„Apfelkräpfe“ Rezepte 19 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 358 Bewertungen

ergibt etwa 9 Stück, reicht für 2-3 Personen

25 min. normal 11.08.2010
 bei 10 Bewertungen

Apfelkrapfen ein totales Muss am Niederrhein, super einfaches Rezept

20 min. simpel 14.02.2009
 bei 8 Bewertungen

Das süße Gegenstück zu Krautkrapfen, gleiche Zubereitungsart

40 min. normal 30.07.2012
 bei 10 Bewertungen

Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln. 100 ml Milch erwärmen und mit ca. 1 Esslöffel Zucker zur Hefe geben. Alles zu einem dicken Brei verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen. R

20 min. simpel 15.05.2002
 bei 15 Bewertungen

Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde machen. Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. In die Mehlmulde geben, eine Prise Zucker zugeben, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt 30 Min gehen lassen. Restlichen Zucker, Salz und Eidotter zugeben.

30 min. normal 20.10.2006
 bei 7 Bewertungen

sehr aufwändig - aber unbeschreiblich lecker, ergibt etwa 20 Krapfen

90 min. normal 04.06.2008
 bei 10 Bewertungen

reicht für ca. 25 Stück

40 min. normal 07.10.2006
 bei 7 Bewertungen

Ei und Zucker in der Schüssel schaumig rühren. Zitronenschale und Salz hinzugeben. Mehl und Backpulver mischen und hineinrühren. Butter zerlaufen lassen. Gleichzeitig mit der Kaffeesahne in den Teig rühren. Äpfel schälen, entkernen und raspeln. Unter

45 min. simpel 06.04.2004
 bei 3 Bewertungen

mit Quark

40 min. normal 18.11.2006
 bei 0 Bewertungen

Süßer Hefeteig

30 min. normal 30.06.2018
 bei 0 Bewertungen

laktosefrei

20 min. simpel 04.03.2019
 bei 4 Bewertungen

Mit den Nudelteig - Zutaten einen feinen Nudelteig machen, dünne Flecke auswalken, mit geschnitzelten Äpfel belegen, mäßig mit Zucker und Zimt überstreuen, aufrollen, in 4 - 5 cm lange Stücke schneiden, in eine Pfanne mit ziemlich Fett einsetzen, lei

30 min. simpel 30.12.2004
 bei 2 Bewertungen

ergibt ca. 20 Krapfen

60 min. normal 19.11.2008
 bei 2 Bewertungen

wie bei Oma

30 min. simpel 23.10.2014
 bei 2 Bewertungen

Äpfel schälen, entkernen, in fingerdicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht braun verfärben. Von acht Esslöffeln Mehl und der Milch einen dickflüssigen Teig rühren, Salz zufügen und die Eigelbe gut unterrühren. E

50 min. simpel 08.02.2005
 bei 1 Bewertungen

Milch leicht erwärmen und darin die Hefe auflösen. Eier, Zucker und Salz hinzufügen, verrühren und unter rühren das Mehl reinrieseln und gut vermengen. Teig an einem warmen Ort und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Äpfeln schälen un

40 min. simpel 18.05.2008
 bei 1 Bewertungen

Die Eier trennen. Eigelb mit Öl und Mehl verrühren und unter Rühren so viel Bier dazugeben bis eine dickflüssiger Teig entstanden ist. Mindestens 2 Stunden stehen lassen. Danach die Eiweiße steif schlagen und unter den Bierteig heben. Die Äpfel sc

15 min. normal 12.11.2009
 bei 0 Bewertungen

echt lecker

20 min. simpel 05.09.2013
 bei 9 Bewertungen

Apfelkrapfen

60 min. normal 18.09.2006