„Dosen-schweinefleisch“ Rezepte 93 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Leicht paniertes und kross frittiertes Fleisch mit Gemüse und einer leckeren süßsauren Sauce.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.02.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (40)

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit 2 El. Sojasoße, Eiweiß, 1 Tl. Salz und 3 El. Speisestärke gut vermischen. 30 Minuten kalt stellen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfel

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Möhre in hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebel in Streifen und die Ananasstücke in etwas kleinere Stücke schneiden. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Schweinefleisch mit Salz würzen und im Wok oder einen tiefen Schlemmerpfanne braten. Das an

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.11.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Schweinefleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Bambussprossen und Ananasscheiben ebenfalls würfeln. Sojasoße, Salz, Pfeffer, Essig, Zucker, Ananassaft und 2 EL Öl verrühren. Die Fleischwürfel in dieser Marinade so lange hin und her wenden, bi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

Das Fleisch in gut 2 cm große Würfel schneiden. Mit 1 El Sojasauce und Paprika vermengen, 10 Minuten ruhen lassen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Öl im Wok erhitzen, Fleisch und Zwiebel darin braten, bis das Fleisch rundherum gebräu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.08.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

dazu passt gut: Erdnusscreme, das Fleisch wird beim Marinieren ganz zart

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck und Mettenden in dicke Scheiben schneiden. Alles mit Gulasch und Tomaten samt Saft in einen großen Bräter schichten. Die Tomaten dabei etwas zerdrücken. Schmand, Sahne und Ketchup verrühren und kräf

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

der perfekte Begleiter für kalte Herbsttage

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Dicke Kokoscreme oben abschöpfen und im Wok zum Kochen bringen, dann 10 Min. köcheln lassen, bis sich das Öl absondert. Currypaste zufügen, gründlich verrühren und unter häufigem Rühren 2-3 Min. köcheln lassen, bis sie duftet. Schweinefleisch hineing

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.11.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden und in Sojasauce und ausgepresstem Knoblauch etwa 20 Minuten marinieren. Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und würfeln bzw. in kleine Ringe schneiden. Maiskolben abtropfen lassen, Ananassch

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Etwa 1 L Wasser mit dem grob gemahlenen Pfeffer aufkochen. Das Fleisch bei geringer Hitze ca. 45 min köcheln lassen. Das gekochte Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Eier, das Mehl, 4 EL Sojasauce und das Paprikapulver und ggfs. etwas Salz

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2006
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Tomaten abgießen, den abgetropften Saft auffangen. Den Saft mit der Brühe bis auf etwa 850 ml auffüllen. Das Öl in einer großen ofenfesten Kasserolle erhitzen. Hackfleisch, Zwiebel und Paprikastücke zufügen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten u

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.04.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das geschnetzelte Schweinefleisch in Eigelb, Sojasauce und Speisestärke marinieren. Am besten in einem Gefrierbeutel und ab in den Kühlschrank für ca. 30 Min. Anschließend in Speisestärke wälzen und frittieren oder braten. 1-2 Zwiebeln und grüne Pap

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fleisch würfeln. Eiweiß, 30 g Speisestärke, Sojasoße, Sherry, Salz und Pfeffer mischen. Das Fleisch darin 15 Min. marinieren. Das Ei, 80 g Speisestärke, Mehl, Bier und etwas Salz zu einem Teig verarbeiten. Das Kokosfett im Frittiertopf erhitzen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.06.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die angegebenen Zutaten für die Marinade gut miteinander mischen. Das Fleisch darin 20 Minuten stehen lassen. Die Pilze ca. 15 Minuten in Wasser einweichen und dann in Streifen schneiden. Die Teigzutaten

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, danach abseihen, durchspülen und in ca. 1,5 Stunden in frischem Wasser gar kochen (im Schnellkochtopf brauchen sie nur etwa 23-25 Minuten ). Anschließend abgießen, dabei den Kochsud auffangen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.03.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Schweinefleisch abwaschen und trocken tupfen. Etwas breit klopfen, dazu braucht man keinen Fleischklopfer, es reicht die Faust mit der man lässig aufs Fleisch klopft. Das Fleisch in mundgerechte Stücke von ca. 2 x 2 cm schneiden. Die kleine, gr

access_time 45 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 19.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein Rezept aus der Szechuan-Küche

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schweinefleisch abwaschen und in Würfel schneiden. Für die Marinade alle dazugehörigen Zutaten zusammen verrühren, das Fleisch gut damit massieren und für 30 Minuten stehen lassen. Die Paprikaschoten und den Knoblauch putzen bzw. schälen und in Würf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Bohnen im kochenden Salzwasser mit Bohnenkraut ca. 20 Min. garen und abtropfen lassen. Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch hierin in ca. 15 Min. von allen Seiten gut bräunen. Ketchup zugeben, mit den Gewürzen abschmecken und

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Schweinefleisch würfeln und in eine Schüssel mit dem Ingwersaft und der Sojasauce würzen. Dann beiseitestellen. Für den Ausbackteig Eiweiß, Backpulver, Salz, Mehl und Maismehl in einer Schüssel vermischen. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhi

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.01.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

China

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.02.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

besonders gut zu gegrilltem Schweinefleisch oder Hähnchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.08.2009
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Fast alles aus der Dose ! (graus) - schmeckt aber!

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

süß-saures Schweinefleisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Schweinefleisch und Gemüse

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.03.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Schweinefleisch und Tomate

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Rind- + Schweinefleisch + Hühnerleber

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Schweinefleisch in 1 1/2 Liter kaltem Wasser aufsetzen und halb weich kochen. Inzwischen den Wirsing säubern und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Beides zugeben und zusammen mit dem Fleisch gar kochen. Dann da

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Fett in einer Pfanne oder einem breiten Topf erhitzen. Das Fleisch und die Zwiebel darin anbräunen. Dann das Mehl darüber streuen und verrühren. Die Brühe und die Sahne aufgießen. Die Pilze zugeben und mit dem Sc

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.01.2009