„Flammkuchen Herbst“ Rezepte 112 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Herbst
Backen
Tarte
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Snack
Vegetarisch
Winter
Party
Lactose
Gluten
Schnell
Europa
Schwein
Pizza
Frucht
Käse
Fleisch
raffiniert oder preiswert
warm
Vorspeise
Frankreich
Sommer
Fingerfood
Studentenküche
Vegan
Deutschland
Pilze
Resteverwertung
Vollwert
Fisch
Rind
Kartoffeln
Überbacken
Belgien
gekocht
Getreide
Ernährungskonzepte
Skandinavien
Braten
Schweden
Trennkost
Dünsten
Kuchen
Süßspeise
Eintopf
Schweiz
fettarm
kalorienarm
gebunden
Suppe
Halloween
Reis
Low Carb
 (48 Bewertungen)

mit Kürbis, Birne und Haselnüssen

15 Min. normal 23.09.2015
 (8 Bewertungen)

so schmeckt der Herbst

20 Min. normal 02.02.2013
 (2 Bewertungen)

ideal für die gemütliche Zeit im Herbst

30 Min. normal 28.01.2013

dünner, knuspriger Teig ohne Hefe

15 Min. normal 23.07.2008
 (967 Bewertungen)

Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen Teig herstellen. Den Teig solange kneten, bis dieser nicht mehr an den Händen kleben bleibt, ansonsten noch etwas Mehl unterarbeiten. Mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Den Schmand glatt rühren und gerne mit etwa

25 Min. normal 11.12.2018
 (13 Bewertungen)

eine köstliche Alternative zum klassischen herzhaften Flammkuchen, für 6 Stücke

15 Min. simpel 26.10.2016
 (54 Bewertungen)

stammt aus einem französischem Kochbuch

20 Min. normal 21.11.2007
 (69 Bewertungen)

mit Fertigprodukten

10 Min. simpel 09.03.2008
 (271 Bewertungen)

Aus den Zutaten Dinkelmehl bis Wasser einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, entkernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben hobeln. Die Zwiebel in Spalten schneiden, den Speck in 1 cm breite

30 Min. normal 19.09.2012
 (1.270 Bewertungen)

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden. Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double (oder Crème fraîche mit

30 Min. normal 17.03.2002
 (28 Bewertungen)

wie ich ihn mag, auch vegetarisch sehr lecker

15 Min. simpel 15.03.2011
 (38 Bewertungen)

ganz einfach zuzubereiten

30 Min. simpel 09.04.2007
 (17 Bewertungen)

ww geeignet - pro Stück 3P

10 Min. simpel 10.09.2009
 (95 Bewertungen)

ultimativ schnell, variabel belegbar und unsagbar lecker!

15 Min. simpel 13.05.2009
 (353 Bewertungen)

ohne Hefe, schnell und günstig, für ein Blech

30 Min. normal 24.07.2008
 (17 Bewertungen)

für 1 Blech

15 Min. normal 29.09.2016
 (12 Bewertungen)

geniale Geschmackskombi

15 Min. normal 01.11.2015
 (17 Bewertungen)

Den Flammkuchenteig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dann mit der Creme fraîche bestreichen. Die Birne waschen, schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden und auf dem Boden verteilen. Die Schinkenwürfel darüber streue

10 Min. simpel 18.02.2015
 (9 Bewertungen)

Die Zutaten für den Teig gut verkneten, bis es ein glatter nicht mehr klebender Teig ist. Bei Bedarf etwas mehr Mehl (falls der Teig noch klebt) oder etwas Wasser und Öl zugeben( falls der Teig noch bröselig ist). Dann zu einer Kugel formen und minde

30 Min. normal 05.10.2016
 (10 Bewertungen)

leckeres vegetarisches Gericht mit Ziegenfrischkäse

30 Min. normal 07.11.2012
 (45 Bewertungen)

Elsäßer Flammkuchen

30 Min. simpel 14.05.2002
 (24 Bewertungen)

für Gäste

45 Min. normal 28.01.2011
 (27 Bewertungen)

Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig zubereiten und ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Speck und die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Quark, Saure Sahne, Mehl und Öl mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren und mit Salz und Pfeff

30 Min. simpel 20.09.2004
 (27 Bewertungen)

In einer Schüssel etwas lauwarmes Wasser mit der Hefe und 1 EL Mehl verrühren. Mit dem übrigen Mehl bestreuen und etwa 20 Minuten gehen lassen, bis der Teig Blasen wirft. Dann mit dem restlichen Wasser, Rapsöl und Salz vermischen. Den Teig etwa 10 Mi

30 Min. normal 31.08.2009
 (7 Bewertungen)

Flammkuchen mit dickem luftigen Hefeteig, sehr sättigend, Party-Pizza

30 Min. normal 02.03.2011
 (11 Bewertungen)

Mehl und Trockenhefe gut vermischen. Mit Wasser, 4 EL Öl und Salz zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten (man kann natürlich auch Teig mit frischer Hefe zubereiten, da hat wohl jeder so sein Lieblingsrezept). Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort mi

30 Min. normal 04.03.2008
 (6 Bewertungen)

herzhaft, frisch und knusprig - ein spätsommerlicher Genuss

35 Min. normal 20.11.2013
 (2 Bewertungen)

mit Birnen und Ziegenkäse

40 Min. normal 03.01.2013
 (2 Bewertungen)

einfach und schnell

15 Min. simpel 06.04.2018
 (3 Bewertungen)

Backofen vorheizen auf 220 Grad. Mehl, Wasser, Öl und Salz zum Teig verarbeiten. Rosenkohl putzen, halbieren und mit etwas Salz ca. 5 Min. bissfest kochen. Die anderen Zutaten in Scheiben und Stücke schneiden. Den Teig ausrollen, die Crème fraîche

20 Min. simpel 16.11.2015