„Apfelkompott“ Rezepte 252 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (100)

ohne Zucker - ideal für's Baby und Trennkost (neutral)

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (90)

Die Äpfel schälen und die Kerngehäuse entfernen. In ca. 1 cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Ab und zu umrühren, damit die Äpfel nicht braun werden. Die Butter und den Zucker zusammen in einem T

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (72)

Wasche und schäle die Äpfel, schneide die Äpfel in dünne Streifen, nimm einen Topf mit Deckel, gib in den Topf: Apfelspalten, Zucker, Wasser, Nelken, Zimtrinde, Zitronenschale. Koche die Äpfel weich (ca. 5 Minuten). Lass das Apfelkompott kalt werden.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (174)

Den Zitronensaft mit dem Wasser in eine Schüssel geben. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und in das Zitronenwasser geben. Die Apfelscheiben mit dem Zitronenwasser und dem Zucker zum Kochen bringen, bei mittlerer

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Das Mehl mit den Eiern und der Milch mit einem Schneebesen zu einem dünnen Teig vermischen und eine Prise Salz hinzufügen. Wer es süß mag, gibt auch noch ein wenig Zucker hinzu. Den Teig für ca. 20 - 30 Minuten ruhen lassen. In einer Pfanne etwas Öl

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (14)

weihnachtliche Vorspeise

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.03.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Fett schmelzen. Mehl, Zucker, Backpulver und Eigelb zufügen und alles mit den Knethaken zu Streusel verkneten. Den Teig als Boden auf einem gefetteten Backblech verteilen und andrücken. Apfelmus gleichmäßig darauf verstreichen. Für die Füllung Eier

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.09.2001
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

schnell, einfach, günstig und vor allem lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

mit Kardamom

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

175 g Mehl, 60 g Zucker, 125 g Fett und 2 El Wasser verkneten. Teig 1 Std. kühl stellen. Anschließend in einer Springform ausrollen. Ca. 8 Min. bei 175 Grad backen. Eier trennen, Eiweiß, 75 g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb unterrühren. Kakao

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

mit Amaretto

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.10.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

Die Äpfel schälen würfeln und mit etwa 150ml Wasser in einen Topf geben. Zimt zugeben und weich kochen. Apfelstücke mit Zucker süßen und abkühlen lassen

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

auch lecker in der Weihnachtszeit.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Äpfel achteln und in schmale Scheiben schneiden, mit dem Saft von 3/4-1 Zitrone (je nach Größe) beträufeln. Den Apfelsaft mit der Vanilleschote, Zimtstangen, Zucker und - wer will mit Rumrosinen - 2-3 Min. garen. Die Äpfel sollen noch etwas Biss habe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.06.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

lecker mit Vanillepudding

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Die zwei Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit wenig Butter golden anbraten. Ein wenig Zucker dazugeben, kräftig erhitzen, bis daraus Karamell wird, dann mit Apfelsaft löschen.

access_time 3 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

nicht so süß und aufregend ungewöhnlich

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.03.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (30)

kalorienarm

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Wasser mit dem Zucker kochen, bis die Lösung klar ist. Die Äpfel in den klaren Zuckersirup geben, den Saft der halben Zitrone darüber träufeln, damit die Äpfel schön weiß bleiben, auf Wu

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

schnell gemacht, auch für Kinder

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.01.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

für ein Muffinblech, ergibt ca. 18 Muffins

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Zwiebel und Kartoffeln schälen. Zwiebel fein hacken, Kartoffeln grob raspeln. Beides in eine Schüssel geben, mit Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in der Pfanne erhitzen, die Masse portionsweise hineingeben, flach drücken und von bei

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.07.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

lecker zu Milchreis, Grießbrei, Pudding

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.05.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

lässt sich hervorragend vorbereiten

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

zuckerarm

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.01.2008
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Oma Giselas sensationelles rohes Apfelkompott

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Grieß

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.10.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit Blätterteig

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.09.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mehl (bis auf 2 EL), 125 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker in einer Schüssel mischen. 125 g Butter schmelzen und darüber gießen, mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln verarbeiten, (nur ganz kurz), das restliche Mehl darüber streuen und in der

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.09.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

für 12 Muffins

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.10.2015