„Alnatura“ Rezepte 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star_half star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

indisches Joghurtgetränk

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.12.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Buttermilch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

einfach und vegetarisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.04.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ohne Zucker, ergibt ca. 40 - 50 Kekse, für zwei Backbleche

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schokolade in der Sahne schmelzen. Über Nacht kalt stellen. Schokocreme aufschlagen (soll schön fest sein). Müsli in eine flache Schale geben. Gefrorene Himbeeren auf dem Müsli verteilen. Baiser zerdrücken und über die Himbeeren krümeln. Aufgeschla

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Ofen auf 180°C vorheizen. Müsli, Cornflakes und Gewürze gut in einer Schüssel vermischen. In eine große Schmor- oder Bratpfanne die ganze Butter und den Honig geben. Wenn alles geschmolzen ist, den Vanillezucker dazugeben. Dieser soll leicht karamell

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.05.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Magerquark mit der Milch und der Sanddorn-Orangen-Marmelade in einen Topf geben und mit einem Mixer (oder besser mit einer Küchenmaschine) so lange rühren, bis die Masse sehr locker ist und kleine Luftblasen wirft. Dann in Dessertschalen abfüllen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ein paar EL der Vanillereismilch mit dem Puddingpulver und gegebenenfalls Zucker verrühren. Ich benutze keinen zusätzlichen Zucker, da die Reismilch schon eine natürliche Süße hat. Das dürfte dem ein oder anderen aber eventuell nicht süß genug sein.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegetarisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.10.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

vegan, sojafrei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

lecker, kein Fett, schnell und nahrhaft

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Nacheinander die Eier hinzufügen und weiterschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht. Mehl, Müsli und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Joghurt hinz

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.02.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Chia-Samen mit dem Kokoswasser vermischen und am besten über Nacht quellen lassen. Entsprechend ein großes Gefäß mit ca. 500 ml Fassungsvermögen verwenden. Ab und zu umrühren und kalt stellen. Danach die Kokosraspeln in die schon angezogene Pud

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

mit Saatenmischung

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die klein gewürfelte Schalotte in 30 g Butter goldgelb anbraten, mit dem Mehl bestäuben und kurz durchrösten. Mit Wasser aufgießen, die Sahne dazu geben und die Sauce aufkochen lassen. Dann Gemüsebrühe, Steinpilzpulver und Riesling dazu geben, die Sa

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.10.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

für den Brotbackautomaten

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Soja-Geschnetzelte in der Gemüsebrühe gut 10 Min kochen und dann auf ganz kleiner Stufe noch ca. 20 Min. köcheln, bzw. quellen lassen. Kann auch ein bisschen kürzer oer länger sein. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, L

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.05.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und vegetarisch

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan, bio, einfach, Paleo, basisch, Low Carb

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.12.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach und vegetarisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

geht auch mit Rosinen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.05.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser soweit übergießen, dass er ca. 1 cm mit Wasser bedeckt ist und ca. 25 min abgedeckt quellen lassen, anschließend durchrühren. Gemüse in feine Würfel, bzw. die gewünschte Größe schneiden und

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Vegan

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.11.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (57)

nicht nur für Vegetarier

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Laktosefrei, partytauglich, mit Thermomixangaben

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super als Frühstück im Winter

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.11.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfach, schnell, lecker und vegetarisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.06.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

eine leckere Rezeptidee für Burgermischungen oder selbstgemachte vegetarische Burger - leicht und gesund!

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

tageskinderprobt, reicht für 4 Kleinkinder

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Gemüse waschen. Die Zucchini, die Paprika, den Mozzarella und den Tofu würfeln, die Aubergine in Streifen schneiden. Die vorbereiteten Zutaten gemischt in eine Auflaufform geben. Für die Soße den Knoblauch und den Basilikum fein hacken und in ei

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.11.2016