„2marmorkuchen“ Rezepte 444 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kuchen
Vegetarisch
Gluten
Lactose
einfach
Schnell
Europa
Kinder
Vollwert
fettarm
Frucht
Deutschland
Vegan
Sommer
kalorienarm
Party
Herbst
Basisrezepte
Konfiserie
Winter
Resteverwertung
raffiniert oder preiswert
Trennkost
Diabetiker
Weihnachten
Frühling
Haltbarmachen
Österreich
Studentenküche
Festlich
Geheimrezept
Ernährungskonzepte
Italien
Dessert
Süßspeise
USA oder Kanada
Torte
Creme
Schweiz
Fingerfood
Hülsenfrüchte
Frühstück
Kaffee Tee oder Kakao
gekocht
Kekse
Käse
Backen oder Süßspeise
Mikrowelle
Dänemark
Ostern
Großbritannien
Hauptspeise
Getränk
 (2.346 Bewertungen)

lecker, locker und unübertroffen gut

30 Min. normal 19.04.2006
 (372 Bewertungen)

Die Eier mit Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eierlikör zugeben und die Hälfte des Teiges in eine Gugelhupfform füllen. Nutella in den restlichen Teig rühren und diesen auc

20 Min. simpel 12.01.2006
 (181 Bewertungen)

Rikes Backschule - Kuchen, die jeder mag, für eine 26er Springform mit Rohrboden

15 Min. simpel 03.11.2014
 (569 Bewertungen)

Weiche Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Rumaroma und Salz zugeben und so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver vermischen und abwechseln esslöffelweise m

20 Min. normal 09.11.2001
 (94 Bewertungen)

bester Marmorkuchen überhaupt - super locker und saftig

30 Min. simpel 06.03.2014
 (327 Bewertungen)

sehr saftiger, weicher Marmorkuchen mit oder ohne Sauerkirschen

10 Min. simpel 28.06.2010
 (298 Bewertungen)

herrlich lockerer und saftiger Marmorkuchen

25 Min. normal 11.03.2009
 (249 Bewertungen)

Eier mit Zucker, Vanillezucker und Margarine mit dem Schneebesen solange rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Nach und nach Mehl mit Backpulver und Milch einrühren. Die Hälfte der Teigmasse in eine gefettete Gugelhupfform einstreichen. Die a

20 Min. simpel 13.08.2007
 (164 Bewertungen)

saftig und lecker!

20 Min. simpel 21.11.2005
 (159 Bewertungen)

Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier zugeben. Jodsalz und Rum hinzufügen. Das mit Backpulver gesiebte Mehl und die Milch unterrühren. Die Teigmasse in zwei Hälften teilen, den hellen Teil gleich in die gefettete Napfkuchenform

15 Min. normal 02.11.2001
 (29 Bewertungen)

Die Butter mit Zucker, einer Prise Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln nacheinander einrühren. Das Mehl mit Backpulver und Orangensaft einrühren. Die Hälfte des Teiges in eine mit gefettete und bemehlte Kasten- oder Rehrückenf

15 Min. normal 10.11.2008
 (471 Bewertungen)

Zucker, Vanillinzucker, Eier und Margarine mit dem Mixer schaumig rühren. Dann Mehl, Backpulver und Schmand bzw. Naturjoghurt hinzufügen. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Paniermehl bestreute Kastenform füllen. Die zweite Hälfte des Te

15 Min. simpel 18.05.2006
 (228 Bewertungen)

1 Tasse = 200ml Für den Teig Mehl, Backpulver und Natron mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter oder Margarine und Saure Sahne hinzufügen. Die Zutaten in 2-3 Min. mit Handrührgerät (Rührbesen) auf höchster Stufe

15 Min. simpel 07.12.2006
 (170 Bewertungen)

Rezept von meinem verstorbenem Onkel, der eine Bäckerei hatte

15 Min. simpel 05.10.2007
 (153 Bewertungen)

saftig fruchtig im Geschmack

30 Min. simpel 31.01.2010
 (81 Bewertungen)

Die Eier trennen und aus dem Eiklar einen Schnee schlagen. Danach den Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig schlagen. Nun das Mehl, Backpulver, Öl und Wasser beifügen und gut mixen. Nun den Schnee dazu. Ist alles gut vermischt, wird der Teig gete

10 Min. simpel 21.08.2007
 (26 Bewertungen)

besonders fein - für die große Kaffeerunde

30 Min. normal 06.08.2008
 (14 Bewertungen)

Für den ersten Teig die Margarine mit Zucker und Eigelb schaumig rühren, anschließend Mehl, Milch, Backpulver, Vanillezucker und Kakao unterrühren. Den Teig auf ein Blech mit hohem Rand streichen (evtl. auch einen Backrahmen verwenden). Für den zwei

45 Min. normal 26.08.2008
 (10 Bewertungen)

schmeckt auch, wenn man sich nicht Low Carb ernährt, der Teig ist auch für Muffins geeignet

15 Min. normal 12.05.2017
 (143 Bewertungen)

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Alle Zutaten mit dem Handrührgerät gut mischen. Eine Springform mit Gugelhupfeinsatz fetten und evtl. mit Semmelbrösel auskleiden. 2/3 des Teigs in die Springform füllen. In das restliche 1/3 des Teigs das Kakaopulver

15 Min. simpel 27.03.2006
 (37 Bewertungen)

Aus den Zutaten für den Grundteig einen schwer vom Löffel reißenden Rührteig herstellen. Butter schön schaumig rühren, den Zucker und Vanillezucker dazu geben und rühren, bis eine weißcremige Masse entstanden ist. Dann die Eier einzeln unterrühren. A

20 Min. normal 19.01.2010
 (29 Bewertungen)

mit Vanille- und Schokopuddingpulver

15 Min. normal 22.11.2007
 (71 Bewertungen)

Butter mit Zucker schaumig schlagen, restliche Zutaten bis auf das Kakaopulver nach und nach zugeben. 2/3 des Teiges in eine gefettete große Guglhupfform geben. Kakaopulver sieben und unter den Rest des Teiges rühren. Ebenfalls in die Backform gebe

20 Min. simpel 10.06.2006
 (62 Bewertungen)

schnell und easy

25 Min. simpel 17.10.2008
 (50 Bewertungen)

Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eier zugeben, dann Salz hinzufügen. Das mit Backpulver gesiebte Mehl und Milch abwechselnd unterrühren. Teigmasse in 2 Hälften teilen, unter die eine Hälfte Nuss-Nougat-Creme, unter die andere Eierlikö

40 Min. normal 11.04.2006
 (66 Bewertungen)

Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, restliche Zutaten bis auf Kakao dazugeben. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Backform geben. Kakao sieben, unter den Rest des Teiges rühren. Auch in die Backform geben, mit einer Gabel das Marmormuster unt

15 Min. simpel 28.07.2003
 (38 Bewertungen)

ein leckerer Marmokuchen, der sehr schnell gelingt

10 Min. simpel 30.12.2007
 (31 Bewertungen)

Die Eier, die weiche Butter, den Zucker und den Vanillezucker mit dem Handrührgerät gut mischen. Dann Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und schaumig rühren. 3. Nun die Hälfte der Masse in die bereits gefettete Gugelhupfform füllen. In den Rest de

15 Min. simpel 22.03.2017
 (16 Bewertungen)

statt der Eier verwende ich Eiersatzpulver wegen Eierunverträglichkeit

20 Min. normal 04.11.2008
 (30 Bewertungen)

für eine 20er Springform - fluffig, klein und lecker für Singles und Paare

15 Min. simpel 09.02.2009