„Aspikpulver“ Rezepte 15 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wursten
Hauptspeise
Schwein
gekocht
Fleisch
Kinder
ketogen
Konfiserie
Haltbarmachen
Mikrowelle
Snack
Dessert
Gemüse
Deutschland
kalorienarm
einfach
Schnell
Europa
Rind
Low Carb
 (1 Bewertungen)

aus Glühwein

30 Min. normal 21.03.2017
 (1 Bewertungen)

Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen. Alles in den Fruchtsaft einrühren, das Aspikpulver zuletzt dazugeben. Alles gleichmäßig verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Anschließend die Masse in der Mikrowelle auf etwa 70 °C erhitzen, nochmals gut

5 Min. simpel 28.03.2017
 (6 Bewertungen)

Das Hackfleisch mit allen Zutaten mit der Küchenmaschine 5 Min. kneten. Anschließend in Formen füllen und mit nassen Händen und einem Schlesinger (Teigkarte) glatt ziehen. Jetzt die Formen in einen Bratenschlauch geben. Den Schlauch auf einer Seite

30 Min. normal 10.01.2016
 (2 Bewertungen)

hergestellt aus Schinkenabschnitten, gepökelt mit Gewürzlake, auch Kochschinkenanschnitte

60 Min. normal 10.06.2015
 (1 Bewertungen)

in Dosen

60 Min. normal 17.06.2016
 (5 Bewertungen)

Zuerst den Kochschinken in kleinere Würfel schneiden und das abgetropfte Gemüse mit kochendem Wasser abschwenken (hält besser). Dann das Aspikpulver in 250 ml kaltem Wasser einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Die Gemüsestückchen und den Schinken

45 Min. normal 29.01.2013
 (1 Bewertungen)

Das Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden, mit allen Zutaten außer dem Aspikpulver und Wasser mischen. Mit der 3er-Scheibe wolfen und bindig kneten. Anschließend das Aspikpulver und das Mineralwasser dazugeben, leicht einarbeiten und die Mischung

90 Min. normal 11.05.2015
 (2 Bewertungen)

Die Wiener in ca. 5 mm dicke Scheiben, die Paprikaschoten in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zusammen mit den Erbsen und Pilzen 2 - 3 Min. blanchieren. Kleine Champignons, wenn nötig noch halbieren. Die Fleischbrühe aus dem Fleischbrühwürfel, Wasse

60 Min. normal 28.08.2018
 (1 Bewertungen)

Zunächst schneidet man den Kochschinken in ca. 2 x 2 cm Würfel und spült ihn mit kochendem Wasser ab. Das Aspikpulver mit der Hälfte des Wassers ca. 5 Minuten vorquellen lassen, anschließend das restliche Wasser kochend heiß der vorgequollenen Masse

60 Min. normal 29.11.2016
 (0 Bewertungen)

Die Fleischstücke wiegen und mit 30 Gramm Pökelsalz pro Kilogramm in einem Vakuumbeutel vakuumieren, dann in den Kühlschrank legen. Nach ca. 8 Tagen im Kühlschrank das Fleisch aus dem Beutel nehmen, kurz abspülen und mit den Gewürzen und den halbier

60 Min. normal 03.08.2018
 (0 Bewertungen)

Die Schweinsköpfe 2 Tage mit 44 g Pökelsalz pro Ltr Wasser pökeln. Das Lake/Fleischverhältnis sollte 1:1 sein ( 1 kg Kopf +1 Liter Lake) Die Schweinsköpfe aus der Lake nehmen. Die Lake aufkochen, den sich bildenden Eiweißschaum abschöpfen und die K

60 Min. pfiffig 17.10.2015
 (2 Bewertungen)

Die Fleischbrühe in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblätter, zerstoßene Wacholderbeeren und Pfefferkörner sowie 100 ml Weinessig hinzufügen. Das Fleisch in den Sud einlegen und bei mäßiger Hitze 90 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch aus

60 Min. normal 08.03.2015
 (0 Bewertungen)

Das Schinkenfleisch längs der Faser in etwa doppeltgroße Gulaschstücke schneiden und mit 9 g Pökelsalz, 2 g Pfeffer und dem Natriumascorbat in einem Vakuumbeutel 2 - 3 Tage vakuumiert vorpökeln. Das Fleisch danach bei etwa 85° garen und erkalten las

60 Min. normal 20.01.2017
 (1 Bewertungen)

aus Restekesselfleisch

60 Min. normal 24.02.2015
 (1 Bewertungen)

Aufschnittware

60 Min. normal 21.04.2015