„Burgundersoße“ Rezepte 6 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: burgunder (197 Rezepte)

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln schälen und mit kochendem Wasser überbrühen. Den Zucker bei starker Hitze bräunen, etwas Brühe, etwas Zitronensaft und etwas Salz hinzugeben und die Zwiebeln darin bei schwacher Hitze schmoren, bis sie glasig sind. Das Fett zerlassen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2012
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter erhitzen und leicht bräunen. Mehl dazu geben und unter ständigem Rühren kräftig bräunen. Die Zwiebeln dazu geben und anbraten. Mit der Brühe unter Rühren ablöschen, aufkochen lassen und

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Zwiebeln hierin 5 Min. braten, mit Salz, Pfeffer, Zitronenmelisse und Zitronensaft abschmecken. Die Kalbfleischscheiben mit dem Handballen flachdrücken, die gebratene Champignonmasse darauf verte

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.08.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Rotwein mit Schalotten, Petersilie, Thymian und gehackten Champignons in einem Topf aufkochen und bei starker Hitze um ca. 1/4 einkochen lassen. Dann durch ein Haarsieb streichen und nochmals zum Kochen bringen. Das Mehl mit der weichen Butter ve

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.05.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Fett erhitzen. Die Zwiebel würfeln, dazugeben und hell rösten. Das Mehl zugeben und unter ständigem Rühren bräunen. Das Wasser langsam zugeben und umrühren. Alles aufkochen lassen und mit dem Brühwürfel, Salz und Pfeffer würzen, dabei abschmecken

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.10.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hasenkeule in Maronen-Schoko-Burgundersoße

access_time 90 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 29.04.2012