„Apfelaufläufe“ Rezepte 86 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Auflauf
Süßspeise
Frucht
Dessert
Backen
Vegetarisch
Winter
Herbst
Kinder
einfach
Schnell
Lactose
Gluten
raffiniert oder preiswert
Europa
Hauptspeise
Resteverwertung
fettarm
Österreich
Mehlspeisen
Tarte
Kartoffeln
Festlich
Weihnachten
Backen oder Süßspeise
Gemüse
Kuchen
Studentenküche
Vollwert
Großbritannien
Deutschland
Schwein
Geheimrezept
Brotspeise
Überbacken
Braten
Amerika
Latein Amerika
Hülsenfrüchte
Schweden
Getreide
Skandinavien
Mikrowelle
Salat
Frankreich
Käse
Snack
Schmoren
Geflügel
Party
warm
USA oder Kanada
Reis
Saucen
Pasta
Sommer
Nudeln
Rind
Vorspeise
Früchte
bei 83 Bewertungen

Eine möglichst flache Auflaufform einfetten. Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In kleine Stücke schneiden und in die Auflaufform geben. Die anderen Zutaten zu einem relativ flüssigen Teig verrühren und über die Äpfel gießen. Im vorge

25 Min. simpel 04.04.2007
bei 27 Bewertungen

Butter, Mehl, Zucker, Milch und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden, in die Auflaufform legen. Die Teigmasse darüber gießen und ab in den Ofen. Bei 200°C ca. 35 - 45 Min. goldgelb backen.

15 Min. simpel 26.01.2008
bei 31 Bewertungen

süßer Auflauf, eignet sich als Hauptspeise

30 Min. normal 29.01.2009
bei 39 Bewertungen

Äpfel schälen und würfeln. Mit Haferflocken, Milch, Zucker, Salz, Eigelb, Rosinen, Zimt, Zitronenschale und -saft gut vermengen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. In eine gefettete und mit Bröseln ausgestreute Auflaufform g

15 Min. simpel 27.08.2004
bei 4 Bewertungen

Die Äpfel schälen, vierteln, in Scheiben schneiden und danach auf gefettetem Backblech verteilen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Den Zwieback zerbröseln und über die Äpfel streuen. Das Wasser dazugießen. Die Butter in kleinen Flocken über der Masse v

15 Min. simpel 01.09.2012
bei 4 Bewertungen

Eier und Zucker schaumig rühren. Magerquark, Salz, Backpulver und Grieß unterheben und gut vermischen. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Äpfel ebenfalls unterheben. Die Masse in eine gefettete Auflaufform geben. Dann im vorgeh

10 Min. simpel 25.02.2013
bei 4 Bewertungen

Den Sellerie und die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Die Selleriescheiben sollten dünner sein, als die der Äpfel. Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und abwechselnd mit einer Schicht Sellerie und dann wieder Äpfeln befüllen. Das Obers

20 Min. pfiffig 07.09.2015
bei 8 Bewertungen

Den Zwieback in eine Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Die Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben mit 2 Esslöffeln Zucker gut vermischen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

30 Min. normal 16.08.2006
bei 6 Bewertungen

Äpfel schälen und in feine Spalten schneiden. Eine Auflaufform buttern und die Apfelspalten einschichten. Mit Zitronensaft und Calvados beträufeln. Butter erhitzen, bis sie flüssig ist. Alle restlichen Zutaten gründlich mischen, die flüssige Butter

30 Min. normal 26.03.2007
bei 4 Bewertungen

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier trennen und von der halben Zitrone die Schale abreiben. Dann Eigelb, Mandeln, Zitronenschale sowie ggf. Zimt unter die Masse rühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterh

20 Min. normal 13.01.2010
bei 3 Bewertungen

süßes Hauptgericht

30 Min. normal 18.01.2017
bei 2 Bewertungen

ein Rezept für den Crockpot / Slowcooker

25 Min. normal 06.04.2014
bei 2 Bewertungen

einfach und vegetarisch, perfekt für trockene/alte Brötchen

35 Min. normal 31.05.2019
bei 4 Bewertungen

Eine geeignete, feuerfeste Form mit Backpapier auslegen, die ganzen Eier mit dem gesiebten Puderzucker, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale sehr schaumig rühren, anschließend die Biskuitbrösel vorsichtig darunter ziehen, das Backrohr auf 180 Grad

