„Basilikumessig“ Rezepte 9 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: basilikumeis

einfach
Schnell
Vegetarisch
Gemüse
Pilze
Salat
Frühling
Basisrezepte
Reis- oder Nudelsalat
Sommer
Eier oder Käse
kalt
Vorspeise
Haltbarmachen
Dips
Saucen
Hauptspeise
Salatdressing
Gluten
Resteverwertung
Dünsten
Lactose
ketogen
Nudeln
Schmoren
Wild
Vegan
fettarm
Fleisch
raffiniert oder preiswert
Party
Beilage
Pasta
Europa
Italien
Low Carb
 (6 Bewertungen)

ein schönes Geschenk aus der Küche

5 Min. simpel 22.10.2010
 (7 Bewertungen)

Das Basilikum abbrausen und trocken tupfen, in ein Glas geben, mit Weinessig auffüllen. Flasche verschließen. Essig mindestens 14 Tage gut gekühlt stehen lassen. Der Essig färbt sich rot, was ganz normal ist. Danach filtern, in vorbereitete Flaschen

10 Min. simpel 02.02.2006
 (2 Bewertungen)

passt besonders gut zu Tomatensalat, aber auch zu Blattsalaten und gemischten Salaten

5 Min. simpel 16.10.2012
 (1 Bewertungen)

man kann auch ein Salatdressing daraus machen

3 Min. simpel 15.05.2011
 (7 Bewertungen)

ganz einfach und super lecker

30 Min. normal 21.05.2007
 (4 Bewertungen)

Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Champignons (je nach Größe ganz oder halbiert) im heißen Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die Brühe, den Essig und die Rosmarinzweige dazugeben. Zugedeckt bei kleiner/mittlerer

15 Min. simpel 17.08.2010
 (6 Bewertungen)

Die Nudeln im Salzwasser wie gewohnt kochen. Weißweinessig, Basilikumessig, Basilikumblätter, Salz, Zucker Olivenöl, Wasser und Pfeffer in eine große Schüssel geben und vermischen. Die Nudeln abgießen und dazugeben. 1 - 2 Std. ziehen lassen. Kurz v

30 Min. simpel 07.02.2009
 (1 Bewertungen)

Den Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Ebenso die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in Stifte schneiden. Die Eier schälen und vierteln.

15 Min. simpel 16.04.2012
 (4 Bewertungen)

Hirschkeule und Blatt von Sehnen trennen, teilweise enthäuten Und in ca. 2,5 bis 3 cm starke Würfel schneiden. Die Zwiebeln klein hacken. Rotwein, Wasser, Basilikumessig, Zucker, Sternanis, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Kräuter der Prov

70 Min. pfiffig 27.11.2004