„Böhmischer“ Rezepte 151 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (62)

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden und salzen. Margarine in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten, dabei ab und an Rühren. Zwiebelwürf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz, das Ei und die lauwarme Milch in eine Schüssel geben. Die Zutaten mit der Hand so lange verkneten, bis der Teig kaum noch klebt. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem warmen Or

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (56)

Zuerst einen Vorteig herstellen aus: 250 ml lauwarmer Milch, 1 EL Zucker, 30 g Hefe und 2 EL Mehl. Alles gut verquirlen, mit Mehl bestäuben und 15 Min. an einem wärmeren Ort ohne Zugluft aufgehen lassen. Danach alle restlichen Zutaten (außer der Bu

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (66)

Eine prima Beilage zu Braten oder Gulasch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.01.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (54)

Die Brötchen in heißer Milch einweichen. Das Mehl, Salz und Hefe in einer großen Schüssel geben und durchmischen. Die Eier und die aufgeweichten Brötchen mit der warmen Milch dazu tun und gut kneten. Den Teig dann 2 Std. an einem warmen Ort gehen las

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.06.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (55)

Die Kartoffeln kochen. Anschließend die Schale abpellen und die Kartoffeln abkühlen lassen. Nun die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine große Schale drücken. Jetzt gibt man das Mehl, den Grieß und das Ei hinzu. Aber noch nicht verkneten! In

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (26)

Das Fleisch in mundgerechte Gulaschstücke schneiden. Das Öl in einem Bräter oder einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Alle Gewürze zugeben und e

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.05.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (138)

Originalrezept aus dem Sudeten Gebiet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (69)

Einen Teil des Mehls in eine Schüssel geben, Salz beifügen, vermischen. Hefe mit Milch anrühren, dazu geben. Mit der restlichen Milch gut verrühren. Rest des Mehls und dann die verquirlten Eier beigeben. Den Teig von Hand kneten bis er sich von den

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (75)

Hefeteig herstellen, Knödel formen (geformt wie ein Brotlaib), diesen in kochendes Wasser, was man gleich zurückstellt, geben. Gut 15 -20 Min. ziehen lassen. Evtl. Deckel kurz schräg über den Topf geben.

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (36)

Houskove Knedliky

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.07.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (28)

Zubereitung im Schnellkochtopf

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Die Semmelwürfel in einem tieferen Kochtopf in genügend Öl vorsichtig goldgelb rösten (sie verbrennen sehr leicht!). Dann vom Feuer nehmen und auskühlen lassen. Den Kochtopf später gleich zum Knödelkochen verwenden. Während der Abkühlzeit einen mitte

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.05.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die Pilze in etwas warmem Wasser einweichen. (Das Wasser dann nicht wegschütten sondern mit zum Kochwasser nehmen) Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wurzelgemüse und Zwiebel putzen und in kleine Stücke hacken. Die Margarine erhitzen und

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.06.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

was die Großmutter noch wusste

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.09.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Für den Teig alle Zutaten gut verkneten – warm stellen und schön aufgehen lassen. Mohnfülle zubereiten: Milch mit allen Zutaten aufkochen und ein paar Minuten klein köcheln lassen, dabei immer rühren, auskühlen lassen. Topfenfülle: alle Zutaten gut

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zwiebel abziehen, fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln kurz mitdünsten. Brühe angießen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln l

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.04.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

wie es meine Oma in den 20er Jahren in der Haushaltsschule gelernt hat

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

altes Familienrezept - ohne Hefe

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.04.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

aus Quark, Mohn und Pflaumenmus, für 12 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

altes Familienrezept

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.02.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Küchenwarme Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz und die ganzen Eier einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehl mit ganz wenig Backpulver versiebt gleichzeitig mit der Milch unter den Abtrieb heben

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.07.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (44)

Alle Zutaten verrühren und die in Würfel geschnittenen Semmeln zuletzt unterrühren. Eine gute Stunde zugedeckt gehen lassen. Einen länglichen Knödel formen und ca. 40 Minuten in leise siedendem Wasser gar ziehen lassen. Schmeckt sehr gut zu allen s

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (59)

ÖL im Topf erhitzen, Fleisch scharf anbraten. Zwiebeln ganz fein hacken, zum Fleisch dazugeben. Salzen, und mit etwas Wasser aufgiessen. Paprikapulver und feingehackte Chili dazugeben. Wers mag, kann jetzt den Kümmel auch dazugeben. Jetzt runterkoche

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.03.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Rahm mit Dotter, Zucker, Salz gut abrühren, Schnee von den Eiklar und das Mehl dazurühren. Aus dieser dickflüssigen Masse esslöffelweise Teig in heißes Fett geben und goldgelb ausbacken. Je 2 Dalken mit Marmelade zusammensetzen und mit Zucker-Zimt Mi

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.12.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (71)

Schnitzel dünn mit Senf bestreichen. Paprikapulver mit dem Mehl mischen. Schnitzel darin wenden, dann auf ein Kuchengitter legen und die Mehlschicht antrocknen lassen. Speck und Zwiebelwürfel in der Pfanne anbraten, herausnehmen und beiseitestellen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.04.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (44)

3 l Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Bandnudeln zerbrechen, in das kochende Salzwasser geben und in etwa 10 Min. garen; die Nudeln sollten bissfest sein. Dann abgießen, kurz mit kaltem Wasser überbrausen und abtropfen lassen. Den Backofe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

Sehr altes Familienrezept

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.07.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Sauerkraut in einem Topf (z. B. Bratentopf) etwa 1/2 Std. dünsten. Dann den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit soweit einreduzieren, bis das Sauerkraut anfängt, Farbe anzunehmen. Immer mal umrühren. In der Zwischenzeit Speck und Zwiebel klein

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

kann man auch gut mit gefrorenem Obst machen

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.12.2008