40 Min. simpel 25.02.2003
bei 4 Bewertungen

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Zitronensaft hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Den Teig abwechselnd lagenweise mit den Äpfeln in eine gefettete Auflauffor

10 Min. normal 04.08.2011
bei 15 Bewertungen

Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. In dünne Ringe schneiden. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, mit Semmelbröseln ausstreuen und dick mit Zucker und Zimt bestreuen. Apfelringe einfüllen. Quark mit Eiern, Sahne, Milch und Zucke

20 Min. simpel 15.03.2001
bei 3 Bewertungen

Die Brötchen in Scheiben schneiden, Sahne erwärmen und darüber gießen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und Zimt schaumig schlagen. Äpfel schälen vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Eimasse, Mandeln und Äpfel mit den eing

20 Min. simpel 08.11.2005
bei 3 Bewertungen

Das Backrohr auf 200° vorheizen. Die Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit saurer Sahne, Ei, Saft und Schale der Zitrone, Vanillezucker und Zimt glatt rühren. Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen. In schmale Spalten schneiden,

15 Min. normal 18.07.2007
bei 7 Bewertungen

leckere Süßspeise

20 Min. simpel 20.08.2006
bei 4 Bewertungen

Die ersten vier Zutaten miteinander vermischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Zutaten für den Belag ebenfalls vermischen und damit die Form auffüllen. Bei Mittelhitze etwa 30 Minuten backen, bis der Auflauf eine schöne, braune Farbe hat

15 Min. simpel 02.12.2008
bei 12 Bewertungen

Milch, Zucker, Eier, Vanillezucker verquirlen. Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwieback und Äpfel abwechselnd in eine gebutterte Form schichten. Die verquirlten Zutaten darübergießen und kleine Butterflöckchen oben drauf geben.

25 Min. simpel 20.02.2007
bei 3 Bewertungen

Eine große Auflaufform mit Butter fetten. Äpfel schälen, entkernen und mit der Rohkostreibe oder dem Gurkenhobel zerkleinern. Die Äpfel mit Zitronensaft, Zimtzucker und Rosinen vermischen. Aus Milch, Eier, Zucker, Zimt und Mehl einen dünnflüssigen T

35 Min. normal 08.05.2006
bei 6 Bewertungen

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das mit Backpulver vermischte Mehl und 3 EL Joghurt unterrühren. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5 x 0,5 cm). Mit etwas Zimt unter den Teig rühren. In einer befetteten, beme

30 Min. simpel 01.02.2006
bei 4 Bewertungen

Die Kartoffeln mit Schale im Salzwasser kochen, pellen und abgekühlt in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln längs halbieren und in 1 cm dicke Spalten schneiden. Im heißen Öl 1 - 2 Minuten anbraten, abkühlen lassen. Die Kerngehäuse von den Äpfeln ausste

20 Min. simpel 14.10.2012
bei 1 Bewertungen

Backofen auf 150° Umluft vorheizen. Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Eier, Milch, Zucker und Vanillezucker verquirlen und über die Brötchen gießen. 30 Min. einweichen lassen. Eine Auflaufform fetten. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in

25 Min. normal 12.08.2013
bei 4 Bewertungen

Äpfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden. Für die Quarkmasse Fett in eine Schüssel geben. Zucker, Eier, Quark, Speisestärke und Zitronenschale daraufgeben und alles mit einem Handrührgerät gut verrühren. Die Ros

30 Min. normal 15.12.2005
bei 2 Bewertungen

Die Apfelscheiben mit den Rosinen, dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen und in eine gefettete Auflaufform geben. Für den Teig die Butter mit Puderzucker und Ei schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und unterheben. Nun so viel

20 Min. simpel 11.07.2008
bei 2 Bewertungen

Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen. 30 g Zucker mit etwas Zimt mischen und über die Äpfel streuen. Aus Mehl, Butter und dem restlichen Zucker Streusel kneten und diese über die Äpfel geben. Das Ganze bei 180 Grad ca. 3

15 Min. simpel 30.05.2012
bei 1 Bewertungen

Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Scheiben schneiden. Diese dicht in eine gefettete Auflaufform schichten. Milch, Mehl, Zucker, Eier, Salz und Butter in den Mixtopf geben und 6 Min. bei 70 Grad und Drehstufe 1 verquirlen. Di

25 Min. simpel 22.01.2013
bei 1 Bewertungen

saftig und lecker

30 Min. simpel 12.02.2014