„Filetierte“ Rezepte 265 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

lecker, fruchtig, einfach

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Man filetiert den Schlei, wäscht die Filets ab und tupft sie trocken. Die Haut abziehen oder den Fisch versuchen zu schuppen würde ich nicht empfehlen, da die Haut gebraten super schmeckt. Eine Marinade aus Rapsöl, gepresster Knoblauchzehe, klein ges

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tolles Basic für die Weiterverarbeitung in verschiedensten Gerichten nach Fiefhusener Art

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Tolles Basic zur Weiterverarbeitung in verschiedensten Rezepten nach Fiefhusener Art

access_time 2 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Von den Fischabschnitten und der Hälfte des Gemüses einen Fischfond zubereiten. Diesen mit den Gewürzen, dem Sherryessig und dem Frankenwein abschmecken. Kurz aufkochen, gar ziehen lassen und passieren. Die enthäuteten Filets in Würfel schneiden und

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.03.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schokoladenmousse mit einer nicht zu luftigen Konsistenz

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.01.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Saftig gegrillte, filetierte Hähnchenschenkel mit einer leckeren Marinade aus asiatischen Gewürzen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Beim Filetieren der Grapefruits den Saft auffangen! Die Kirschen und die Grapefruitfilets mit dem aufgefangenen Saft kurz aufkochen, dann kurz und nicht zu fein pürieren. Den Gelierzucker dazugeben und nach Packungsanweisung kochen. In Gläser füllen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.11.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Grapefruitdosen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Filets mit dem Campari und dem Orangensaft mischen. Einen halben Tag durchziehen lassen, eventuell dabei nach Geschmack noch etwas von dem abgetropften Saft dazugeben. Vor dem Servie

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Ananas, Orangenfilets und Zitronensaft mit Gelierzucker mischen, alles mit dem Mixstab zerkleinern und gut durchziehen lassen, etwa 12-15 Min. kochen lassen und heiss in Gläser füllen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Die Grapefruitfilets mit 2 EL fein gehacktem, frischem Ingwer in einem ausreichend großen Topf vermischen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Dann den Gelierzucker unterrühren und alles unter Rühren aufkochen. Ca. 3 Minuten kräftig sprudelnd kochen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Quitte und Kürbisfleisch in feine Streifen raspeln und mit wenig Wasser zum Kochen bringen und weich kochen lassen, dann Pampelmusenfilets dazugeben, dann den Gelierzucker entsprechend Zubereitungshinweis - in Gläser abfüllen und gut verschließen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Orangensaft, Honig und Wasser zum Kochen bringen, die Orangenfilets hineingeben und bei kleiner Hitze 2 - 3 Min. ziehen lassen. Passt zu Pfannkuchen, Crêpes und Grießschnitten.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zuerst die Früchte in mundgerechte Stücke schneiden. Dann die Sahne steif schlagen und mit dem Quark verrühren. Die Früchte unterheben und zum Schluss eventuell mit ein wenig Vanillezucker süßen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.11.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Scholle leicht würzen und auf das Blech legen. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen, in Streifen schneiden. Das Gemüse ebenfalls darauf legen und leicht würzen. 25 - 30 Minuten auf hohem Dampf garen. Zuer

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.07.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Eierlikör mit O-Saft, Wasser und Sekt mischen. Schon fertig. Man kann auch Mandarinen mit hineingeben.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Milch, Zucker und Eier gut verrühren und miteinander aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und den Vanillezucker hinzufügen. Erkalten lassen. Die Orangenfilets klein schneiden und unterrühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben, die Creme in Schälch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Sommerbowle

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.06.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Sehr fruchtig

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eigenkreation, nicht zu süß

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Orangenfilets mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren und 15 Minuten ziehen lassen. Mit Estragon bestreuen und servieren.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.11.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach und lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.10.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Orangensaft und Puddingpulver in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Rühraufsatzes 7 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen. Umfüllen und mindestens 1 Std. abkühlen lassen. Mixtopf spülen. Cremefine mit Hilfe des Rühraufsatzes 1 Min./Stufe 4 im kalten Mixtopf

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus dem Thermomix

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Olivenöl und den Zitronensaft unter die saure Sahne rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat geben. Eine Orange schälen, von der weißen Haut befreien und in kleine Würfel schneiden, dann darüberstreuen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.04.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

weniger Zucker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

heiße Obstsauce mit Bananen und Grapefruitfilets

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Semmelbrösel in Milch einweichen. Die geschälte Zwiebel und die Makrelenfilets durch den Fleischwolf drehen. Ei, Gewürze und Semmelbrösel dazugeben und alles gut vermischen. 8 Bratlinge aus dem Teig formen und 15 Minuten ruhen lassen. Die Marga

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zunächst die Stärke in Wasser auflösen und beiseitestellen. Kokosmilch und Reis in einem Topf auf niedriger Stufe erhitzen. Sobald die Kokosmilch kocht, 15 Minuten unter gelegentlichem Umrühren weiterkochen. Zucker hinzufügen, gut vermengen und zehn

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Pampelmusenfilets mit den Minzeblättern vermischen und in Dessertgläsern verteilen. Den Granatapfelsirup mit Zimt, Kardamom und Zitronensaft verrühren und über das Obst geben.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.06.2015