„Aal“ Rezepte 103 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fisch
Hauptspeise
gekocht
Europa
Gemüse
Vorspeise
Suppe
kalt
Eintopf
einfach
Schnell
Snack
warm
Braten
Festlich
Party
gebunden
Deutschland
Dünsten
Frankreich
Kartoffeln
spezial
Salat
Krustentier oder Fisch
Grillen
Winter
Sommer
raffiniert oder preiswert
Nudeln
Italien
Resteverwertung
Backen
Belgien
ketogen
Fingerfood
Aufstrich
Pasta
Brotspeise
Portugal
Paleo
Low Carb
Studentenküche
Tarte
Meeresfrüchte
Saucen
Schwein
Camping
klar
Beilage
Pilze
Silvester
Überbacken
marinieren
Ei
Hülsenfrüchte
Schmoren
Niederlande
Lactose
Kartoffel
Frühling
Weihnachten
Krustentier oder Muscheln
Herbst
Eier
Geheimrezept
Dips
Einlagen
Ernährungskonzepte
Osteuropa
Spanien
Japan
cross-cooking
Frittieren
Skandinavien
Schweden
Dänemark
Amerika
Latein Amerika
Trennkost
Früchte
Mehlspeisen
Asien
 (6 Bewertungen)

einfach und schnell zubereitet

10 Min. normal 21.05.2015
 (15 Bewertungen)

gefüllte Schweinelende

30 Min. pfiffig 25.08.2006
 (4 Bewertungen)

Aal häuten, ausnehmen und waschen. In 10 cm lange Stücke schneiden. Salzen. Nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Zwischen die Aalstücke Zitronenscheiben ohne Kerne und je ein Stückchen Lorbeerblatt legen. Butter über dem Fisch verteilen. In d

30 Min. simpel 26.06.2014
 (4 Bewertungen)

Den Backofen auf 60 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Aal filetieren und häuten. Die Filets in die gewünschte Größe schneiden. Auf einem Teller im Ofen erwärmen. In der Zwischenzeit das Brot in Butterschmalz kurz anrösten. Für einen Snack kan

15 Min. simpel 09.07.2013
 (2 Bewertungen)

herzhaft und deftig

30 Min. simpel 13.02.2010
 (1 Bewertungen)

Aale schmecken so absolut top frisch aus dem Rauch.

10 Min. simpel 10.02.2017
 (0 Bewertungen)

Unagi Kabayaki

15 Min. normal 25.01.2015
 (5 Bewertungen)

Anguilla alla Fiorentina

20 Min. normal 27.06.2002
 (3 Bewertungen)

Ausgenommene Aale abziehen und in große Stücke schneiden. Die Stücke salzen, pfeffern und mehlieren. 5 Minuten in der Pfanne mit wenig Öl goldgelb braten. Bratfett abgießen, ein Kräutersträußchen Ihrer Wahl zugeben und mit Fischfond und Rotwein auffü

30 Min. normal 13.06.2006
 (1 Bewertungen)

Ketogen, Low Carb, Paleo

15 Min. simpel 31.08.2015
 (1 Bewertungen)

Speck in Würfel schneiden und mit der Butter zerlassen. Erbsen zufügen und ca. 2 - 3 Minuten unter Rühren erhitzen. Lauch in Ringe schneiden und zugeben. Alles nochmal 3 - 4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Tomatenmark und Mehl u

10 Min. normal 04.07.2011
 (1 Bewertungen)

Die Mengenangabe für den Aal bezieht sich auf das Nettogewicht, also abgezogen und ohne Kopf. Auch der Schwanz ist nicht verwendbar. Aus dem Fisch 4 - 5 cm große Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen. Die geschnittenen

25 Min. normal 03.12.2014
 (0 Bewertungen)

Rezept aus Comacchio, Emilia-Romagna

15 Min. normal 19.01.2018
 (4 Bewertungen)

Deinen Elektroherd auf 175° vorheizen. Die Bratwanne des Herdes randvoll mittelfest mit dem Stroh füllen. Salz, Pfeffer und Piment in einem tiefen Teller mischen. Die Aale in je vier ca. 10 cm lange Stücke zerteilen - Haut und Kopf bleiben dran -

