„Eierlikörkuchen“ Rezepte 204 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kuchen
Vegetarisch
Gluten
Schnell
einfach
Lactose
Europa
Torte
Deutschland
Vollwert
Herbst
Frucht
Ostern
Winter
Haltbarmachen
Backen oder Süßspeise
Basisrezepte
Sommer
Weihnachten
Creme
Festlich
Resteverwertung
Trennkost
Österreich
Geheimrezept
fettarm
Ernährungskonzepte
 (742 Bewertungen)

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Das Öl und den Eierlikör nach und nach dazurühren. Das Mehl und das Backpulver (bereits miteinander vermengt) unterrühren. Eine Backform gut ausfetten und mehlen. Das Backrohr auf 180° Ober-/Unte

20 Min. simpel 11.01.2008
 (125 Bewertungen)

Feiner Eierlikörkuchen

30 Min. normal 19.02.2005
 (13 Bewertungen)

Bastis Eierlikörkuchen

15 Min. simpel 13.02.2009
 (193 Bewertungen)

Rührkuchen

15 Min. simpel 26.02.2006
 (28 Bewertungen)

Die Eier, Puderzucker und Vanillinzucker cremig schlagen, Öl und Eierlikör langsam zugießen. Das Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und auf den Teig sieben. Ca.25 Min bei 175° backen ( Stäbchenprobe machen). 2 Gläser Sauerkirschen oder Heidelb

20 Min. simpel 06.10.2006
 (32 Bewertungen)

Den Puderzucker mit den Eiern und dem Vanillezucker cremig schlagen. Anschließend das Öl und den Eierlikör hinzugeben und weiterschlagen. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver unter die Masse rühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und

15 Min. simpel 08.05.2005
 (156 Bewertungen)

Die Butter mit Zucker und 1 Pck. Vanillezucker schaumig rühren, 5 Eigelbe hinzufügen und weiterrühren. Gemahlene Nüsse und die gehobelte Schokolade sowie den Rum und das Backpulver dazugeben. Eiweiß steif zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.

30 Min. normal 02.11.2001
 (80 Bewertungen)

Eiklar fest schlagen. Weiche Butter mit Zucker und Eidotter cremig rühren, restliche Zutaten unterrühren, zuletzt den Eischnee unterheben. Teig in eine vorbereitete Form ca. 30 x 20 cm streichen und im vorgeheizten Rohr bei 160° Heißluft ca. 30 min

20 Min. normal 22.08.2010
 (41 Bewertungen)

Alles zusammen in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Dann in eine gefettete Kranzkuchenform geben. Im Backofen bei 150 Grad ca. 1 Stunde backen. Schneller geht's kaum. Heraus kommt ein herrlich saftiger Eierlikörkuchen.

10 Min. simpel 03.12.2005
 (108 Bewertungen)

Eier, Puderzucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen eines Mixers cremig schlagen. Öl und Eierlikör langsam dazugeben und rühren. Mehl, Gustin und Backpulver auf den Teig sieben und unterheben. So lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden is

90 Min. normal 09.03.2002
 (111 Bewertungen)

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, die Form mit Butter ausstreichen. Eier schaumig schlagen und nach und nach den Puderzucker, Vanillezucker und die Prise Salz dazugeben. Gut durchschlagen. Immer weiter schlagen und dann langsam den Eierlikör zugeben

25 Min. normal 14.11.2004
 (67 Bewertungen)

Die Eier schaumig schlagen und nach und nach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Langsam Pflanzenöl einlaufen lassen, ebenso den Eierlikör. Zum Schluss Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in

25 Min. simpel 18.11.2001
 (119 Bewertungen)

Puderzucker, Eier, Vanillinzucker, Mehl mit Backpulver mischen. Im extra Gefäß Eierlikör mit dem Öl mischen. Am Ende alles zusammen verrühren. Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und dann bei 175°C ( mittlere Schiene ) 75 min. backen. Je nach

15 Min. simpel 22.03.2004
 (44 Bewertungen)

saftig!

20 Min. simpel 03.01.2009
 (17 Bewertungen)

immer wieder anders, z.B. als Brownies, mit Streuseln, mit Smarties

10 Min. normal 05.03.2007
 (18 Bewertungen)

Sandkuchen - sehr flüssig/wichtig bei Vemmina-Formen

20 Min. pfiffig 15.09.2004
 (44 Bewertungen)

Eier, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Den Eierlikör und das Öl zufügen und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Ei-Ölmasse sieben und verrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Napf

30 Min. normal 09.11.2004
 (14 Bewertungen)

ohne Öl, super als Glaskuchen

10 Min. simpel 05.03.2010
 (15 Bewertungen)

Eier, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach das Öl und den Eierlikör unterrühren. Anschließend Buchweizenmehl, Kartoffelmehl und Backpulver dazugeben. Alles unterrühren und den Teig in eine gefettete Gugelhupfform füllen. Im vorgehe

20 Min. normal 20.12.2007
 (16 Bewertungen)

Rührteig herstellen: Eier teilen, Eischnee mit ca. 100 Gramm Puderzucker steif schlagen. Aus Mehl, Eierlikör, Speiseöl, Eigelb, restlichem Puderzucker und Backpulver geschmeidigen Teig rühren. Eischnee unterheben. Die Teigmasse in eine gefettete Gugl

75 Min. normal 11.01.2002
 (16 Bewertungen)

Die Eier trennen. Eigelb, Puderzucker, Mehl, Öl, Eierlikör (etwas Eierlikör aufheben!), ein halbes Päckchen Backpulver in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. Aus dem Eiweiß Eischnee zubereiten und unter den Teig heben. Den Teig auf e

45 Min. normal 06.03.2002
 (3 Bewertungen)

Fluffiger Eierlikörkuchen mit Schattenmorellen und knusprigen Schokostreuseln - eine Eigenkreation

20 Min. normal 23.11.2011
 (23 Bewertungen)

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und 1 Tasse Eierlikör schaumig schlagen. Dann 250 g Mehl und 1 Pck. Backpulver unterrühren. Zum Schluss das Eiweiß steif zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

20 Min. normal 17.09.2008
 (9 Bewertungen)

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Zunächst das Öl und dann den Eierlikör unter ständigem Rühren zugießen. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Speisestärke und Backpulv

20 Min. simpel 12.06.2008
 (15 Bewertungen)

schokoladig, cremig und zergeht auf der Zunge

30 Min. normal 19.08.2007
 (12 Bewertungen)

Alles gut vermischen und bei 175°C 90 min backen!!!!

15 Min. simpel 27.10.2004
 (10 Bewertungen)

Eier, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach Öl und Eierlikör zugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Zum Schluss die Schokoflocken unterheben. Den Teig in eine gefettete und leicht melierte K

20 Min. simpel 04.10.2010
 (20 Bewertungen)

einfach und lecker

15 Min. simpel 14.01.2017
 (11 Bewertungen)

so super saftig und einfach

20 Min. normal 04.01.2008
 (5 Bewertungen)

ohne Öl ; mit Kirschen

25 Min. normal 24.07.2008