„Eierschecken“ Rezepte 67 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

ein Rezept aus Omas Zeiten

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (544)

Mehl, Margarine, Ei, Zucker und Backpulver gut verrühren. In einer gefetteten Springform verteilen. Milch und Pudding ohne Zucker kochen, Mohn-Fix unterrühren und 2 Becher Schmand unterheben. Auf dem Boden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (194)

Zuerst aus 3/8 l Milch, 180 g Zucker und Puddingpulver den Pudding für die Decke kochen, nach dem Aufkochen vom Herd nehmen, etwas erkalten lassen und die 5 Eigelb sowie die Butter unterrühren. Für die Quarkschicht nacheinander 2 Eier, 180 g Zucker

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 02.11.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

Zunächst den Hefeteig zubereiten und auf einem Blech mit hohem Rand ausrollen und warm stellen. Für die Füllung die Milch zum Kochen bringen. Mit Grieß und Mohn einen Brei kochen. Nach dem Abkühlen werden Butter, Zucker, Rosinen und Mandeln in den

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

Milch, 150 g Zucker und 100 g Butter zum Kochen bringen. Dann 1 Pck. Puddingpulver einrühren. Pudding völlig erkalten lassen. Quark, 2 Eier, 1 Pck. Puddingpulver und 150 g Zucker mit dem Mixer kräftig verrühren und als Boden in eine Springform geben.

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (94)

Rezept für eine 28er Springform. Für ein Backblech brauch man die 1,5 fache Menge. Zu aller erst sollte man den Vanillepudding kochen (nach Anleitung) und anschließend diesen zum erkalten wegstellen. Erst dann sollte man beginnen. Man stellt eine Ba

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.05.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

für eine Springform mit 28 cm Durchmesser

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.04.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (55)

nach dem Rezept meiner Familie

access_time 55 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

für 12 Stücke

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Für den Hefeteig: Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung schaffen. In die Milch 1 TL Zucker geben und die Hefe hineinbröckeln, verquirlen und vorsichtig in die vorbereitete Vertiefung gießen. Mit einem Teil des Mehls zu einem d

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Die Zutaten für den Boden miteinander vermengen und in eine gefettete Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) geben. Für die Füllung ebenfalls die Zutaten vermengen (von der Milch nehme ich immer nur 480 - 490 ml) und auf den Boden gießen. Die Füllung

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (41)

das Original! Gelingt durch den Alufolientrick immer.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Quark mit Eigelb, Puddingpulver und Zucker gründlich verrühren. Steifgeschlagenen Eischnee unterziehen. In eine gefettete Springform gießen. Puddingpulver mit 2 EL Zucker verrühren und mit der Milch einen Pudding zubereiten (geht am besten in der Mik

access_time 40 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.08.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (48)

aus Thüringen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.06.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Alle Teigzutaten miteinander verkneten und in eine gefettete Form drücken und dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen. Alle Zutaten für die Schecke miteinander verrühren und auf den Boden gießen. ACHTUNG: Nicht verunsichern lassen, dass die Masse so dü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.07.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Alle Zutaten für die Quarkmasse gut verrühren und in eine gefettete Springform geben. Für die Schecke aus Milch, Zucker und Vanillesaucenpulver einen Pudding kochen. Margarine dazugeben. Nun die 5 Eier trennen. Eigelbe unter die abgekühlte Puddingma

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Mehl, Margarine, Zucker, Ei, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und einen Mürbeteig herstellen. Den Teig in eine gefettete Backform geben. Für den Quarkbelag Quark, Milch, Ei, Zucker, Puddingpulver und Öl miteinander vermengen und auf den Te

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus 100 g Butter, 100 g Zucker, Mehl, 1 Ei und dem Backpulver rasch einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig in eine Springform (28 cm Ø) geben und einen Rand hoch ziehen. Die Speisestärke mi

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ein Rezept meiner Dresdner Omi

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.10.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Für die Füllung aus 375 ml Milch, 1 Pck. Puddingpulver und 150 g Zucker nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Nach dem Kochen noch 100 g Butter unterrühren und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Boden zubereiten. Dazu alle Zutaten für d

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Für die Quarkcreme: 750 g Magerquark, 2 Eier, 1 Pck. Puddingpulver, 200 g Zucker gut verrühren und in eine gefettete Springform geben. Für die Schecke: 2 Pck. Puddingpulver und 175 g Zucker mischen und etwas Milch dazu. Die restliche Milch kochen un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Zuerst einen Pudding mit 100 g Zucker, der Milch und einem Pck. Puddingpulver kochen. Dann die kalte Butter einrühren und den Pudding erkalten lassen, dabei gelegentlich umrühren. Für die Quarkmasse den Quark, 2 Eier, 100 g Zucker, 1 Pck. Puddingpu

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.02.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Mixer so lange gut durchmischen, bis die Masse schön cremig ist. Den Teig in eine gefettete Springform geben. Für die Schecke Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Währenddessen Va

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.04.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

Zuerst wird der Pudding für die Scheckendecke nach Packungsanweisung zubereitet, damit er in der Zwischenzeit abkühlen kann. 2 Esslöffel von dem Pudding für die spätere Quarkschicht zur Seite nehmen. Die Zutaten für den Boden zu einem glatten Teig v

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.02.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Eierschecke ohne Rosinen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus Mehl, Zucker, 1 Ei, 60 g Butter und Backpulver einen Mürbteig erstellen. In eine gefettete Springform (26 cm) drücken und dabei einen Rand formen. Aus 500 ml Milch und 1,5 Päckchen Puddingpulver einen Pudding kochen und leicht abkühlen lassen. M

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zuerst koche ich den Mandelpudding für die Eiermasse. Dazu nehme ich 6 Esslöffel von der Milch ab, um das Puddingpulver zu verrühren. Nun koche ich die restliche Milch mit dem Zucker auf und rühre dann den Pudding ein. Nochmal kurz aufkochen lassen u

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

süßer Eigelbguss auf Hefeteig

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Für den Boden die ersten 5 Zutaten miteinander vermengen und 3/4 des Teiges als Boden in eine gefettete Springform geben. Den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und als Rand andrücken. Für die 1. Schicht des Belages 500 g Quark, 1 Ei, 200 g Zuck

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach und lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.2015