„Forellen-creme“ Rezepte 69 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Aufstrich
Backen
Braten
Dips
Dünsten
einfach
Europa
Festlich
Fingerfood
Fisch
Frankreich
Frucht
Frühling
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalt
Kartoffeln
Krustentier oder Fisch
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Saucen
Schnell
Snack
Sommer
Tarte
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Winter
bei 14 Bewertungen

Forellen - Dip

20 Min. simpel 10.04.2007
bei 8 Bewertungen

Brotaufstrich

15 Min. simpel 01.02.2006
bei 2 Bewertungen

Füllung für Filoteig - Körbchen, fürs Büffet geeignet, kann vorbereitet werden

10 Min. simpel 04.08.2010
bei 0 Bewertungen

Avocado schälen, Bärlauch klein schneiden, Forellenfilet ebenso. Alles zusammen mit den übrigen Zutaten grob pürieren oder mit der Gabel zerdrücken, nochmals abschmecken. Ideale Vorspeise mit Baguette.

10 Min. simpel 14.03.2011
bei 2 Bewertungen

die Füllung besteht aus einer würzigen Schinken - Creme

15 Min. normal 19.03.2010
bei 1 Bewertungen

mit geräucherte Forelle, Käse und Crème fraîche

15 Min. simpel 19.10.2010
bei 22 Bewertungen

Eine längliche Pastetenform mit ca. 1-Liter-Inhalt mit weicher Butter dünn ausstreichen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Lachs von Haut und Fetträndern befreien, auch die dunklen Stellen entfernen. Beide Fischsorten in kleine Stüc

45 Min. normal 03.04.2007
bei 20 Bewertungen

Schnell, einfach, lecker!

20 Min. normal 03.07.2009
bei 12 Bewertungen

Für den Teig die Eier mit dem Mehl, dem Mineralwasser und der Milch zu einem glatten Teig verrühren. Pfeffern und salzen, dann 10 Minuten ruhen lassen. Die Kräuter waschen, mit einem Krepp trocken tupfen und fein hacken, dann unter den Teig mischen.

20 Min. normal 27.02.2011
bei 37 Bewertungen

Die ausgenommenen Forellen waschen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Orangen in Scheiben schneiden und halbieren, in die Bauchhöhle der Forellen legen. Die Fische in Mehl wenden und in heißer Butter von

15 Min. normal 11.01.2002
bei 7 Bewertungen

Für den Teig Mehl, etwas Salz, Butter, 1 Ei und 2 - 3 Esslöffel Wasser gut verkneten, in Frischhaltefolie einschlagen und für 45 Minuten in den Kühlschrank geben. Rote Bete mit Handschuhen schälen, würfeln und im Wasser ca. 40 Minuten kochen. Abgieß

20 Min. normal 30.03.2015
bei 3 Bewertungen

Für die Salatsauce 1 Orange auspressen. Den Saft mit Essig, Honig, Öl, Salz und Pfeffer verschlagen. Für den Salat die restlichen Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Orangen in Scheiben schneiden. Den Chicorée wasc

20 Min. normal 22.02.2016
bei 4 Bewertungen

gut vorzubereiten

60 Min. normal 01.04.2008
bei 8 Bewertungen

Tolle Partyhäppchen, schnell und einfach zubereitet

30 Min. normal 04.11.2010
bei 8 Bewertungen

Aus den Zutaten für den Teig einen geschmeidigen Hefeteig zubereiten. In Folie gewickelt 15-30 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen und in eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) legen. Den Rand hochziehen. Den Fisch m

30 Min. normal 26.05.2009
bei 0 Bewertungen

Den Fisch vorbereiten. Dafür die Forellenfilets ohne Haut auf Gräten überprüfen, indem man mit dem Finger über die Innenseite streicht. Sollten noch Gräten vorhanden sein, diese mit einer Pinzette entfernen. Die Filets waschen und mit Küchenrolle tro

20 Min. simpel 04.12.2018
bei 0 Bewertungen

eine kleine Geschmacksexplosion!

45 Min. normal 07.01.2014
bei 8 Bewertungen

leckere Creme auf Sandwichtoast

15 Min. simpel 14.07.2008
bei 4 Bewertungen

muß man probiert haben

10 Min. simpel 12.05.2012
bei 5 Bewertungen

Die ausgenommenen Forellen waschen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Orangen in Scheiben schneiden und halbieren, in die Bauchhöhle der Forellen legen. Die Fische in Mehl wenden und in heißer Butter von

30 Min. simpel 02.05.2004
bei 4 Bewertungen

Forellenfilets von eventuell vorhandenen Gräten befreien und in grobe Stücke schneiden. Tomate häuten und vierteln. Sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Passierstab fein musen. Den Limettensaft zufügen und mit Salz und Pfeffer pikant

10 Min. simpel 05.10.2006
bei 1 Bewertungen

Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Crème fraîche, den Sahnemeerrettich und 1 Prise Salz gut verrühren. Den Flammkuchenteig mit dem Backpapier auf einem Backblech ausrollen und mit der Creme bestreichen, dabei rundum einen kleine

10 Min. simpel 06.02.2019
bei 8 Bewertungen

Salatherzen putzen und in grobe Stücke teilen. Salatgurke mit Schale in halbe Scheiben schneiden. Radieschen in Scheiben oder Achtel schneiden. Cocktailtomaten je nach Größe vierteln oder achteln. Butterkäse in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten a

30 Min. normal 25.11.2005
bei 1 Bewertungen

Jede Forelle waschen und salzen. Jede mit Zwiebel, Knoblauchzehe und Basilikum füllen, würzen, und Zitrone hinzugeben. Die Kartoffeln schälen und vierteln. 400 ml Wasser aufkochen. Die Möhre zerkleinern. Die Paprikaschote zerkleinern. Die Zwiebel

25 Min. normal 29.10.2018
bei 1 Bewertungen

raffinierte Vorspeise

45 Min. normal 28.09.2010
bei 0 Bewertungen

Backofen auf 150 Grad vorheizen. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen, in Streifen schneiden. Forellen abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen. Etwas von der Minze in die Forellenbäuche geben. Butter in de

20 Min. normal 27.12.2006
bei 4 Bewertungen

fruchtig-leichte Mahlzeit

20 Min. simpel 05.09.2014
bei 0 Bewertungen

Fürs Buffet zum Osterbrunch oder zum Partybuffet als Fingerfood

20 Min. simpel 08.03.2016
bei 2 Bewertungen

Die Sauerampfer waschen, in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, im Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Fond und Weißwein aufkochen, Forellen einlegen, nochmal aufkochen lassen, fest schließenden Deckel drauf und Wärmequell

30 Min. normal 27.07.2007
bei 1 Bewertungen

Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und zusammen mit dem Mehl und dem Öl zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 - 2 Stunden ruhen lassen, dann den Teig in 3 gleiche Portionen teilen, noch mal durchkneten und weitere 10 min. ruhen lassen. Dann die

15 Min. simpel 19.01.2014