„Curryblätter“ Rezepte 161 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Asien
Hauptspeise
Indien
Vegetarisch
einfach
Gemüse
gekocht
Vegan
Geflügel
Schnell
Schmoren
Hülsenfrüchte
Beilage
Braten
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Eintopf
Wok
Saucen
Dünsten
Basisrezepte
Suppe
Reis
Getreide
Herbst
Snack
Fisch
Meeresfrüchte
Rind
Haltbarmachen
Sommer
Frucht
Frittieren
Grundrezepte
Gewürze Öl Essig Pasten
kalorienarm
Vorspeise
gebunden
Krustentier oder Muscheln
Karibik und Exotik
Schwein
Party
ReisGetreide
Kartoffel
Dips
warm
Winter
Lamm oder Ziege
Thailand
Studentenküche
Ei
Fingerfood
Geheimrezept
spezial
Afrika
Salat
kalt
Pasta
Camping
Resteverwertung
Nudeln
klar
fettarm
Backen
Vietnam
Japan
Fleisch
Europa
Vollwert
Großbritannien
cross-cooking
marinieren
Marokko
Innereien
Shake
Trennkost
Aufstrich
Türkei
Eier
Frühstück
Reis- oder Nudelsalat
Kinder
Grillen
Frühling
Getränk
 (5 Bewertungen)

den Aufwand auf jeden Fall wert

60 Min. pfiffig 30.12.2006
 (0 Bewertungen)

Die Curryblätter in feine Streifen, den Knoblauch in dünne Scheiben und die Chilis in feine Ringe schneiden. Die Scampi im Öl kurz anbraten und dann herausnehmen. Im Öl nun Chili, Knoblauch und zum Schluss die Curryblätter anschwitzen. Die Scampi w

10 Min. simpel 31.01.2017
 (1 Bewertungen)

kurkumagelb und chilischarf, dieses würzige Curry hat alle Voraussetzungen, um ein Lieblingsgericht von Asia-Fans zu werden

30 Min. normal 24.02.2017
 (1 Bewertungen)

Die Butter abwiegen und 7 - 10 Minuten bei 60°C, Stufe 1 langsam schmelzen. Die Butter sollte leicht brutzeln und eine klare goldene Farbe annehmen. Wer das Curryblatt nutzen mag, sollte es in der letzten Minute einlegen. Anschließend abkühlen lass

1 Min. simpel 26.05.2013
 (60 Bewertungen)

Die Linsen, das Salz, das Kurkuma, das Currypulver und die Hälfte der Curryblätter in Wasser kochen. Nach ca. 10 Minuten die Kokosmilch hinzufügen und weiter köcheln lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken und zusammen mit den restlichen

30 Min. normal 16.12.2014
 (35 Bewertungen)

Madras Art

10 Min. simpel 11.12.2018
 (0 Bewertungen)

Die Körner ohne Fett in einer Pfanne anrösten, bis sie anfangen zu duften. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Die Körner und die Curryblätter in einer elektrischen Gewürzmühle fein mahlen, mit dem Kurkuma mischen. Dunkel und trocken gelager

15 Min. simpel 06.11.2012
 (7 Bewertungen)

südindisches Rezept, super als Beilage zu Fisch und leichten Sommergerichten, oder auch nur so

10 Min. normal 11.10.2013
 (1 Bewertungen)

Zuerst die Kartoffeln schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. Die Kokosmilch in einen Topf geben, die Zwiebeln, Knoblauch, Kurkuma, Curryblätter und das Salz unterrühren. Den ganzen Zitronengrasstängel mehrmals anbrechen und ebenfalls zugebe

20 Min. normal 13.12.2005
 (1 Bewertungen)

Kartoffelsabzi, schnell, einfach, richtig lecker

10 Min. simpel 06.02.2013
 (0 Bewertungen)

Garudhiya - klare maledivische Fischsuppe

10 Min. simpel 04.11.2016
 (2 Bewertungen)

Egons Rezept direkt aus Sri Lanka

15 Min. normal 17.10.2006
 (3 Bewertungen)

Zwiebeln würfeln und Knoblauch pressen. Zusammen mit den Curryblättern, den Gewürzen und etwas Öl ca. 10 Minuten lang auf kleiner Stufe anbraten. Mit dem Wasser aufgießen, die gefrorenen Garnelen und den Brokkoli hinzufügen. Ca. 10 Minuten bei mittle

20 Min. normal 19.03.2013
 (1 Bewertungen)

einfach und vegetarisch

15 Min. simpel 26.05.2020
 (0 Bewertungen)

Gewürzmischung zu Fleisch, Fisch und vegetarischem Essen.

