„Bratapfelmarmelade“ Rezepte 14 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Haltbarmachen
Aufstrich
Winter
Frucht
Weihnachten
Vegetarisch
Frühstück
gekocht
Herbst
Vegan
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Geheimrezept
Backen
Ostern
Dessert
Resteverwertung
Creme
Kuchen
Sommer
Frühling
Konfiserie
 (146 Bewertungen)

sehr lecker nicht nur zur Weihnachtszeit

45 Min. normal 12.11.2007
 (111 Bewertungen)

Zuerst die Rosinen über Nacht in Rum einlegen. (Zur Not geht auch Apfelsaft - aber eigentlich nicht!) Am nächsten Tag die Äpfel vorbereiten und mit den gerösteten Mandeln, dem Zimt, dem Zitronensaft und den Rosinen mit dem Gelierzucker verrühren! Die

30 Min. simpel 31.05.2004
 (45 Bewertungen)

Die Mandelblättchen hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, beiseite stellen. Die kleingeschnittenen Äpfel mit dem Saft der Zitrone mischen, zusammen mit dem Zimt, dem Rotwein, den Rumrosinen (inkl. einem Schuss Rum) sowie dem klei

40 Min. normal 27.10.2006
 (3 Bewertungen)

Walnüsse in etwas Zucker karamellisieren, dann abkühlen lassen. Äpfel, Rosinen, Sirup, Ahornsirup, Zitrone, Gewürze und Gelierucker mischen. Aufkochen und ca. 3-5 min sprudelnd kochen lassen. Dann die karamellisierten Walnüsse zugeben. In heiß ausges

30 Min. normal 26.01.2010
 (3 Bewertungen)

Die geschälten und geraspelten Äpfel mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker vermischen (schneller geht's, wenn man die geviertelten Äpfel in der Mikrowelle ca. 6 - 7 min. bei 600 W weich werden lässt und dann mit dem Kartoffelstampfer püriert). D

45 Min. simpel 14.01.2014
 (5 Bewertungen)

Den Gelierzucker im Wein auflösen, die geschnittenen oder geriebenen Äpfel und die restlichen Zutaten zugeben, aufkochen lassen. Ca. 4 Minuten kochen lassen, Gelierprobe machen und dann in Gläser füllen und verschließen. Wer mag kann in die Deckel d

25 Min. normal 03.08.2005
 (2 Bewertungen)

mit karamellisierten Äpfeln, Cranberries und Mandeln

40 Min. simpel 28.09.2015
 (0 Bewertungen)

Klein geschnittene Äpfel, Apfelsaft und Gelierzucker nach Packungsangabe miteinander aufkochen. Rosinen, Mandeln und Zimt nach Geschmack hinzufügen. Die Marmelade randvoll in saubere luftdichte Marmeladen- bzw. Weckgläser füllen. Anschließend verschl

30 Min. simpel 21.12.2016
 (1 Bewertungen)

als weihnachtlicher Brotaufstrich oder als Füllung für Pfannkuchen mit Vanillesauce

30 Min. normal 27.10.2015
 (0 Bewertungen)

Äpfel schälen und klein schneiden, mit den geschälten und zerdrückten Mandarinen und Marzipan vermengen. Die gehackten Nüsse ohne Öl anbraten. Äpfel und Mandarinen mit etwas Wasser weich kochen. Evtl. Nüsse unterheben. Mit den Gewürzen abschmecken

40 Min. normal 25.10.2019
 (6 Bewertungen)

WW - taugliche Bratapfelmarmelade

35 Min. normal 31.01.2008
 (7 Bewertungen)

Rosinen 2-3 Minuten in Rum tränken. Die Butter oder Margarine mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier nach und nach hinzufügen. Das Mehl mit dem Kakaopulver, Salz, Natron und Lebkuchengewürz vermischen und unterrühren. Danach die Bratapfelmarmela

20 Min. normal 05.01.2008
 (0 Bewertungen)

mit verschiedenen Geschmacksrichtungen

45 Min. normal 30.01.2015
 (2 Bewertungen)

feiner als ihr glaubt

20 Min. normal 29.05.2006