„Curryhuhn“ Rezepte 52 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (37)

Das Aphrodisiaka - Gericht

35 min. normal 04.06.2005
Abgegebene Bewertungen: (66)

Ich weis nicht mehr von wo ich das Rezept her habe, aber es kam bisher immer gut an. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Honig benetzen. Die Ananas abtropfen lassen. Die Mango schälen und in Streifen vom Kern lösen, danach das Fruch

30 min. normal 23.04.2002
Abgegebene Bewertungen: (54)

Öl in einer hochwandigen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Chili, und Currypulver darin 3 Min. unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze anbraten. Hähnchenteile, Zwiebeln, Zucker und Salz zugeben und vorsichtig mischen. Zugedeckt 8 M

20 min. normal 17.11.2002
Abgegebene Bewertungen: (10)

schnell und sehr lecker

20 min. normal 21.03.2010
Abgegebene Bewertungen: (21)

Rahmspinat auftauen, Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gehackte Zwiebel, indische Currypaste und die feingewürfelten Kartoffeln hineingeben. 5 min bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, bis die Kartoffel langsam braun wird. Die Hühnerbrühe und die

15 min. normal 28.09.2006
Abgegebene Bewertungen: (22)

Die Hähnchenfilets in Würfel schneiden und in der Butter anbraten. Etwas salzen und pfeffern, aber nur ganz leicht - die Brühe ist ja auch würzig. Ordentlich mit Curry bestäuben - muss richtig schön gelb sein. Jetzt nur noch mit der Brühe und der Kok

15 min. simpel 13.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (15)

mit Mandarinen, Pfirsichen und gelber Paprikaschote

35 min. normal 02.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (9)

Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Paprika grob würfeln. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch anbraten. Gemüse dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Ananassaft und Kokosmilch ablöschen und ca. 10 Min lei

15 min. simpel 11.03.2013
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit viel Gemüse

30 min. normal 15.11.2010
Abgegebene Bewertungen: (6)

Schwarzwurzeln und Sellerie in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Schwarzwurzeln und Sellerie dazugeben und mit Salz und Zucker anschwitzen. Mit Essig, Sojasoße und Geflügelfond ablöschen. 10 min köcheln las

15 min. simpel 10.09.2013
Abgegebene Bewertungen: (15)

Das Hähnchenbrustfilet in Portionen anbraten (vorzugsweise im Wok) und in einer Schüssel beiseite stellen. Dann die Zwiebel und den Knoblauch glasig braten. Die Cashewnüsse zufügen und kurz anbraten. Ananas und die Chilischote zugeben und ebenfalls k

25 min. normal 14.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (16)

Hühnchen oder Hühnerbrust in genügend Wasser gar kochen. Zwiebel sehr fein schneiden. Apfel reiben oder ebenfalls fein schneiden. Zwiebel in Butter andünsten und dann das Currypulver dazugeben. Danach den Apfel dazugeben und mitdünsten. Dann das Meh

60 min. simpel 06.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in 1 gehäuften EL Madrascurry wälzen. Ein Stück (ca. 25 cm) Bratschlauch an einer Seite gut zubinden. Das Fleisch mit 1 weiteren Löffel Curry in den Bratschl

15 min. normal 10.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

24 Stück

15 min. simpel 19.09.2009
Abgegebene Bewertungen: (5)

ein Rezept für den Crockpot / Slowcooker

25 min. normal 22.02.2014
Abgegebene Bewertungen: (17)

Zwiebeln klein hacken und mit gepresstem Knoblauch und etwas Öl/Butter/Margarine in einem mittelgroßen Topf anbraten, dabei nicht braun werden lassen, Paprika/Curry und Salz dazu. Das vorher geschnetzelte, aufgetaute Geflügel in mundgerechte (an die

20 min. simpel 13.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Butter mit Öl in einer großen Pfanne zerlassen, dann das Currypulver dazugeben, etwas andünsten, bis es duftet. Die gehackte Zwiebel und den zerkleinerten Knoblauch hinzufügen, glasig dünsten. Mit Brühe aufgießen und die beiden Äpfel auf einer gr

20 min. normal 05.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kochkursrezept, Low Fat

20 min. normal 26.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Hühnerfilet in 1 mal 1 cm große Stücke schneiden. Curry im Wok erwärmen (bis er anfängt zu riechen), Sesamöl dazu und das Fleisch scharf anbraten. Fleisch aus dem Wok nehmen, die Zwiebel anbraten, Fleisch wieder dazugeben und mit dem Ananassaft

30 min. simpel 13.06.2006
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Reis in einen Topf geben, die zweifache Menge Wasser dazu geben, leicht salzen, den geschlossenen Topf auf die Flamme stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Langsam weiter köcheln lassen, bis der Reis das Wasser völlig aufgenommen hat und gar

20 min. simpel 19.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ragout

30 min. normal 01.04.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

Traditionelles Seemannsgericht

90 min. normal 21.10.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Schnell, lecker und kalorienarm

30 min. normal 24.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

explosiv

60 min. simpel 02.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

Huhn in kleine Teile zerlegen. Salzen und pfeffern und in Öl scharf anbraten. Die goldbraunen Stücke aus der Pfanne nehmen und in dem Öl klein geschnittene Zwiebeln anschwitzen. Das Curry-Pulver wird nun darin kurz angeröstet analog dem "Paprizieren"

15 min. simpel 11.02.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Öl erhitzen, Hühnerbrust hineingeben, mit reichlich Currypulver bestreuen und zusammen anbraten. Ananaswürfel hinzugeben, mitbraten. Mit heißem, am besten kochendem Wasser ablöschen. Gekörnte Brühe darin auflösen, aufkochen und Mehlschwitze hinein rü

20 min. normal 01.11.2013
Abgegebene Bewertungen: (2)

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden und in Öl und Butter glasig werden lassen. Mit Zucker leicht karamellisieren, die Currypaste dazu geben und leicht anrösten. Das Putenfleisch dazu geben und unter Rühren leicht Farbe nehmen la

30 min. normal 05.10.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

besonders lecker im Herbst

45 min. normal 22.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Pizzateig Salz, Zucker und Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Das warme Wasser und die Milch zugeben und alles gut verrühren. 2 Min. stehen lassen. Anschließend zuerst das Öl und dann das Mehl hinzugeben. Dann alles gut kneten, bis ein

45 min. simpel 13.09.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Haut von den Hühnerkeulen vorsichtig abziehen, Keulen halbieren. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Margarine oder Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Hühnerkeulen rundum goldbraun an

15 min. simpel 23.08.2016