10 Min. simpel 12.02.2014
 (2 Bewertungen)

In einer Pfanne Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen und Bockshornkleesamen 8-10 Minuten trocken rösten, bis die Gewürze dunkelbraun sind. Dabei immer gut umrühren. Die gerösteten Gewürze dann mit den Chili, Gewürznelken, Kardamomsamen, Zi

15 Min. simpel 07.04.2006
 (1 Bewertungen)

Die Chilischoten längs halbieren, vom Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien und sehr fein würfeln. Kurz in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen. Danach einzeln Bockshornklee, Nelken, Kardamom, zerbröselte Curryblätter, Fenchel,

20 Min. simpel 18.05.2007
 (0 Bewertungen)

Kaju Ki Subzi

15 Min. normal 16.02.2001
 (1 Bewertungen)

Hähnchenflügel umwickelt mit Pandan

30 Min. simpel 12.02.2016
 (7 Bewertungen)

Für die Eifäden die Eigelbe miteinander verquirlen und die Butter mit dem Öl in der Pfanne schmelzen. Die Eier langsam unter starkem, schnellem und ständigem Rühren in die heiße Buttermasse einrühren und weiter erhitzen und rühren, bis die Fäden leic

30 Min. normal 05.06.2015
 (2 Bewertungen)

Die Kartoffeln in der Schale mit reichlich Salzwasser knapp gar kochen, abgießen und pellen. Abkühlen lassen und in viertel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Die Kartoffeln mit Chili- und Currypulver, Kurkuma

25 Min. simpel 01.12.2004
 (0 Bewertungen)

indische aufgepeppte Buttermilch

15 Min. simpel 14.06.2014
 (4 Bewertungen)

Indien & Pakistan

25 Min. normal 18.07.2006
 (3 Bewertungen)

Eine Pfanne erhitzen und wenig Öl hinzufügen. Wenn es heiß ist, die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und die gehackten Zutaten hinzufügen. Hellbraun braten und die Curryblätter zufügen, gut umrühren. Dann die Ananas hinzugeben. Wenn Ananas aus der

5 Min. simpel 12.12.2012
 (6 Bewertungen)

Alle Zutaten außer Chilischoten, Curryblätter und Kurkuma in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis die Gewürze zu knistern beginnen und ihr Duft aufsteigt. Dann die Gewürze zusammen mit den Curryblättern und den Chilischoten in der Küchenmaschine

15 Min. normal 11.09.2005
 (3 Bewertungen)

In einer kleinen Pfanne Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen und Bockshornkleesamen trocken rösten, bis die Gewürze leicht knistern und ihr Duft aufsteigt, gelegentlich umrühren. Die gerösteten Gewürze dann mit den getrockneten roten Chili

20 Min. normal 11.09.2005
 (0 Bewertungen)

für Genießer asiatischer Gewürze

30 Min. normal 29.09.2017
 (0 Bewertungen)

Sri Lankas Snack, vegan, leckere Beilage

20 Min. normal 19.02.2020
 (2 Bewertungen)

Frühlingszwiebel mit Kardamon und Curryblättern anbraten, bis die Zwiebelringe etwas braun sind. Dann Fleisch, Chilli und Knoblauch dazugeben und 2 - 3 Minuten braten. Currypaste hineingeben, mit Wasser ablöschen und servieren.

15 Min. normal 21.11.2001
 (0 Bewertungen)

Halsgrat 1 h vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Die Grillbriketts anheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Rauchpaprika großzügig einreiben, mit Pfeffer und Salz bestreuen. Mit den Kräutern könnt ihr es nehmen wie ihr wollt! I

30 Min. simpel 12.10.2011