„Feigenmarmelade“ Rezepte 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Aufstrich
Vegetarisch
Frucht
Haltbarmachen
gekocht
Frühstück
Herbst
Vegan
einfach
Schnell
Vorspeise
Sommer
Backen
Hauptspeise
Party
Snack
Weihnachten
Braten
Käse
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
warm
Europa
kalt
Tarte
Dessert
Kartoffeln
Festlich
Türkei
Hülsenfrüchte
Mehlspeisen
Studentenküche
Salat
Geflügel
Süßspeise
Schmoren
Winter
Grillen
Schweiz
Schwein
Gemüse
Fingerfood
Spanien
Beilage
Dips
Saucen
Rind
Lactose
bei 52 Bewertungen

Die Feigen waschen, abtrocknen und in kleine Stücke schneiden. Rotwein, Zimtstange, Sternanis und Zucker zufügen. Zugedeckt und kühl 4-6 Stunden oder über Nacht durchziehen lassen. Alles in einen großen Topf geben, Gelierzucker und abgeriebene Zitron

25 Min. simpel 06.12.2004
bei 21 Bewertungen

Die Feige in grobe Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Gelierzucker unter Rühren aufkochen. 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Die Walnüsse und den Rotwein unterrühren. Sofort in 2 Gläser (a 250 ml) füllen verschließen.

20 Min. simpel 27.11.2004
bei 16 Bewertungen

für 7 Gläschen á 212 ml

30 Min. normal 03.07.2012
bei 14 Bewertungen

aus frischen Feigen

45 Min. simpel 19.04.2012
bei 7 Bewertungen

Die Stiele der Feigen abschneiden, Feigen in Stücke schneiden und in einen großen Topf geben und pürieren. Mit dem Zitronensaft, der Creme de Cassis und dem Gelierzucker vermischen. Unter Rühren aufkochen. 3 Minuten kochen lassen, Vanilleschote ent

10 Min. simpel 12.07.2012
bei 4 Bewertungen

sehr lecker, gut zu verschenken

40 Min. normal 12.11.2009
bei 6 Bewertungen

Ergibt ca. 5 Gläser zu je 200 ml Inhalt.

60 Min. normal 28.04.2003
bei 3 Bewertungen

Feigen waschen. Die Hälfte der Feigen schälen. Geschälte und ungeschälte Früchte klein schneiden. In einen hohen Topf geben. Apfel schälen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zu den Feigen geben. Zitronensaft hinzugießen. Gelierzucker zum Obst

15 Min. simpel 16.02.2012
bei 5 Bewertungen

mit frischen Früchten

20 Min. simpel 19.07.2009
bei 4 Bewertungen

Die Tomate, die Zwiebel und die Gurken in Scheiben schneiden. Das Rinderhack mit Ei, Salz und Pfeffer vermengen. Aus dem Hack 4 Patties formen. Sie sollten minimal größer sein als das Burgerbrötchen. Den Ofen mit Grillfunktion auf 200 °C vorheizen

10 Min. simpel 18.11.2013
bei 1 Bewertungen

Feige mal anders

30 Min. simpel 19.10.2015
bei 1 Bewertungen

geht schnell und schmeckt lecker

20 Min. simpel 23.10.2019
bei 0 Bewertungen

Die Feigen in Würfeln schneiden, Ingwerstäbchen hacken. Gelierzucker, Feigenwürfel, Ingwer, Zitronenschale und die Nelken in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen, dabei rühren. In sterilisierte Gläser füllen und

20 Min. simpel 10.11.2013
bei 0 Bewertungen

Die Feigen putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zucker, Wodka-Lemon, Zitronensaft, frisch geriebenen Ingwer und Zimt mit den Feigen mischen und in einem großen Topf zum Kochen bringen. Alles ca. 5 Min. sprudelnd kochen. Mit einem Püriers

10 Min. normal 13.10.2015
bei 0 Bewertungen

einfach und lecker

15 Min. normal 14.11.2019
bei 1 Bewertungen

ist ein bisschen aufwändig,aber die Mühe lohnt sich.

60 Min. normal 11.02.2009
bei 1 Bewertungen

Die Limetten in einem Topf mit ca. 2 cm Wasser kurz aufkochen. Dann etwa eine halbe Stunde ziehen lassen, ausschalten und im Topf über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Limetten halbieren, mit einem Teelöffel aushöhlen und das Fruchtfleisch

120 Min. simpel 24.02.2013
bei 0 Bewertungen

mit frischen und getrockneten Früchten

30 Min. simpel 28.09.2015
bei 0 Bewertungen

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Aufgetauten Blätterteig in gleichgroße Vierecke (Quadrate) schneiden. Auf jedes Stück mittig etwas Knoblauch verteilen. Darauf 1 TL Feigenmarmelade geben, dann mit einem Brocken Gorgonzola belegen. Die Blätterteigstücke m

15 Min. simpel 04.04.2005
bei 4 Bewertungen

Spanische Apfeltarte, schnell, einfach und sehr lecker

20 Min. normal 17.02.2010
bei 0 Bewertungen

Für den Teig das Mehl, Backpulver, Zucker und Salz mischen. Die Buttermilch mit einem Schneebesen, mit dem Ei und Vanilleextrakt verrühren. Die geschmolzene, abgekühlte Butter dazugeben und unterrühren. Nun die Mehlmischung dazugeben und unterrühren.

20 Min. normal 30.07.2011
bei 6 Bewertungen

alles, was dazu gehört

30 Min. simpel 11.07.2007
bei 1 Bewertungen

mit fruchtiger Note

45 Min. normal 11.01.2018
bei 2 Bewertungen

mit 3 verschiedenen Füllungen, das perfekte Partyessen

45 Min. normal 12.03.2018
bei 4 Bewertungen

erfrischende Vorspeise oder Beilage

50 Min. normal 14.09.2010