„Ddr“ Rezepte 198 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (1.339)

der absolut weltbeste, leckerste, dickflüssigste Eierlikör

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

schneller und leckerer Biskuitboden nach einem Rezept von Verwandten aus der ehemaligen DDR

access_time 6 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (278)

Das Fleisch in heißem Öl in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzig abschmecken. Danach die Jagdwurst und die Zwiebeln hinzufügen. Alles in einen großen Topf füllen. Die Gurken- und die Tomatenwürfel hinzufügen und alles m

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (216)

Die Butter in einem Topf schmelzen und erhitzen, die Zwiebel anbraten; das Tomatenmark und das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen. Mit so viel Wasser auffüllen, dass sich eine sämige Konsistenz bildet. Ketchup dazugeben und unter R

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (82)

Die Butter erhitzen und mit Mehl anschwitzen. Danach den Senf und den Essig unterrühren. Mit der Brühe ablöschen. Zum Schluss Zucker und Salz dazugeben und aufkochen. Schmeckt wie zu DDR-Zeiten in der Schulküche. Lecker.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (58)

ergibt 20 Stück

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (66)

auch genannt Jagdwurstschnitzel

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (53)

altes Familienrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.10.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Rohkost - gut vorzubereiten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.11.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

leicht gemacht und lecker, die Zutaten hat man im Haus

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.06.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Mehl, Zucker, Eier, Backpulver, Sahna und saure Sahne rasch zu einem Teig verarbeiten. In drei gleich große Teile teilen. Zum 1. Teil Schokopuddingpulver, zum 2. Teil Vanillepuddingpulver und zum 3. Teil die Rote Grütze geben. Schichtweise in eine g

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.07.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

ohne Ananas & Co.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

süß, saftig / klitschig, lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.03.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Getränkepulver

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden und im Speck oder in Butter glasig anbraten. Salami, Jagdwurst und Kochschinken in Streifen schneiden und mitbraten. Paprikaschoten waschen, putzen, in Streifen schneiden und halbieren ebenfalls anbraten.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

einfach, Kinder lieben es

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Jadgwurstscheiben zuerst im Mehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Die panierten Scheiben in einer Pfanne mit heißem Öl beidseitig goldbraun braten. Für die Soße die Butter in einem Topf schmelzen, das Tomatenmark

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

einfach und sehr lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus den Zutaten für den Rührteig einen Rührteig herstellen. Den Teig auf ein Backblech streichen und bei 180 Grad 20 Minuten im Ofen backen. Die Stäbchenprobe machen. Den Kuchen auskühlen lassen. Für das Topping das Kokosfett schmelzen. Die restlich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Schlagsahne mit dem Vanillinzucker und dem Sahnesteif schlagen. Den Schmand separat mit dem Getränkepulver verrühren. Diese Masse dann unter die Sahne heben und auf dem Wiener Boden verteilen, so dass eine glatte Oberfläche entsteht. Tortenguss n

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

leckeres Rezept aus dem Hauswirtschaftsunterricht

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Lieblingskuchen aus Kindertagen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.05.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

einfach, günstig und lecker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.01.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

einfach und schnell zubereitet, aber nichts für Kalorienbewusste!

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Zu allererst muss man eine helle Grundsoße ansetzen. Löst zuerst den Brühwürfel in einem halben Liter Wasser auf. Erhitzt die Margarine bei mittlerer Hitze bis sie geschmolzen ist. Dann rührt ihr das Mehl unter die Margarine und bratet es lichtgelb a

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.09.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

ein wärmendes, einfaches Wintergericht

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.01.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ohne Ei

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.05.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Tomaten-Wurstsoße, einfach, schnell und schmeckt wie damals

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Tomaten zerkleinern, mit allen Zutaten vermischen. Das Ganze 2 Stunden köcheln (ab und zu mal umrühren) und anschließend passieren. Alles in Gläser abfüllen und einkochen. Der Zeitaufwand lohnt sich.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.06.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Wie sie früher mal waren!

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.06.2016