„Dampfnudel“ Rezepte 99 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (90)

locker-saftige Dampfnudeln mit schöner Kruste, ganz ohne Eier

30 min. normal 01.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (115)

In einem Topf 300 ml Milch erwärmen. 25 g Butter darin zerlassen. In einer Schüssel 500 g Mehl mit der Trockenhefe und 2 EL Zucker mischen. Zusammen mit der lauwarmen Milch, dem Ei, 1 TL Zitronenschale, abgerieben und 1 Prise Salz mit dem Knethaken d

30 min. simpel 12.12.2003
Abgegebene Bewertungen: (227)

Hefeteig, in der Pfanne gegart

30 min. normal 09.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (132)

wie bei Oma

45 min. normal 14.05.2008
Abgegebene Bewertungen: (496)

Die Hefe mit dem Zucker auflösen. Alle Zutaten gut vermischen, den Hefeteig mindestens eine Stunde oder länger an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig zu einer faustdicken Rolle (Durchmesser ca. 7 cm) formen, davon ca. 9 gleich große Teile abstec

20 min. normal 16.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (51)

lecker und super einfach Teig im BBA

20 min. normal 10.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (23)

typische badische Spezialität, für 12 Stück

40 min. normal 11.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (35)

Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker auf den Rand streuen und Hefe in eine Mulde bröseln. Mit etwas lauwarmer Milch zu einem Vorteig rühren und 15 Minuten gehen lassen. Das Ei mit der restlichen Milch verquirlen und zum Vorteig geben. Die restlich Zu

60 min. normal 23.07.2003
Abgegebene Bewertungen: (106)

500 g Mehl, Trockenhefe und Salz mit dem Schneebesen vermengen. Ca. 300 ml Milch mit 2 TL Rama und 2 TL Zucker erwärmen (bis die Rama geschmolzen ist) und zusammen mit den Eiern dazugeben. (Der Teig darf nicht zu flüssig und auch nicht zu trocken sei

20 min. pfiffig 16.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (88)

Den Hefeteig wie gewöhnlich herstellen, an einem warmen Ort ca. 0,5 Stunden ruhen und gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen, 6 Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Diese in eine Mikrowellenschüssel geben. Dann Milch, Zuc

25 min. normal 08.11.2004
Abgegebene Bewertungen: (17)

für den Thermomix TM31

15 min. simpel 02.12.2009
Abgegebene Bewertungen: (18)

Rezept für den Dampfgarer

25 min. normal 22.01.2013
Abgegebene Bewertungen: (64)

ohne Hefe

30 min. normal 05.11.2006
Abgegebene Bewertungen: (28)

Für die Dampfnudeln das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker am Rand um das Mehl streuen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe in die Vertiefung bröckeln und mit etwas lauwarmer Milch zu einem Brei verrühren. Schüssel zudecken und ca. 15 Min. a

40 min. normal 17.02.2002
Abgegebene Bewertungen: (20)

Hefeteig herstellen und mind. 2-3 Std. gehen lassen (je länger um so lockerer sind die Dampfnudeln) Dampfnudeln formen (ich mache immer so Tennisballgroße) und auf bemehltem Brett nochmals gehen lassen. Eine beschichtete Pfanne (mit gut schließbarem

30 min. normal 23.09.2004
Abgegebene Bewertungen: (81)

Einen Teig aus Mehl, Hefe, Zucker, 220 ml warmer Milch machen und ca. 10 Minuten gehen lassen, dann mit der weichen Butter, den Eiern, Vanillezucker und Salz verrühren. In den gewässerten Römertopf 125 ml Milch, Butter und Vanillezucker geben.

20 min. simpel 08.08.2002
Abgegebene Bewertungen: (39)

Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde machen. Darin die Hefe, Milch und etwas Mehl verrühren. Ca. 20 Minuten gehen lassen. Nun die restlichen Zutaten dazugeben. Mit einem Trinkglas die Dampfnudeln ausstechen. Auf einem Backblech (mit Backpapier

40 min. normal 20.09.2002
Abgegebene Bewertungen: (29)

Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver unter Rühren dazugeben. Dann das steif geschlagene Eiweiß unterheben. In einem großen Topf oder eine große Pfanne die Margarine geben. Dann die Milch und den Zucker dazu, ca. 1-cm-hoch im Top

25 min. normal 03.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (29)

Gelingen immer

20 min. simpel 07.08.2002
Abgegebene Bewertungen: (7)

diese Dampfnudeln werden unüblicherweise in Milch und Zucker herausgebraten, wobei eine besonders leckere Karamellkruste und Soße entsteht.

15 min. simpel 27.11.2013
Abgegebene Bewertungen: (5)

Mehl sieben und Hefe einbröckeln lassen. Die Milch erwärmen, so dass sie lauwarm ist. Verkneten mit dem Knethaken. Zucker und Milch dazugeben und vermengen. Teig ca. 30 Min Ruhen lassen. In eine Pfanne mit Deckel *wichtig* knapp 1/8 l Wasser, Biski

10 min. simpel 24.06.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

in Milch gegart und innen mit süßer Überraschung

30 min. simpel 08.10.2018
Abgegebene Bewertungen: (3)

Dampfnudeln auf badische Art mit Original Oma Gertruds Kartoffelsuppe

120 min. pfiffig 22.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

für Dampfgarer

30 min. normal 22.12.2009
Abgegebene Bewertungen: (5)

Vorteig: Mehl in die Rührschüssel geben, in der Mitte des Mehls eine kleine Mulde machen und die Hefe darin mit etwas Zucker (1 Kaffeelöffel) und etwas "lauwarmer Milch" (ca. 3-4 Esslöffel) zu einem Vorteig gehen lassen. In der Zwischenzeit in eine

30 min. normal 27.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe in die Vertiefung krümeln, mit etwas Zucker bestreuen, mit einem Esslöffel lauwarmer Milch begießen und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Das Mehl mit der Hefe,

30 min. normal 08.01.2015
Abgegebene Bewertungen: (11)

Germknödel

30 min. normal 28.01.2006
Abgegebene Bewertungen: (8)

Aus den Zutaten einen Hefeteig glatt rühren und 2-3 Stunden zugedeckt warm stellen. Danach mit einem Löffel Nudeln ausstechen, auf ein bemehltes Brett legen, mit einem Tuch bedecken und nochmals 1/2 Stunde gehen lassen. Reichlich Fett in eine gussei

30 min. simpel 30.12.2004
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Hefe in etwas lauwarmer Milch und einem Teelöffel Zucker auflösen und 10 Min. gehen lassen. Dann das Mehl mit der aufgeweichten Butter, den Eiern und der restlichen Milch, Zucker und der angemachten Hefe gut vermengen und den Teig schlagen, bis e

45 min. normal 20.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (6)

In eine kleine Schüssel ca. 200 g Mehl geben. In die Mitte die frische Hefe krümeln. 1 TL Zucker und etwas Wasser dazu. Auf kleiner Flamme (Stufe 2 von 12) erwärmen und verrühren, bis Hefe aufgegangen ist. Nun 500 ml Milch erwärmen. In eine große Sch

90 min. pfiffig 28.07.2005