„After“ Rezepte 177 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

Afer Eigth mit 1 EL Weinbrand im Wasserbad schmelzen, Sahne cremig aufschlagen. Zunächst nur 2 EL davon unter die Schokomasse rühren, restliche Sahne gleichmäßig unterheben. Mousse in 4 bis 6 Schälchen oder Gläser füllen, ca. 30 Minuten kaltstellen.

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.02.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (96)

Eier trennen, Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kakao darüber sieben und unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Teig in eine gefettete Form füllen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 35 Min. backen. Von den Afte

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.09.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

ohne Backen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (43)

tolle Weihnachtsplätzchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

Aus den erstgenannten Zutaten einen lockeren Rührteig herstellen und in eine Springform (26 cm) füllen. Backzeit ca. 30 min bei 175°-200°C Schlagsahne mit After-Eight ( 8 Blättchen beiseite legen) aufkochen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Am Vortag 8 After Eight für die Verzierung beiseite legen, die restlichen mit der Sahne aufkochen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Butter mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Eigelbe dazugeben und rühren bis der Zucker geschm

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.02.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (380)

erst 1 Tag nach der Zubereitung zu verzehren!

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (58)

für Thermomix, aber auch ohne - eine andere Verwendung für japanisches Heilpflanzenöl

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.06.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (74)

Kakao mit Pfefferminzgeschmack

access_time 3 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.07.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

Die Sahne in einem kleinen Topf nur leicht erwärmen (nicht kochen lassen!) und die After Eight Täfelchen unter ständigem Rühren darin auflösen. Die Sahnemischung vom Herd nehmen und in einen Mixbecher füllen. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank s

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (47)

Die After-Eight Täfelchen zerbrechen und zusammen mit der Sahne und dem Puderzucker langsam unter ständigen Rühren so lange in einem Topf erwärmen, bis sich alles aufgelöst hat. Den Wodka dazugeben und anschließend in Flaschen abfüllen. Bis zum Verz

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (71)

Schokolade in warmer Milch auflösen, Zucker und Dotter untermischen und über Wasserdampf bis 90° mit dem Schneebesen aufschlagen (man kann die Zutaten auch in einem Topf auf der Kochplatte erhitzen, dabei aber unbedingt mit dem Schneebesen gut umrühr

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.11.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Den Wienerboden 2x durchschneiden. Die Sahne mit den After Eight aufkochen. Einige Stunden kühl stellen (am besten über Nacht) und dann mit den Sahnesteif steif schlagen. Zwischen den Böden verteilen und rundherum verzieren. Zur Verschönerung mit we

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 10.01.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

Die Sahne erwärmen. 4 Schokotäfelchen beiseitelegen (zum Verzieren). Die restlichen Täfelchen in der Sahne unter Rühren restlos schmelzen. In eine Schüssel gießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag mit dem Handrührer cremig

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (29)

mit Löffelbiskuits

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.09.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (191)

Die Sahne erwärmen. 4 Schokotäfelchen beiseite legen zum Verzieren. Die restlichen Täfelchen in der Sahne unter Rühren restlos schmelzen. In eine Schüssel gießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Schokosahne mit dem Han

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.06.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (49)

Aus den gesamten Teigzutaten einen Biskuitteig herstellen. Diesen Teig in eine vorbereitete Springform geben und backen. Backzeit ca. 50 min. bei 175 Grad. Vorher noch die Anzahl der Tortenstücke feststellen und eine entsprechende Stückzahl After Eig

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.03.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Eier mit Zucker und Salz mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse sieben. Mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben. In einer Springform (26 cm) nur den Boden fetten. Den Teig hinein geben, glatt streichen

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Stärke mischen, sieben. Abwechselnd Mehl und Milch zum Teig geben. Erst etwas Teig in Papierförmchen verteilen, dann jeweils ein After Eight darauf legen. Wieder etwas Teig darauf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (249)

Minzige Plätzchen für die kalte Jahreszeit

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (73)

Den Vanillepudding nach Anweisung kochen und abkühlen lassen. 100 ml Sahne erwärmen und die 200 g After Eight darin schmelzen lassen. Ebenfalls etwas abkühlen lassen und unter den Vanillepudding rühren. Die restliche Sahne steif schlagen und vorsic

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.01.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

After Eight Täfelchen zerkleinern und mit dem Mehl, Backpulver und Natron vermischen. Das Ei in einem Schälchen verquirlen, und Zucker, Öl und Buttermilch zugeben und gut verrühren. Die beiden Mischungen zusammen fügen und gut vermischen! Bei 180° C

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.07.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (36)

Eine Springform (Durchmesser 26 mm) mit Backpapier auslegen. After Eight in kleine Stückchen schneiden und Butterkekse zerbröseln. Butter schmelzen und mit den Butterkeksbröseln vermischen, in die Springform füllen und fest als Boden andrücken. Back

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

ohne Mehl

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.12.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

WW geeignet, Stk 1 PP, ergibt ca. 30 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

Kuvertüre zerkleinern und zusammen mit Zucker, Butter und dem Eigelb im Wasserbad schmelzen. Die Masse vom Herd nehmen und mit dem Handrührgerät zu einer homogenen Masse rühren, sie wird gleich etwas fester. Das Minzöl einrühren und die Masse im Küh

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

leckere Torte zur Verwertung einiger Weihnachtsreste

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (34)

erfrischend, einfach, gut vorzubereiten, schokoladig, festlich, für 12 Stücke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ohne Backen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.03.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die gefrorenen Beeren auftauen lassen und mit 100g Puderzucker pürieren. Die Mascarpone mit Joghurt und dem restlichen Puderzucker mit einem Handmixer durchrühren. Die Schlagsahne separat in einer Schüssel steif schlagen und dann unter die Mascarpone

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.04.2008