„Frisches Rotkraut Kochen“ Rezepte 35 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Gemüse
gekocht
Winter
Herbst
einfach
Beilage
Vegetarisch
Hauptspeise
Suppe
gebunden
Festlich
Weihnachten
Vegan
Europa
Kartoffeln
Schnell
Deutschland
warm
raffiniert oder preiswert
Pasta
Nudeln
Vorspeise
Eintopf
Lactose
Hülsenfrüchte
Pilze
Klöße
Käse
Salat
Schwein
Wild
Fleisch
Saucen
Geflügel
Basisrezepte
Rind
Gluten
Russland
spezial
Einlagen
Wildgeflügel
Silvester
Grillen
marinieren
Resteverwertung
Frucht
Dünsten
Schmoren
Low Carb
 (123 Bewertungen)

Rotkraut, Blaukraut, Blaukohl

25 Min. normal 14.08.2006
 (38 Bewertungen)

für einen Kopf frischen Rotkohl

30 Min. simpel 17.11.2013
 (2 Bewertungen)

Rezept eines Sterne-Kochs

30 Min. normal 14.11.2016
 (3 Bewertungen)

Frischer Rotkohl, wie in meine Oma kochte

45 Min. simpel 30.01.2012
 (33 Bewertungen)

Ich nehme für mein Rotkraut meistens Gefrostetes. Es erspart Arbeit und Zeit. Wer aber will, kann auch frisches Kraut nehmen und muss es raspeln. Das Kraut wird mit den Gewürzen, Salz, Pfeffer,1 Prise gem. Nelke, Zucker und Wasser aufgesetzt und geko

30 Min. normal 17.06.2005
 (3 Bewertungen)

Rotkohl in feine Streifen schneiden, Schmalz im Topf erhitzen und die fein gewürfelten Zwiebel dazugeben, kurz glasig anrösten, den geschnittenen Rotkohl dazu, leicht anschmoren und mit der Hälfte des Glühweins aufgießen (Saft einer frische gepresste

30 Min. simpel 23.12.2012
 (7 Bewertungen)

für First Austria Multikocher bzw. Instant Pot

15 Min. simpel 16.04.2016
 (7 Bewertungen)

Das Gemüse putzen und klein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und darin Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Sellerie anschwitzen. Etwas Chilischote dazumahlen. Du kannst natürlich auch frische Chili reinschneiden oder Pülverchen nehmen oder ganz d

25 Min. simpel 10.01.2017
 (1 Bewertungen)

Blaukraut, Rotkraut

20 Min. normal 03.04.2015
 (2 Bewertungen)

mariniert und superlecker

90 Min. normal 12.11.2014
 (5 Bewertungen)

Die Zwiebel würfeln und in der Butter glasig anbraten. Mit der Milch ablöschen, salzen, die Kartoffel schälen, würfeln und dazugeben. Den Meerrettich putzen, würfeln und dazugeben, alles weich köcheln lassen. Achtung wichtig: wirklich frischen Meerr

30 Min. normal 22.03.2008
 (2 Bewertungen)

mit Apfel und Ingwer

20 Min. simpel 27.10.2013
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebel im heißen Öl andünsten. Rotkohl und Apfel dazugeben. Ca. 10 Minuten anbraten. Salzen und pfeffern. Wacholderbeeren und Lorbeerblatt dazugeben. Mit dem Kirschsaft ablöschen. 60 Minuten schmoren lassen. Gelegentlich umrühren. Die Cranberrie

20 Min. simpel 23.12.2009
 (0 Bewertungen)

Rotwein, Kirschsaft und Apfelessig vermischen und Salz sowie Zucker darin auflösen. Alles über den Rotkohl geben. Ggf. den Rotkohl andrücken, bis er komplett von der Flüssigkeit bedeckt ist. Die Gewürze in einen Gewürz- oder Teebeutel geben und in di

15 Min. normal 20.11.2018
 (3 Bewertungen)

Für die Soße zuerst Champignons, Zwiebeln und Karotten in Scheiben schneiden. Nun Öl, Salz, Zucker und Gewürze in die Pfanne geben und so lange braten, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist und das Gemüse trocken brät - das dauert circa 10 Minut

180 Min. normal 26.11.2019
 (1 Bewertungen)

mit Timos Extra-Note!

30 Min. normal 12.02.2014
 (0 Bewertungen)

Für die Herstellung der Knödelmasse die trockenen Brezel mit einem scharfen Messer oder einer Küchenmaschine in grobe Stücke hacken. Nun mit der frisch gewaschen/gezupften und fein geschnittenen Petersilie sowie dem Ei und Muskat in eine Schüssel geb

30 Min. simpel 15.01.2018
 (0 Bewertungen)

ein Festtagsessen

60 Min. normal 13.01.2020
 (3 Bewertungen)

das Lieblingsessen meiner Tochter - nicht schnell, aber mit wenig Aufwand ein superleckeres Herbst-Winter-Essen

40 Min. simpel 20.02.2010
 (0 Bewertungen)

Den Rotkohl putzen, vierteln, Strunk entfernen und den Kohl sehr fein schneiden. Zusammen mit dem Rotwein in einen Topf geben, aufkochen lassen und nach 15 Minuten Preiselbeeren, Johannisbeergelee und die Gewürze untermischen. Den Kohl weitere 30 M

20 Min. normal 03.02.2016
 (0 Bewertungen)

Rehrücken oder Taubenbrust, nicht Wildtaube, gehören für mich zum feinsten und delikatesten Fleisch, das man überhaupt bekommen kann. Deshalb kann man dieses Rezept auch mit dem einen oder anderen Fleisch zubereiten. Ein Rehrücken ist in unseren Brei

30 Min. pfiffig 26.11.2009
 (0 Bewertungen)

vegan

10 Min. simpel 23.11.2015
 (3 Bewertungen)

Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Die Gelbe Bete und den Rotkohl darin unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 3 - 4 Min. braten. Ingwer, Knoblauch und Chili zufügen, kurz mitbraten. Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Kurkuma, Zimt und Nelken unte

30 Min. simpel 25.06.2018
 (0 Bewertungen)

Eine wunderbare Alternative zum Rotkohl.

30 Min. normal 31.10.2016
 (5 Bewertungen)

aus frischen Zutaten

20 Min. simpel 23.12.2010
 (4 Bewertungen)

Die Nudeln bissfest kochen. Den Porree in Ringe, den Blumenkohl in Röschen schneiden. In einem Topf mit dem Rotkohl und etwas Wasser gar dünsten. Die Champignons in Scheiben schneiden und hinzufügen. Wenn die Nudeln gar sind, diese zusammen mit den

20 Min. simpel 21.01.2010
 (3 Bewertungen)

Vegan

30 Min. simpel 15.10.2015
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebel klein schneiden, in Öl anbraten und mit Zucker hell karamellisieren lassen. Den Orangensaft dazu gießen und aufkochen lassen. Piment, Wacholderbeeren, Zimtstange und Nelken in einen Teefilter füllen, verschließen und dazu geben. Das Rotkr

20 Min. normal 07.02.2009
 (0 Bewertungen)

Süßkartoffel-Kraut-Koriander-Suppe mit Ingwer

25 Min. normal 16.06.2015
 (3 Bewertungen)

es gibt viele Rezepte für Borschtsch. Z. B. ukrainischer Borschtsch. Bei diesem muss der Löffel stehen, weil es so viele Zutaten gibt und er sehr fett ist. Aber mein Rezept ist nicht fett und schmeckt viel besser!

90 Min. simpel 24.02.2013