„Dillsoß“ Rezepte 29 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (49)

Den Dill waschen und fein hacken. Die Hälfte des Dills in der geschmolzenen Butter andünsten. Das Mehl hinzugeben und alles gut durchrühren. Die Fleischbrühe unter Rühren zugießen und aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken. Das Eigelb mit der Sahne

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

Die vorgenannten Zutaten (außer dem Dill) in einem Topf miteinander verrühren und erhitzen. Danach den Dill und Zucker hinzufügen und mitkochen lassen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.05.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (56)

passt zu Fisch, Gemüse, Spargel und Eiergerichten

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

Alle Zutaten gut miteinander verrühren.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.06.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Die Gurke waschen, schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachs waschen, trockentupfen und in zwei Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Lachs in 1 EL heißem

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

warm und kalt zu verwenden

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

zum Dippen und Schlemmen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach,vegetarisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.05.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in Öl glasig andünsten. Gehacktes in eine große Schüssel geben, 2 Eier, die fein gehackte Petersilie, die fein gehackten oder gepressten Knoblauchzehen und die Gewürze hinzufügen. Die gedünsteten

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Kartoffeln und Zwiebel schälen und durch den Fleischwolf drehen bzw. auf einer feinen Reibe (Sternchenreibe) reiben. Ei, Mehl, Salz und Pfeffer dazugeben, gut vermengen. Die Kartoffelmasse löffelweise in die heiße Pfanne mit Öl geben und beidseitig

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Frischen Dill waschen, trocken schleudern und fein schneiden. Die Milch mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit Mondamin in der Sahne auflösen. Dies dann anschließend zu der kochende Milch zufügen. Soviel Mondamin ein

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Einfach

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

schnell gemacht und super lecker

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Während die Kartoffeln kochen, den Dill waschen und klein hacken. Aus Margarine und Mehl eine Mehlschwitze machen. Die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen lassen. Sahne, Dill und Balsamico dazugeben

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.09.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebel sehr fein schneiden und die Dillspitzen von den Stängeln lösen. In einem Topf etwas Butter schmelzen und darin die Zwiebeln andünsten, bis sie glasig sind. 1 EL Weizenmehl in den Topf geben, verrühren und kurz erhitzen (Mehlschwitze). Die

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.03.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Fischklopse Wasser in einem Topf erhitzen und den Fisch darin 20 Minuten ziehen lassen, nicht kochen! Den Fischsud abgießen (ca. 1 Liter aufheben) und den Fisch abkühlen lassen. Den abgekühlten Fisch von eventuell noch vorhandenen Gräten bef

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.07.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ideal zu Fleischfondue, Brot, Kartoffeln

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

leicht und lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.05.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken bzw. pressen. In etwas Butter glasig dünsten, mit dem Sekt ablöschen. Zum Kochen bringen und die Flüssigkeit etwas einreduzieren. Anschließend Sahne und die Dillspitzen hinzugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecke

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Vorsicht Suchtgefahr!

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Spreewälder Art

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.02.2001
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zuerst das Paniermehl oder die Semmelbrösel in einen Teller geben. In einen zweiten Teller die Eier geben, diese dann verschlagen und etwas Salz dazu geben. Zu dem Paniermehl noch Zitronenschalenabrieb und den Zitronenpfeffer geben. Dann die Fischfil

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

1 EL Butter und 1 schwachen EL Mehl schwitzt man an und gießt mit etwas Fleischbrühe und Sahne auf. Die Soße wird mit Salz, einer Spur Zucker, reichlich gehacktem Dill und etwas Zitronensaft pikant gewürzt und nach Belieben mit einem halben TL Krebsm

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.05.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Aal beim Fischhändler ausnehmen, abziehen und in Stücke schneiden lassen. Mit Salz abreiben und unter fließendem Wasser gründlich waschen. Möhre und Petersilienwurzel putzen, in Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und vierteln. Alles in 1 Liter

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Dillspitzen abzupfen und beiseite legen. Stängel, Dillsamen und Salz im Wasser bei starker Hitze 10 Min. kochen. Die Krebse nacheinander in den sprudelnden Dillsud werfen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. kochen. Die Krebse in eine

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Wasser, Salz, Pimentkörner, Pfefferkörner, Dill, Zwiebel und Essig zusammen ca. 5 Min. kochen lassen. Dann vom Herd nehmen. Der Dill und evtl. auch Pimentkörner und Pfefferkörner können nun entnommen werden, sie dienen nur der Geschmacksgebung. (Tipp

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.01.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan und schnell

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.09.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Hackfleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, abtropfen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Fladenbrot waagerecht halbieren. Das Unterteil des Brotes mit der Honig-Senf-Soße bestreichen. Nun nacheinander erst das abgetropfte Hackfleis

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.08.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Lachsseite von Schuppen, Haut, Gräten befreien und ggf. in Stücke schneiden. Rüben putzen und stifteln. Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden (ich benutze meist nur die weißen Teile von Lauch und -zwiebeln)

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2013