„Currysossen“ Rezepte 151 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (55)

traumhaft lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (72)

damit schmeckt die Currywurst erst richtig lecker!!

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (233)

Die Butter erhitzen, Zwiebeln und Möhren darin anschwitzen. Mit Mehl und Curry bestreuen und anschwitzen. 1/2 l Wasser zugießen, die Brühe einrühren und 15 Min. köcheln. Das Brötchen gut ausdrücken. Hack, Ei und Brötchen vermengen und mit Salz und P

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (162)

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit knapp 150 ml Wasser ablöschen. Suppe einrühren, Spinat zufügen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Fleisch waschen und mit

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.03.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

schnell, lecker und scharf!

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die gehackten Zwiebeln in Fett andünsten. Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebeln hinzufügen. Kurz dünsten. Dann Curry und Tomatenmark unterrühren. Mit Brühe auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Sahne hinzufügen u

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

sehr aromatische Soße, schnell gemacht

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (53)

Kohlrabi schälen, halbieren und gar kochen. In der Zwischenzeit den Spinat andünsten und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen, leicht abkühlen lassen, das Ei und den zerbröselten Schafskäse unterrühren. Die geschälten in Scheiben geschnittenen Apfel i

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Zwiebeln und Möhren in Fett andünsten. Curry und Mehl darin anschwitzen und mit Brühe ablöschen, ca. 15 min köcheln lassen. Aus dem Hackfleisch wie gewohnt einen Te

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (72)

schmeckt gut zu Hühnchen oder Pute

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.03.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (31)

wie früher, ganz einfach und lecker.....

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (50)

Eigenkreation

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.08.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

Putenbrust in kleine Streifen schneiden und in Margarine anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einem Teil des Currypulvers würzen. Aus der Pfanne nehmen Für die Soße die gehackten Zwiebeln in der Pfanne in Butter anschwitzen. Die in Scheiben geschnitten

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.03.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden; Kohlrabi und Möhren in dünne, etwa 2 cm lange Stifte. Die Hähnchenstreifen in einem beschichteten großen Topf kurz anbraten, schon mal mit etwas Salz und Pfeffer würzen, aus dem Topf nehmen und beiseite

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

tolle Currysoße als Grundrezept

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.12.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen und vierteln. Blumenkohl und Kartoffeln zusammen in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen und dann abgießen. Für die Soße die Butter im Topf schmelzen, Mehl und Currypulver anschwitzen und da

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit Chinagemüse und Reis

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ofen auf 80° vorheizen. Die Garnelen auftauen und die Därme entfernen, waschen und trocken tupfen. Die Knoblauchzehen feinst mit dem Messer zerkleinern, bitte nicht durch eine Presse drücken. Die Chilischoten entkernen, ebenfalls fein zerkleinern.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Den Lauch in Ringe schneiden, putzen und in eine große Auflaufform geben, der Boden soll komplett und gut bedeckt sein. Die Hähnchenbrust kräftig mit Salz, Zitronenpfeffer und Curry einreiben und die Filets aufs Lauchbett legen. Die Ananasstücke glei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Für die Kebabs das Hackfleisch mit allen angegebenen Zugaben vermengen und gut durchkneten, evtl. etwas Semmelbrösel dazu, falls es zu flüssig ist. Entweder kleine Fleischbällchen oder längliche Röllchen daraus formen und zur Seite stellen. Für die

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zwiebeln schälen und würfeln. Möhren und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Möhren längs halbieren und in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Eier ca. 8 Minuten kochen. Zwiebeln in der Butter anbraten. Möhren und 2/3 der Lauchzwie

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

supereinfach, superlecker! Unsere Kundschaft liebt meine Soße.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.03.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

à la Gerlinde

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Zwiebel in Würfel klein scheiden und in Butter anbraten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Danach die Gewürze (also Curry, Zimt und Curcuma) in den Topf hinzufügen und kurz danach mit einer Mischung aus Weißwein, Ananassaft und Sojasoße ablösche

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Toastbrot in der Milch einweichen. Soviel Milch nehmen, dass das Brot überall nass ist. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Curry nach Geschmack würzen. Die Eier zum Hackfleisch geben. Das Toastbrot gut ausdrücken und e

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.09.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für Raclette zu Weihnachten, vegetarisch

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Reis in kochendem Salzwasser ca. 30 min garen. Möhre grob raspeln. Lauch in Ringe schneiden, Käse fein reiben. Reis abgießen, abtropfen lassen. Mit Gemüse, Käse, Eiern, Quark, Nüssen + Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer + Muskat würzen. Mit ange

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.09.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

für den Thermomix TM 21 und 31

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.11.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Eier hart kochen. Gemüsebrühe aufkochen. Karotten in Scheiben schneiden und in die Brühe geben. 5 Minuten kochen lassen, dann die Erbsen dazu geben. Noch mal 3 Minuten kochen lassen. Dann das Gemüse aus der Brühe nehmen. Fett erhitzen. Die Zwiebe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.05.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Einstandsrezept!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.06.2007