„Bauch“ Rezepte 157 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein altes Rezept aus der östlichen Oberpfalz

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schweinebauch gepökelt nach Eifel-Ardenner Würzrezept

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegetarisch

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.09.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

In die Schwarte des Schweinebauchs ca. 1 cm tief kleine, 2 x 2 cm große Quadrate einschneiden. Salz ca. 2 cm hoch in eine Auflaufform (etwas größer als das Fleischstück) füllen. Das Bauchstück drauflegen und mit Kräutern der Provence bestreuen. Dann

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.01.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ursprünglich ein ungarisches Rezept, ergibt einen pikanten Brotbelag

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die ausgenommenen Forellen gründlich waschen, trocken tupfen, mit etwas Salz und Pfeffer von außen und innen ausstreuen, mit Zitronensaft beträufeln. Die abgezogenen Knoblauchzehen und Walnüss

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

wärmt Bauch und Seele an einem kalten Tag

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.01.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schmetterlinge im Bauch - ergibt ca. 50 Kekse.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.08.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

herzhafte Sauce mit geräuchertem Bauch, Tomate und Weißwein

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.07.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

gekochtes Backen- (Bauch-) Fleisch vom Schwein

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

sehr gut geeignet Bauch vom Wildschwein

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.01.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus dem Bauch heraus kreiert

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für Schweinenacken, Bauch... ach was, einfach für alles

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.09.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Grünkohl mehrmals gewaschen. Anschließend Blätter von der großen Mittelrippe abstreifen. Mit etwas Salzwasser im größten im Haushalt befindlichen Kochtopf aufsetzen. Je mehr der Kohl zusammenfällt, umso mehr kann man nachstopfen, bis alles im Topf is

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Ein schönes Mitbringsel von Schwiegerpapa

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.06.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und reiben, in eine Schüssel geben und mit den beiden Eiern, etwas Mehl und Salz und Pfeffer gut vermengen. Die Bauchfleischscheiben dritteln, ebenfalls salzen und pfeffern und in eine leicht gefettete Auflauff

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.08.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Schwarte kreuzförmig einschneiden. In der Bratenpfanne ca. 3 cm hoch Wasser aufkochen. Fleisch auf der Schwartenseite ca. 1 Minute darin kochen, kalt abspülen und trocken tupfen. Pfanne trocken wischen. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und

access_time 105 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

In einen gut verschließbaren Topf gibt man zuerst in Streifen geschnittene Zwiebeln und das gewürfelte Schweinefleisch. Darauf eine Lage Tomatenscheiben, darauf den Reis, darauf die Paprikaschoten ( ausgenommen und in Streifen geschnitten ). Zum Schl

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.07.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Schweinebauch salzen und pfeffern und in zwei gleich große Stücke schneiden. Einen Bräter 2 Finger hoch mit Wasser füllen. Das Fleisch mit der Schwarte nach unten hineinlegen, und im Ofen auf 220°c garen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit der

access_time 150 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.04.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Eintopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fleisch über Nacht mit kaltem Wasser bedeckt stehen lassen. Schwarte des Bauchfleisches mit einem spitzen, scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Fleisch so zusammenrollen und binden, dass die Schwarte außen ist. Mit Nelken spicken und in einen Bra

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.10.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfacher Sattmacher

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.09.2006
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kartoffeln schälen, waschen, klein raspeln und in einem Tuch ausdrücken. Bauchspeck in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel schälen und klein hacken. Kartoffeln, Bauchspeck, Eier und Mehl in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.08.2009
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten klein schneiden, in eine Auflaufform geben, mischen. Bei 200°C ca. 30 Minuten braten; Dazu schmecken Reis oder Pommes sehr gut.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.01.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein ostpreußisches, deftiges Gericht

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.11.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (54)

Spätzle entweder selbst herstellen oder nach Packungsvorschrift kochen und beiseite stellen. Zwiebeln und gerauchten Bauch würfeln. Zwiebelwürfel anbraten und abkühlen lassen. Die kalten Zwiebelwürfel mit den Eiern, Mehl und etwas Schnittlauch verrü

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.11.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (36)

Danziger Sud

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (47)

Schweinebauch kalt abspülen und in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Die Zwiebel pellen, mit den Nelken und Lorbeerblättern spicken und zu dem Schweinebauch geben. Das Wasser zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten kochen. Den Sch

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Die Hähnchenschlegel mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz in einer Kasserolle heiß werden lassen. Zunächst den Frühstücksspeck darin knusprig anbraten und herausnehmen. In dem gleichen Topf der Reihe nach die Hähnchenschlegel und die geviert

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Welsfilet in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestauben und in heißer Butter anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen. Speck, Zwiebel, Knoblauch und Paprika in kleine Würfel schneiden und im Bratenrückstand

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.05.2009