„Apfelmus-brötchen“ Rezepte 51 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Brot oder Brötchen
Backen
Vegetarisch
einfach
Frühstück
Gluten
Lactose
Europa
Vollwert
Hauptspeise
Frucht
Schwein
Schnell
Resteverwertung
Herbst
Deutschland
Kinder
Süßspeise
Winter
fettarm
gekocht
Vegan
Auflauf
Braten
Kartoffeln
Rind
raffiniert oder preiswert
Gemüse
Brotspeise
Trennkost
Snack
Mehlspeisen
Party
kalorienarm
Festlich
Kuchen
Dessert
Innereien
Geflügel
Großbritannien
Weihnachten
Fingerfood
Diabetiker
Geheimrezept
Camping
Studentenküche
USA oder Kanada
Italien
Ernährungskonzepte
 (49 Bewertungen)

Aus den ersten sechs Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Sollte dieser beim Kneten zu fest werden, einfach einen Schuss Wasser hinzugeben. Anschließend 90 Minuten gehen lassen. Brötchen aus dem Teig formen und auf ein vorbereitetes Backblech legen.

40 Min. normal 03.12.2007
 (4 Bewertungen)

Zur kalten Jahreszeit ein deftiges Original mit Kultstatus

60 Min. normal 07.02.2011
 (78 Bewertungen)

ohne Butter, zuckerfrei und eifrei

15 Min. normal 20.09.2011
 (1 Bewertungen)

Ein leckeres und günstiges Essen, das nicht nur Kinder lieben

15 Min. simpel 02.01.2016
 (1 Bewertungen)

Typisches Herbst - Winter Gericht aus Koblenz

45 Min. normal 31.05.2007
 (1 Bewertungen)

Die Haferflocken, die zerbröckelte Hefe und das Salz mit Joghurt, Apfelmus und Wasser verrühren und die Mischung 1 - 1,5 Stunden quellen lassen. Dann Öl und Mehl hinzufügen den Teig gut in der Küchenmaschine kneten, bis er sich von der Schüssel lös

15 Min. normal 05.10.2015
 (4 Bewertungen)

Alle trockenen in einer Schüssel und alle feuchten Zutaten in einer anderen Schüssel mischen. Dann die trockene Mischung auf die feuchte geben und mit einem Holzlöffel gut vermischen. Je einen Löffel Teig in ein Muffinförmchen geben und bei 200 Grad

10 Min. simpel 28.08.2002
 (0 Bewertungen)

Königsberger Klopse, wie sie meine schlesische Großmutter macht

15 Min. simpel 27.11.2013
 (1 Bewertungen)

Für das Apfelmus die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Dann die Apfelviertel in Blättchen schneiden und sofort in einer Schüssel mit dem Zitronensaft vermischen. Anschließend die Apfelblättchen mitsamt dem Zitronensaft in e

40 Min. normal 30.11.2019
 (6 Bewertungen)

Alle Zutaten ausgiebig verkneten, ruhig 10 Minuten. Dann zudecken und am warmem Ort 45 Minuten gehen lassen. Noch mal mit den Händen kräftig durchkneten, einen länglichen Laib formen und in eine gefettete Kastenform legen. Mit Geschirrtuch oder Plas

25 Min. normal 30.12.2005
 (0 Bewertungen)

Für den Sauerteig am Tag vor dem Backen 250 g Mehl mit dem Wasser oder der Milch und dem Anstellgut verrühren und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken. Am Backtag alle Zutaten für den Teig (inkl. Sauerteig) gut mi

20 Min. normal 27.02.2014
 (0 Bewertungen)

Alles miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Dann an einem warmen Ort abgedeckt ca. 1 - 2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Dann noch mal gut durchkneten (der Teig sollte nicht mehr kleben, sonnst noch etwas Mehl

15 Min. normal 08.09.2015
 (1 Bewertungen)

vegetarisch, ballaststoffreich, eiweißreich

10 Min. simpel 12.02.2015
 (0 Bewertungen)

ergibt ca. 8 Brötchen

30 Min. simpel 19.02.2019
 (1 Bewertungen)

Abwandlung von Kaiserschmarrn

25 Min. simpel 27.02.2006
 (7 Bewertungen)

Noch mehr Resteverwertung!

40 Min. normal 26.09.2008
 (1 Bewertungen)

exotisch

15 Min. simpel 21.10.2010
 (32 Bewertungen)

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und das Salz hinzugeben. Das Glas für gut 30 Minuten zur Seite stellen. Dann alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, Hefe-Salz-Wasser hinzugeben und alles sehr gut miteinander vermischen. Man sollte

15 Min. normal 09.05.2008
 (2 Bewertungen)

asiatische Curry-Fleischklöße

30 Min. simpel 04.09.2013
 (225 Bewertungen)

Die Hefe in einem Glas mit dem lauwarmen Wasser auflösen, das Salz hinzugeben und das Glas für gut 30 Minuten zur Seite stellen. Dann alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, Hefe-Salz-Wasser hinzugeben und alles sehr gut miteinander verknete

20 Min. normal 21.01.2008
 (83 Bewertungen)

mit Quark

30 Min. normal 22.11.2007
 (2 Bewertungen)

nach Omas Rezept

60 Min. simpel 12.01.2017
 (3 Bewertungen)

Zuerst 3 Liter Rinderbrühe (Instantbrühe) aufsetzen. Nun zwei alte Brötchen in Wasser aufweichen lassen, dann gut ausdrücken und mit Hackfleisch, Eiern, zerkleinerter Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer verkneten. Als nächstes aus dem Fleischteig ca.8 c

40 Min. normal 20.07.2005
 (3 Bewertungen)

Omas Familien-Traditionsrezept, schmeckt Kindern und Erwachsenen

20 Min. simpel 03.04.2014
 (3 Bewertungen)

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

30 Min. simpel 18.09.2008
 (59 Bewertungen)

Ich erstelle selber nie einen Vorteig, da ich dies als unnötig empfinde. Bei mir gelingen die Gebäcke trotzdem wunderbar. Wer aber einen machen will, kann dies gerne tun und zwar so wie er es kennt. Milch mit Hefe, Salz und Vanillezucker mischen un

30 Min. normal 18.11.2007
 (2 Bewertungen)

Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und das Salz hinzugeben. Glas für gut 30 Minuten zur Seite stellen. Dann alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, Hefe-Salz-Wasser hinzugeben und alles sehr gut miteinander vermischen. (Man sollte mind. 5

25 Min. normal 07.01.2008
 (3 Bewertungen)

ohne Hefe, ohne Eier, lecker und knusprig

10 Min. simpel 05.08.2015
 (1 Bewertungen)

schön klitschig und ohne Zucker

15 Min. simpel 17.09.2014
 (3 Bewertungen)

Bitte zuallererst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zunächst werden die Eier mit der Butter und dem Zucker mit dem Mixer in einer Schüssel geschlagen. Anschließend wird das Mehl und das Backpulver, sowie die Prise Salz hinzugegeben. Alles

20 Min. normal 25.08.2014