„Bratenreste“ Rezepte 67 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Auflauf
Aufstrich
Backen
Beilage
Braten
Deutschland
Ei
Eier oder Käse
einfach
Eintopf
Europa
Fingerfood
Fleisch
Frucht
Früchte
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
kalt
Kartoffeln
Kinder
Lactose
Low Carb
Nudeln
Österreich
Paleo
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Salat
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Snack
Studentenküche
Überbacken
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Wild
Winter
bei 1 Bewertungen

jedes gekochte oder geräucherte Fleisch kann man hier verwenden

30 Min. simpel 26.10.2008
bei 0 Bewertungen

Ein leckerer, gehaltvoller Salat "Für Zwei"

35 Min. simpel 04.05.2015
bei 1 Bewertungen

Fleischsauce mit chinesischen Zutaten aufgepeppt

30 Min. simpel 11.11.2012
bei 1 Bewertungen

super Resteverwertung

45 Min. normal 27.11.2007
bei 14 Bewertungen

Ideal zu Frikadellen, Hackbraten oder Bratenresten

15 Min. simpel 10.03.2007
bei 24 Bewertungen

lecker zu Spargel und gekochtem Fleisch oder Bratenresten

10 Min. normal 09.05.2007
bei 12 Bewertungen

Bratenreste mit Essiggurken und Paprikaschoten

15 Min. normal 13.11.2008
bei 1 Bewertungen

gelingt mit allen Bratenresten von Rind, Schwein, Lamm

10 Min. simpel 12.11.2018
bei 0 Bewertungen

Bratenreste mal anders

60 Min. normal 21.02.2014
bei 1 Bewertungen

mit Bratenaufschnitt oder Bratenresten

30 Min. simpel 08.12.2015
bei 1 Bewertungen

auch mit Bratenresten lecker

10 Min. simpel 20.08.2011
bei 0 Bewertungen

Mit Bratenresten/Appenzeller gefüllte Champignons auf Möhren-Snackgurken-Spätzle

35 Min. normal 22.06.2015
bei 0 Bewertungen

auch für Bratenreste

10 Min. normal 19.02.2015
bei 1 Bewertungen

es geht auch mit anderen Bratenresten

30 Min. simpel 22.03.2010
bei 1 Bewertungen

Schmeckt mit allen Bratenresten

30 Min. normal 25.08.2002
bei 2 Bewertungen

hergestellt aus Bratenresten (Resteverwertung)

30 Min. simpel 11.08.2009
bei 0 Bewertungen

Resteverwertung von Bratenresten

20 Min. simpel 24.10.2010
bei 0 Bewertungen

um Bratenreste zu verarbeiten

30 Min. normal 17.02.2006
bei 0 Bewertungen

Eine kreative Art, Bratenreste zu verarbeiten

20 Min. normal 12.09.2007
bei 10 Bewertungen

oberhessische Spezialität

20 Min. normal 14.11.2007
bei 0 Bewertungen

Die Nudeln, was man grade da hat, "al dente" kochen. Die Zwiebel schälen, längs halbieren, in feine Streifen oder Würfel schneiden. Fleisch (Fett, Gelatine abkratzen, aber nicht wegwerfen) würfeln. Die Nudeln abgießen, nicht abschrecken, beiseite st

15 Min. simpel 04.03.2009
bei 14 Bewertungen

Erdäpfel kochen, schälen, blättrig schneiden, Zwiebeln und Braten- oder Wurstreste fein hacken. Die Zwiebeln goldgelb rösten, Fleisch oder Wurst dazugeben, durchrösten, Erdäpfel dazu geben, knusprig braten, salzen und würzen. Mit feingehackter Pe

30 Min. normal 24.06.2002
bei 0 Bewertungen

Resteverwertung, einfach und schnell

5 Min. simpel 31.03.2017
bei 9 Bewertungen

Erdäpfel waschen, kochen, noch heiß schälen, würflig schneiden. Zwiebel feinblättrig schneiden, im Schmalz goldgelb rösten, Fleisch - oder Wurstreste(Speck)dazu geben, anrösten, Erdäpfel zugeben, salzen, pfeffern, gut anbräunen lassen, sollte auch et

25 Min. normal 30.12.2002
bei 3 Bewertungen

schnelle Resteverwertung mit Bratenfleisch und Spätzle

10 Min. simpel 03.12.2014
bei 1 Bewertungen

Die von Haut und Sehnen befreiten Fleischreste fein wiegen. Für Magenkranke das Fleisch noch durch ein Sieb drücken. Das Fleisch mit den Zutaten vermengen und den Brei im Wasserbad unter Rühren, bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Wer mag, kann den

10 Min. normal 08.12.2015
bei 1 Bewertungen

Die Nudeln, was man grade da hat, "al dente" kochen. Die Zwiebel schälen, längs halbieren, in feine Streifen oder Würfel schneiden. Fleisch (Fett, Gelatine abkratzen, aber nicht wegwerfen) würfeln. Die Nudeln abgießen, nicht abschrecken, beiseite st

20 Min. simpel 04.03.2009
bei 0 Bewertungen

wenn es mal schnell gehen muss

20 Min. simpel 06.04.2009
bei 3 Bewertungen

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln grob hacken und die Mettenden oder Bratenreste klein schneiden. Nun wird alles mit Schmalz in einer Pfanne angeschwitzt. Danach Rotkohl und Kümmel zugeben, mit Brühe auffülle

15 Min. normal 20.10.2010
bei 2 Bewertungen

Resteverwertung

15 Min. normal 10.06.2010