„Apfel-tarte“ Rezepte 344 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (88)

Die Butter über dem Mehl verkrümeln und den Zucker unterrühren, bis die ganze Masse wie Reibekäse aussieht (geht sehr gut, wenn man alles in einem Mixer mit Schneideeinsatz gibt). Ein Ei unterrühren und einen Teig kneten. Den glatten Teig in den Kühl

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.03.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

für 4 Stücke

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Zutaten für die Streusel mit den Fingern zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Himbeeren evtl. waschen, verlesen. Äpfel schälen, putzen, klein würfeln. Himbeeren und Äpfel mit Zucker und Zitronensaft mischen. 3.

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

Mehl, Backpulver, Butter, Zucker und 1 Ei zu einem Mürbeteig verkneten und 30 Min. in den Kühlschrank legen. Eine Springform mit dem Teig auslegen. Äpfel schälen, in Spalten schneiden und auf dem Boden verteilen. Frischkäse, Milch, abgeriebene Schale

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

gestürzt

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.11.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Tarte aux blettes

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Rezept ist für einen runden Kuchen vorgesehen. Bei einem Backblech die Zutaten verdoppeln. Einen Mürbeteigboden laut Rezept bei chefkoch.de vorbereiten. Diesen in einer gefetteten Form auslegen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Derweil

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.08.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

mit Vanille und Zimt

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.07.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

herbstlich lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

vegan und einfach zubereitet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

schmeckt lauwarm oder kalt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.12.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

4 Eier trennen. 1 Eiweiß und 3 Eiweiß getrennt kalt stellen. Tarteform einfetten. Mehl, 125 g Zucker, Vanillinzucker, Salz, Butter in Stückchen und 4 Eigelb verkneten. Auf Mehl rund (ca. 32 cm Durchm.) ausrollen, in eine gefettete Tarteform (28 cm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Mürbteigboden und gepopptem Amaranth

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.07.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Rezept aus dem Elsaß

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.12.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für eine 25er Tarte- oder Springform

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.01.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegane französische Tarte mit Apfelspalten und Mangostreifen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Wellness auf dem Kuchenteller

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Blätterteig auftauen lassen und dünn ausrollen. In eine gefettete Springform legen und den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Bei 200°C Ober- und Unterhitze 8 Minuten vorbacken. Die Äpfel (und ggf. frische Birnen) schälen und entkernen u

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.03.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auftauen lassen. Das Ei und die Sahne miteinander verquirlen und den Teig damit bestreichen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm freilassen. Mehrmals einpinseln, bis die Masse aufgebra

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.05.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Für den Mürbeteig die Zutaten zusammenkneten und in Folie verpackt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach ca. 4-mm-dünn ausrollen und in eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) auslegen. Es kann auch eine konische Kuchenform benutzt

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.07.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Vanillepudding und Zimt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Ei, Apfelsaft und Butter einen Knetteig herstellen. Eine Tarteform evtl. etwas einfetten, den Teig in die Form geben und einen Rand hochziehen. Die Äpfel schälen und klein schneiden. Das Puddingpulver m

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.02.2018
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

lecker, fruchtig, gefüllt mit Käsekuchencreme

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.03.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit feinem Guss

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als Dessert oder für die Kaffeetafel

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.11.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und das Ei dazu geben. Alles ca. 3 Minuten mit den Knethaken verkneten. Den Teig dann 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Nun von dem Teig 1/4 abstechen für den Rand.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

die Provence lässt grüßen! Ergibt ca.12 Stücke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

eifrei, ohne Backen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.06.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ergibt 12 Stücke

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.11.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. 110 g Butter in einem Topf schmelzen. 170 g Mehl, 50 g gemahlene Haselnüsse, 90 g braunen Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einer Schüssel miteinander vermischen. Die flüssige Butter da

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.11.2015