„Faschingskrapfen“ Rezepte 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kuchen
Frittieren
Winter
Europa
Deutschland
Österreich
Party
Kinder
Vegetarisch
Vegan
Fingerfood
Silvester
Mehlspeisen
Dänemark
Gluten
Lactose
 (262 Bewertungen)

...sie sind wunderbar gelungen, flaumig und total gut, ergibt ca. 18 Stück

40 Min. pfiffig 25.01.2008
 (27 Bewertungen)

aus Brandteig

25 Min. normal 07.09.2007
 (12 Bewertungen)

schmecken nicht nur zur närrischen Zeit, ergibt ca. 25 Stück

60 Min. normal 07.08.2006
 (3 Bewertungen)

reicht für ca. 30 Stück

60 Min. normal 03.12.2007
 (2 Bewertungen)

so wie sie meine Oma gemacht hat

10 Min. normal 07.07.2011
 (2 Bewertungen)

für ca. 20 Stück

90 Min. normal 11.03.2014
 (1 Bewertungen)

Das am besten frisch gemahlene Weizenvollkornmehl in eine ziemlich große Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und in die Vertiefung geben. Die Hefe-Milch mit etwas Mehl zu einem dicklichen

40 Min. normal 21.02.2014
 (1 Bewertungen)

Aus allen Zutaten außer dem Öl zum Ausbacken einen ganz normalen Germteig (Hefeteig) rühren. Auswellen und Scheiben ausstechen. Diese einfach rasten lassen. Die Krapfen bei mäßiger Hitze in einer hohen Pfanne, die 4 Finger hoch mit Öl gefüllt ist,

30 Min. normal 27.05.2008
 (0 Bewertungen)

mit Vollkornanteil

90 Min. normal 20.02.2015
 (1 Bewertungen)

Mehl, Kardamom, Zucker und Margarine verkneten. Milch und Hefe verrühren und dazu geben. Das Ei verquirlen und die Hälfte davon dazugeben. Gehen lassen. Verkneten, 6 "Brötchen" formen, nochmal gehen lassen. Ofen auf 200° vorheizen. Inzwischen die

20 Min. normal 07.06.2007
 (1 Bewertungen)

frittierte Faschingskrapfen aus Brandteig mit Vanillecreme, ergibt 8 Stück

45 Min. normal 01.03.2020