„Bigmac“ Rezepte 33 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Rind
Saucen
Dips
Party
einfach
Braten
Backen
Vegetarisch
Snack
Fleisch
Schnell
Trennkost
Salat
Studentenküche
Schwein
Brotspeise
Käse
Ei
Eier oder Käse
Lactose
Kuchen
ketogen
Low Carb
Kinder
raffiniert oder preiswert
Beilage
Grillen
Resteverwertung
warm
Frittieren
USA oder Kanada
Salatdressing
Auflauf
Ernährungskonzepte
Nudeln
Fingerfood
bei 1.100 Bewertungen

Big Mac als Schichtsalat - eigene Kreation, ein extrem leckerer Partysalat

90 Min. simpel 26.10.2011
bei 1.515 Bewertungen

schmeckt wie der bekannte Burger

35 Min. normal 06.04.2016
bei 243 Bewertungen

Für das Salatdressing die Gewürzgurken in sehr feine Würfelchen schneiden. Mayonnaise, Ketchup, Senf, Wasser und Gurkensud zu einem Dressing rühren. Gewürzgurken zugeben, mit Zitronensaft und einigen Tropfen Süßstoff abschmecken. Das Salatdressing ca

45 Min. normal 29.01.2016
bei 16 Bewertungen

optimierte Variante - noch näher am Original

10 Min. normal 26.03.2018
bei 111 Bewertungen

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen, am besten über Nacht. So können sich die Gewürzaromen richtig entfalten.

5 Min. simpel 29.09.2014
bei 40 Bewertungen

Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden. Crème fraîche mit Tomatenmark und etwas Salz und Pfeffer vermischen und gut verrühren. Eine Pfanne erhitzen und das Hackfleisch möglichst ohne Öl darin anbraten, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Das

25 Min. simpel 21.03.2018
bei 40 Bewertungen

wie bei McDonalds

10 Min. simpel 30.01.2008
bei 14 Bewertungen

Für den sehr beliebten Big Mac Salat zunächst das Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch etwas abkühlen lassen, es darf aber beim Schichten des Salates gerne noch etwas warm sein. Die Hamburgerbrötc

60 Min. normal 21.02.2017
bei 32 Bewertungen

Das Rinderhack mit Pfeffer und Salz würzen und mit der gehackten Zwiebel anbraten. Den Eisbergsalat und die Gurken klein schneiden. Die Gurken zum aufwärmen kurz mit in die Pfanne geben. Das Hackfleisch dann über den Salat geben und den Schmelzkäse

10 Min. simpel 02.07.2015
bei 8 Bewertungen

Das Hackfleisch braten, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend abkühlen lassen. Die Brötchen halbieren, toasten und in Würfel schneiden. Für die oberste Schicht des Salates 4 Brötchendeckel ganz lassen. Den Eisbergsalat klein schneiden. Für d

120 Min. normal 10.02.2017
bei 16 Bewertungen

Low-Carb

30 Min. normal 07.02.2017
bei 9 Bewertungen

Den Magerquark mit dem geriebenen Käse, den Eier, Salz und den Kräutern zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 1 cm dick und rechteckig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhit

35 Min. normal 06.02.2017
bei 6 Bewertungen

McDonald Style

5 Min. simpel 14.04.2014
bei 6 Bewertungen

Zuerst das Hackfleisch mit Paprika, Salz und Knoblauch richtig scharf und ganz fein braten. Den Spitzkohl in feinste Streifen raspeln und ein Drittel der Gurken in kleine Würfel schneiden, abtupfen und ans Hackfleisch geben. Das ganze weitere 5 Min.

45 Min. normal 21.05.2015
bei 15 Bewertungen

Schmeckt sehr gut zum Raclette oder Fondue!

20 Min. simpel 19.12.2014
bei 5 Bewertungen

schmeckt zu Burgern oder als Grillsauce

5 Min. simpel 11.01.2017
bei 20 Bewertungen

Alle Zutaten für die Soße in einer Schüssel vermengen und kaltstellen. Die Soße mache ich meist schon eine Stunde vorher, damit sie im Kühlschrank schön durchziehen und kalt werden kann. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, durchkneten und

30 Min. simpel 11.12.2012
bei 5 Bewertungen

Burger-Sauce wie aus dem Fast-Food-Restaurant

10 Min. normal 17.05.2016
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen und etwas ziehen lassen.

15 Min. simpel 26.10.2009
bei 2 Bewertungen

Pro Portion 100 g Rindfleisch ca. fingerdick zum Patty formen. In der Pfanne anbraten, eine Seite mit Salz und Pfeffer würzen, umdrehen und weiter braten. Danach gleich mit dem Cheddar belegen. Für die Sauce die Mayonnaise mit den Gewürzen und dem

30 Min. simpel 26.02.2019
bei 3 Bewertungen

Alle Zutaten gut miteinander vermischen. In einem geschlossenen Behälter einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Ist ganz wichtig, damit sich alle Aromen gut verbinden. Ab und zu umrühren. Sehr gut für selbst gemachte Hamburger!

5 Min. simpel 21.12.2009
bei 3 Bewertungen

Die Backmischungen nach Packungsanleitung jede einzeln in einer 26 cm Springform backen und vollständig auskühlen lassen. Den Schokoladenkuchen nach Wunsch am Rand mit Schokoglasur überziehen. Die Mandelblättchen kurz rösten und beiseite stellen. "G

60 Min. normal 21.11.2008
bei 1 Bewertungen

Sauce: Miracle Whip, Mayonnaise, French-Dressing, Sweet Relish, Dill Relish, Zucker, getrocknete gehackte Zwiebeln, Essig, Ketchup und Salz in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben, 25 Sekunden in die Mikrowelle geben und gut umrühren. Eine Stunde ab

30 Min. normal 01.04.2014
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten gut vermengen und mind. 3 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

5 Min. simpel 22.11.2016
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln und die Senfgurken in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Paprika-, Knoblauch- und Zwiebelpulver zum Hackfleisch geben. Am Schluss di

20 Min. normal 29.11.2019
bei 1 Bewertungen

Zwiebel fein zerkleinern, den Knoblauch fein schneiden oder pressen. Alle Zutaten zusammenmischen und mit Essig und Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Min. simpel 06.03.2020
bei 1 Bewertungen

Eine Sandkuchenbackmischung und eine Schokokuchenbackmischung nach Anleitung in jeweils einer Springform backen (damit es nicht zu langweilig wird, könnt Ihr in die Sandkuchenmischung ein paar Schokostreusel einrühren und in den Schokokuchen ein paar

60 Min. normal 20.06.2006
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten gut miteinander vermengen, ca. 2 Std. ziehen lassen, dann auf den Hamburgern genießen. Anmerkung: Haltbar wird die Sauce, wenn man sie bis max. 90 °C kurz erwärmt, dann in sterile Gläser abfüllt und kalt stellt. So hat man auch jederzei

15 Min. simpel 27.05.2019
bei 0 Bewertungen

einfach

15 Min. normal 09.05.2017
bei 0 Bewertungen

Schichtsalat, einfach, schnell, lecker

60 Min. simpel 08.08.2019