Autolyse), dann Salz und Hefe hinzufügen und den Teig 8 Minuten von Hand kneten. Den Teig 20 Minuten gehen lassen. Dann den Teig von den Seiten der Schüssel in die Mitte falten. Wieder 20 Minuten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Butter sollte flüssig jedoch gut abgekühlt sein. Hitze killt Hefe! Die Milch nur erwärmen. Hefe und ca. 1 El vom Zucker in die Milch geben und so lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben un

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

super lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ergibt ca. 10 Brötchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.03.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Milch und die Butter zusammen erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, allerdings nicht kochend heiß werden lassen. Das geht z. B. in der Mikrowelle. Zucker, Salz und das Ei einrühren. Die Hefe zerbröseln und ebenfalls einrühren, bis sie sich ko

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hefe fein zerkrümeln und mit Malzbier, Salz und Mehl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Kneten ist nicht erforderlich. Ein Geschirrhandtuch über die Schüssel geben und den Teig im Backofen, bei eingeschalteter Leuchte, 12 bis 20 Stunden gehen

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.06.2016
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (2.153)

wie bei meinem Lieblingsitaliener, reicht für 6 Pizzen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.03.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (70)

Zunächst wird die Hefe in lauwarmem Wasser aufgelöst und 5 - 10 Minuten stehen gelassen, bis sie sich aktiviert. Nun kommen Mehl, Joghurt, Olivenöl, Salz und die aktivierte Hefe in eine Schüssel und werden erst einmal so lang geknetet, bis alles zus

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.04.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Dieses Rezept schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker sondern bezaubert auch mit seiner Optik

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Aus 100 g Weizenvollkornmehl, 4 g Hefe und 100 ml Wasser einen Vorteig herstellen und diesen über Nacht gehen lassen. Für den Hauptteig den Vorteig mit 200 g Hafervollkornmehl, 300 g Weizenmehl, 6 g Hefe, 200 ml Wasser und Salz zusammenkneten, bis

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schnelle Sonntagsalternative

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

auch als Brötchenkranz oder Baguette verwendbar

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Vorteig: In einem hohen Gefäß die Hefe mit Wasser verrühren. Anschließend das Roggenmehl dazugeben und glatt rühren. Den Vorteig mit Frischhaltefolie oder einem Deckel abdecken und über Nacht ruhen lassen. Für den Hauptteig: Die Hefe in ein

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2019
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (186)

Die Hefe in einem Glas mit der Hälfte des lauwarmen Wassers auflösen, das gesamte Salz hinzugeben und gut verrühren. Das Glas für gut 30 Minuten zur Seite stellen. Dann alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, das Hefewasser hinzugeben und al

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (500)

Alle Zutaten vermischen und mindestens 8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 30 Minuten ruhen lassen. (Verwendet man Trockenhefe, dann etwas länger ruhen lassen.) Mit Mehl bestäuben und auf Blechgröße ausrollen. Backblech einfetten und mi

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.01.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (377)

Butter schmelzen lassen, Milch erwärmen. Die Hefe in der warmen Milch auflösen. Aus allen Zutaten einen Hefeteig bereiten und gut durchkneten. Teig in ca. 30 Minuten auf das Doppelte gehen lassen. Dann den Teig nochmals gut durchkneten und in Stückc

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. In die Mulde die Milch gießen, Hefe zerbröseln, Zucker und Salz hinzufügen. In der Mitte leicht verrühren und 15 Minuten ruhen lassen. Dann die Butter und die Eier hinzugeben und die

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.01.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

als Frühstücksbrötchen oder Beigabe zum Grillen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.01.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

nach Art von Olive Garden

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (117)

ergibt 10 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

für 8 - 10 Brötchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.04.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Hefe in 200 ml kaltem Wasser auflösen und in eine Schüssel geben. Nun nach und nach das Mehl hinzugeben, zwischendurch Salz und Zucker zugeben. Je nach Teigbeschaffenheit die restlichen 100 ml kaltes Wasser hinzugeben. Zuletzt das Öl hinzugeben u

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.09.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

einfaches luftiges Dinkelbrot, das sich fast von alleine backt

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Hefe, Salz, Zucker und Wasser dazugeben.Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Tomatenmark, Olivenöl und ca. ¾ vom Käse dem Teig unterkneten. Den T

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

französisches Brot, ergibt 3 Portionen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.2016