„Apfelplätzchen“ Rezepte 7 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wie wäre es mit: haferplätzchen

Backen
einfach
Kuchen
Frucht
Kekse
Schnell
Weihnachten
raffiniert oder preiswert
Frühstück
Eier
Herbst
Mehlspeisen
Camping
Studentenküche
 (10 Bewertungen)

Äpfel, Eier, Mehl

20 Min. simpel 30.01.2008
 (7 Bewertungen)

Für den Teig die Butter schmelzen, dann den Quark, Zucker, Ei, Öl, Butter, Vanilleextrakt, Salz und den Zitronenabrieb miteinander verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit

60 Min. normal 13.04.2010
 (6 Bewertungen)

Mit oder ohne Rosinen ein Knüller. Ergibt ca. 30 Plätzchen.

20 Min. simpel 13.02.2010
 (3 Bewertungen)

einfach, saftig und lecker

20 Min. simpel 21.01.2015
 (0 Bewertungen)

Aus den Zutaten einen Quark-Ölteig zubereiten. Zum Schluss die Apfelspalten hinzugeben. Alles vorsichtig vermengen. Kleine Häufchen aufs Backblech setzen. Nicht zu dicht aneinander setzen, da sie beim Backen aufgehen. Am besten schmecken sie, wenn

30 Min. simpel 10.02.2012
 (0 Bewertungen)

Apfelringe in kleine Stücke schneiden. Butter, 150 g Zucker, Salz und Zimt 3-4 Minuten schaumig rühren. 1 Ei unterrühren. Mehl und Äpfel nach und nach zugeben und zu einem festen Teig kneten. Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ungefähr 0,5 cm dick ausr

40 Min. simpel 21.03.2013
 (0 Bewertungen)

Margarine, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz verrühren. Die Eier unterrühren. 200 g Mehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren. Die Äpfel grob raspeln, dann mit Rum, restlichem Mehl und Zimt mischen. Anschließend unter den Teig

30 Min. normal 04.02.2014