„Baiser“ Rezepte 842 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

50 g Zucker bei mittlerer Hitze zu braunem Karamell schmelzen lassen. Dann sofort auf ein Backpapier gießen und auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen in Stücke brechen und im Cutter zu feinem Pulver mahlen. Eiweiß mit der Prise Salz steif aufschlage

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (508)

der schnellste der Welt

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.06.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (32)

Die Baiser zerkrümeln. Sahne mit Sahnesteif schlagen. Baiser, Himbeeren, Sahne in dieser Reihenfolge in eine Schüssel schichten. Mind. 4 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.02.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (41)

Da die Himbeeren tiefgekühlt verwendet werden, startet man mit der Vorbereitung man am besten schon vormittags, wenn man das Dessert abends servieren möchte. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. In einer Glasschüssel nebeneina

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.01.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

Die Beeren antauen lassen und mit Zucker verrühren. Baiser und die Amarettini grob zerbröckeln (am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Teigroller drüber fahren, es sollen grobe Stückchen sein), 3 gehäufte EL davon zur Seite geben. Schl

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.03.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

Die Schlagsahne steif schlagen und zur Seite stellen. Quark, Vanillezucker und Schokoküsse mit dem Mixer vermischen (nicht pürieren) Stufe 1 - 2, dann die Sahne unterheben und nochmals gut verrühren. Baiser in einer extra Schüssel zerbröseln aber bit

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

ohne Backen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.12.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (40)

mit Rum

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (503)

schnell gemacht und schmeckt Weltklasse

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.04.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (88)

Backblech fetten. Rhabarber vorbereiten und in Stücke schneiden. Eier trennen und Eiweiß in eine fettfreie Rührschüssel geben. Fett, 150 g Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Eigelbe einzeln darunter rühren. Mehl und Backpulver im Wech

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.02.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (113)

Eiweißverwertung

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.11.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (88)

auch mit Erdbeeren oder Mandarinen

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

ein Traum!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (356)

Das Eiweiß steif schlagen und den Zucker esslöffelweise unterheben. Bei 110 - 130 Grad 70 - 100 Min. trocknen lassen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.06.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (151)

cremiger Guss aus Quark, mit einer leckeren Baiserhaube

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (59)

auch für Weihnachtsgebäck

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (48)

Altes Geheimrezept - wird, glaube ich, nur unter der Hand weitergegeben!

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.06.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (65)

ein schaumiges Gedicht!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

altes Rezept meiner Omi... allerdings ohne Namen...

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

fruchtige, flaumige Schnitten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.01.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (48)

Die Zutaten für den Rührteig zu einem glatten Teig verarbeiten und in zwei Portionen aufteilen. Das Eiweiß für den Baiser steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. In eine Springform die eine Hälfte des Rührteiges mit einem Löffel

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Eier trennen. Fett, 100 g Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes rasch unterkneten. Ca. 2/3 Teig auf einem gefetteten Springformboden (26

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2001
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (49)

sebstgemacht und lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.12.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

Sehr saftig und super lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (24)

wie meine Oma ihn macht

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.10.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (21)

sehr lecker

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (85)

Die Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren, Eigelb zugeben. Mehl und Backpulver mischen und zu der Masse geben. Durchkneten. Den Knetteig auf eine Springform mit ~28 cm Durchmesser geben, Rand hochziehen. Mit einer Gabel einstechen. Rhabarber häute

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Blechkuchen, schmeckt auch lecker mit Johannisbeeren

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.08.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Mamas Original

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (29)

Rhabarber waschen, putzen und in Stückchen schneiden. Margarine, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nach und nach zufügen. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren. Kokosraspel unterheben. Ein Backblech 30 x 40 cm

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.04.2005