„Auberginencurry“ Rezepte 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

indisches Gemüse

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Im Öl den Knoblauch und den Ingwer anziehen lassen. Die Gewürze zugeben und sofort gut vermischen. Nun die auf dieselbe Größe wie die Auberginen geschnittenen Tomaten beigeben und solange kochen lassen, bis sie fast ganz zerfallen sind. Nun die Auber

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.07.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Scharfes Curry mit Joghurt

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Auberginen in 2 cm Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend auf ein Küchenkrepp legen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Tomate klein würfeln. In einer trockenen Pfanne ohne Fett die Aub

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Zwiebeln grob hacken und in Öl anbraten. Auberginen in Würfel schneiden und dazugeben. Mit Curry würzen und mit Kokosmilch ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen. Noch heiß in Gläser füllen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.09.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Auberginen waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Leicht salzen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Auberginenstücke in einem Sieb mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. In einem großen Topf mit einem Teil des Öls go

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.07.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln, Tomaten und Auberginen waschen und abtrocknen. Frühlingszwiebeln mit dem Grün in kleine Ringe schneiden, Tomaten klein würfeln, den Stielansatz

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln in dünne Scheibchen und die Aubergine in Stücke schneiden. Die Tomaten würfeln und im Mixer zu Püree verarbeiten. In einer tiefen Pfanne Sonnenblumenöl mit folgenden Gewürzen erhitzen: Chiliflocken, Kreuzkümmel, Koriandersamen und Kurk

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.07.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Terong masak santen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Cashewnüsse ohne Fett in der Pfanne etwas rösten und in eine Schüssel geben. Zwiebel fein hacken, Aubergine in Würfel schneiden, Paprika in Streifen, Champignons würfeln. Das Öl in einer Wokpfanne erhitzen und die Zwiebel dünsten, Aubergine und Papri

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Das Gemüse in Öl andünsten. Mit Wasser aufgießen und Curry hinzufügen. Nun ca. 10 - 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse bissfest ist. Nun die Sahne hinzufügen und ggf. mit

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegetarisch, fett- und kalorienarm, schnell zuzubereiten

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.07.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Chilischoten, aufschneiden, Kerne entfernen. Knoblauch und Ingwer schälen. Alles pürieren. Auberginen in Scheiben schneiden, Currypulver und Rosenpaprika vermengen und über die Auberginenscheiben streuen. In heißem Öl die Auberginenscheiben von be

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.11.2008