30 Min. pfiffig 16.12.2010
 (3 Bewertungen)

Aalstücke (ca. 5 cm) mit dem Eiswasser in einen Topf geben, langsam bis zum Siedepunkt erhitzen und den entstehenden Schaum sorgfältig abschöpfen. Lorbeerblätter, Zitronenscheiben, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muskat und Nelken (oder Pimentkörner) dazuge

30 Min. normal 14.02.2010
 (1 Bewertungen)

Flämische Spezialität

30 Min. normal 14.09.2012
 (6 Bewertungen)

Den Aal in 4 cm lange Stücke teilen. Die Schalotte in Ringe schneiden, die Möhre raspeln. Petersilie, Schnittlauch und 1 Bund Dill fein hacken. Die Brühe und den Wein in einen flachen Topf geben, die gehackten Kräuter mit Lorbeerblatt, Pfefferkörner

50 Min. normal 13.02.2005
 (2 Bewertungen)

Aal vom Fischhändler abziehen und ausnehmen lassen. Aal waschen, in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, 15 Min. ziehen lassen. Wasser mit Wein, zerkleinertem Gemüse, Lorbeer, Pfefferkörnern und Wacholderbeeren 10 Min. kochen. Durchsieben u

30 Min. normal 22.05.2002
 (5 Bewertungen)

2 mittlere grüne Aale säubern, säuern mit Zitrone, salzen. Kopf knapp entfernen. Aal in Portionsstücke schneiden und bemehlen. Dann in einer Pfanne mit heißer Butter braten. Beilage Salzkartoffeln mit Petersilie.

30 Min. simpel 10.12.2004
 (1 Bewertungen)

Prima Landfrauenrezept!

15 Min. normal 07.04.2007
 (1 Bewertungen)

so machte ich es als Wirt in der Südermühle

5 Min. pfiffig 02.02.2016
 (1 Bewertungen)

Den Aal beim Fischhändler ausnehmen, abziehen und in Stücke schneiden lassen. Mit Salz abreiben und unter fließendem Wasser gründlich waschen. Möhre und Petersilienwurzel putzen, in Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und vierteln. Alles in 1 Liter

20 Min. normal 23.10.2011
 (0 Bewertungen)

Die Schalotten abziehen,fein hacken und in Butter andünsten. Petersilienwurzeln schälen, und klein schneiden. Die Wurzeln zu den Schalotten geben, kurz andünsten und mit Geflügelfond oder -brühe bedecken. Etwa 10 min. kochen lassen und mit dem Pürier

20 Min. normal 10.05.2012
 (0 Bewertungen)

Paling op zijn Volendams

20 Min. normal 14.08.2003
 (0 Bewertungen)

Backofen auf 250° vorheizen. Die Aale in 5 cm große Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Das Heu in eine ofenfeste Form geben und die Aalstücke darauf setzen. Den Boden der Form mit etwas Wasser begießen und alles im heißen Ofen ca. 15 Min. garen

15 Min. normal 26.09.2008
 (5 Bewertungen)

italienische Spezialität des Aquila Nigra

60 Min. pfiffig 22.12.2005
 (6 Bewertungen)

Matelote d'anguille

30 Min. normal 20.06.2004
 (1 Bewertungen)

Paling in groene Saus

20 Min. normal 08.04.2008
 (1 Bewertungen)

Aal innen und außen gut waschen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen, Schalottenwürfel darin anschwitzen, mit Weißwein und Essig ablöschen und die Aalstücke darin ca. 10 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Dann den Top

30 Min. normal 05.10.2003
 (0 Bewertungen)

Ein Stück Zwiebel mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. (Also das Lorbeerblatt mit den Nelken an die Zwiebel "pinnen", die Nelke ist dabei die "Pinnadel". Fond, Wein, Salz, Senfkörner, Pfefferkörner, die Petersilienwurzel und die Zwiebel in e

40 Min. normal 10.08.2007