„Buttermilch-schwarzbrot“ Rezepte 55 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Brot oder Brötchen
einfach
Vollwert
Europa
Vegetarisch
Deutschland
Sommer
Frühstück
Lactose
Suppe
Gluten
Schnell
Kinder
Dessert
Süßspeise
gebunden
gekocht
Vorspeise
kalt
Frühling
Kuchen
Festlich
Snack
Frucht
Resteverwertung
fettarm
raffiniert oder preiswert
Haltbarmachen
Camping
Studentenküche
spezial
Österreich
 (37 Bewertungen)

500g Roggenschrot und 500 g Weizenschrot mit der lauwarmen Buttermilch verrühren und 12 Stunden warm stellen! Dann die Trockenhefe nach Vorschrift in 100ml Wasser auflösen, zusammen mit dem Sirup (oder Sirup/Honig-Gemisch), Salz, 500 g Weizenschrot f

30 Min. simpel 28.07.2004
 (0 Bewertungen)

Vollkornbrot

15 Min. normal 21.09.2010
 (161 Bewertungen)

(muss nicht gehen und kann sofort in den Ofen)

10 Min. simpel 17.03.2005
 (48 Bewertungen)

Buttermilch etwas erwärmen, so dass sie lauwarm ist (geht bei 180 Watt zwei Minuten lang besonders gut in der Mikrowelle). Die Hefewürfel darin auflösen. Die festen Zutaten alle zusammen in eine große Rührschüssel geben. Dann die Buttermilch und das

20 Min. simpel 29.10.2006
 (41 Bewertungen)

im Glas gebacken

30 Min. normal 18.07.2006
 (10 Bewertungen)

Alle Zutaten außer Hefe und Weizenmehl miteinander mischen und 3 Stunden bei 20 Grad stehen lassen. Dann die Hefe hineinbröckeln und gut verrühren. Anschließend das Mehl mit einem Mixer unterkneten. Den Teig in eine mit Backpapier zweifach ausgelegt

10 Min. normal 03.11.2009
 (3 Bewertungen)

Alle Zutaten miteinander vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Dann wird die Backform mit Alufolie abgedeckt und das Brot bei 160°C 3 Stunden gebacken. Nach diesen 3 Stunden den Herd ausstellen und das Brot 12 Stunden im Backo

20 Min. simpel 08.05.2011
 (7 Bewertungen)

Schwarzbrot mit Sauerteig

25 Min. normal 19.01.2014
 (23 Bewertungen)

Für 2 Brote à ca. 800g

20 Min. normal 24.12.2004
 (2 Bewertungen)

Alle Zutaten gut vermischen, in eine große, gefettete Kastenform füllen. Bei 150°C im Backofen drei Stunden backen. Beim Backen eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen. Nach etwa zwei Stunden das Brot im Ofen abdecken, da es sonst zu dunkel werd

15 Min. normal 13.03.2012
 (7 Bewertungen)

Weizen- und Roggenschrot mit der Buttermilch gut vermengen und über Nacht kühl stehen lassen. Am nächsten Tag mit dem Weizenmehl, Sirup, Hefe und Salz verkneten. In zwei Kastenformen füllen, in den kalten Backofen stellen und dann bei ca.150 Grad etw

20 Min. normal 08.09.2004
 (3 Bewertungen)

einfach und gut, für 2 Brote

15 Min. simpel 28.06.2019
 (14 Bewertungen)

Alle Zutaten in die Buttermilch rühren und bei ca. 150 Grad 2–2,5 Stunden backen. Eine Schale Wasser in den Herd stellen. Kürbiskerne, Hirse und Nüsse sowie anderes Getreide, z.B. Hafer und Gerste oder Dinkel kann man ausprobieren, ggf. Hefemenge erh

20 Min. simpel 08.11.2005
 (4 Bewertungen)

für zwei Brotbackformen

10 Min. simpel 15.10.2019
 (1 Bewertungen)

Für das leckere Schwarzbrot (das Rezept habe ich von einer sehr netten Dame aus der Bali-Therme-Danke) geht ihr wie folgt vor: 1 Würfel Frischhefe in 1 l lauwarmer Buttermilch auflösen. Die Schrote, das Mehl, Salz, 1 Päckchen Trockenhefe und den Sir

30 Min. normal 17.01.2018
 (2 Bewertungen)

schön saftig

10 Min. simpel 01.09.2017
 (9 Bewertungen)

Die Buttermilch mit dem Rübenkraut bzw. Honig erwärmen, Die anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Die erwärmte Buttermilch dazugeben und alles gut durchmischen. Die fertige Masse in eine Brotbackform geben und 3 Stunden bei 160° im vorg

30 Min. simpel 05.03.2004
 (3 Bewertungen)

super lecker und einfach

30 Min. simpel 22.11.2011
 (2 Bewertungen)

Altes Rezept unserer Familie, sehr lecker und macht satt.

20 Min. simpel 20.07.2008
 (17 Bewertungen)

Schwarzbrot mit Sauerteigansatz (Roggenschrotbrot), ergibt 1 großes oder 2 kleine Brote

120 Min. normal 21.02.2009
 (2 Bewertungen)

saftig, mit Dinkelvollkornmehl und Rübenkraut

15 Min. simpel 17.07.2013
 (2 Bewertungen)

Die Zutaten Buchweizenmehl bis zur glutenfreien Hefe in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Die Buttermilch in einem Topf lauwarm erhitzen. Dann eine Kuhle in das Mehlgemisch drücken und das Sonnenblumenöl dazugeben. Die Buttermilch dazugießen,

30 Min. normal 13.10.2014
 (2 Bewertungen)

Am Vorabend die beiden Schrotsorten mischen, mit 500 ml Buttermilch und 500 ml Wasser übergießen und kurz verrühren. Die Mischung über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Am nächsten Morgen die Schrotmischung rechtzeitig aus dem Kühlschrank heraus

20 Min. normal 11.06.2018
 (3 Bewertungen)

Die Hefe mit etwas Wasser und dem Zucker auflösen. Mehl, Schrot, Körner und Salz vermischen. Das Rübenkraut darauf verteilen, nach und nach die Buttermilch und die Hefe hinzufügen und mit dem Knethaken der Küchenmaschine rühren. Der Teig ist flüssig.

15 Min. normal 06.09.2004
 (0 Bewertungen)

Das Rübenkraut zusammen mit der Buttermilch leicht anwärmen (lauwarm werden lassen), danach alle Zutaten verkneten. Das geht mit einer Küchenmaschine oder am Besten per Hand. Der Teig ist wirklich zäh, aber keine Angst, das Brot wird trotzdem klasse.

35 Min. simpel 19.01.2014
 (0 Bewertungen)

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und 10 Minuten gehen lassen. Währenddessen eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen. Nur Einfetten bringt leider nichts, da das Brot dann trotzdem kleben bleibt. Den Teig in der Form 30 Minuten gehen

15 Min. normal 31.03.2015
 (0 Bewertungen)

Die Buttermilch in einem Topf nur leicht erwärmen. Die Hefe darin zerbröseln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen. Den Zuckerrübensirup einrühren. Bitte wirklich darauf achten, dass die Buttermilch nicht zu warm wird, s

20 Min. normal 02.02.2018
 (1 Bewertungen)

einfach und lecker - reicht für 2 große oder 3 kleine Brote

20 Min. simpel 19.09.2007
 (3 Bewertungen)

mit Brotgewürz

15 Min. simpel 26.03.2015
 (2 Bewertungen)

Kompaktes, großes Vollwertbrot

30 Min. normal 24.02.2005