„1050“ Rezepte 1.167 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 1 Bewertungen

mit Dinkelmehl Type 1050

10 min. normal 28.12.2015
bei 0 Bewertungen

mti 1050er und Vollkornmehl

20 min. simpel 21.12.2017
bei 33 Bewertungen

Mehl Type 1050 oder höher (kein Haushaltsmehl Type 405 ) und lauwarmes Wasser zu gleichen Teilen gut miteinander verrühren. Z. B. 100 g Mehl und 100 g lauwarmes Wasser. An einem warmen, sonnigen Ort 48 Stunden abgedeckt gären lassen. Die gleiche Men

20 min. simpel 08.06.2003
bei 41 Bewertungen

Weizensauerteigbrot

30 min. normal 04.12.2010
bei 8 Bewertungen

abends zubereiten, morgens nur noch backen - für 6 - 8 Stück

20 min. normal 08.05.2018
bei 38 Bewertungen

mit Weizensauerteig

30 min. pfiffig 22.06.2011
bei 1 Bewertungen

Für 2 Weizenmischbrote

30 min. simpel 19.07.2011
bei 2 Bewertungen

für 1 Blech, auch für Brotsonnen oder ähnliches geeignet

10 min. normal 18.08.2017
bei 221 Bewertungen

ergibt 24 Stück

60 min. normal 17.04.2006
bei 7 Bewertungen

Mehl, Salz und Wasser mit Hefe locker verrühren (nicht kneten!). Den Teig mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur gehen lassen. Nach 24 Stunden den Teig nur kurz kneten. Den Ofen und einen Gussbräter auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

15 min. simpel 02.02.2016
bei 54 Bewertungen

mit wenig Hefe und kalt geführtem Vorteig

30 min. simpel 24.04.2008
bei 4 Bewertungen

feinsäuerliches, französisches Landbrot mit Levain (Weizensauerteig)

60 min. normal 28.11.2011
bei 6 Bewertungen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Mit der Hefe und etwas Wasser und/oder Buttermilch einen Vorteig herstellen und etwa 2,5 Stunden ruhen lassen. Danach alles zusammen zu einem lockeren, geschmeidigen Teig kneten und 90 - 120 Minuten ruhen lassen.

40 min. normal 28.12.2011
bei 41 Bewertungen

einfache, vollwertige selbst gemachte Nudeln

50 min. simpel 27.04.2009
bei 5 Bewertungen

einfach und lecker!

30 min. normal 27.08.2013
bei 20 Bewertungen

Für den Vorteig die ersten 3 Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. (evtl. Hefe erst im Wasser auflösen.) Schüssel abdecken und den Vorteig an einem warmen Platz mindestens 6 Stunden (ich lasse ihn über Nacht) stehen lassen. Für den Hauptteig:

30 min. simpel 27.09.2004
bei 47 Bewertungen

ein Brot, das nicht so schnell trocken wird

15 min. normal 10.10.2011
bei 573 Bewertungen

oberschwäbische Spezialität

15 min. simpel 07.05.2002
bei 167 Bewertungen

saftiges Hefebrot, das lange frisch bleibt

25 min. normal 10.03.2009
bei 2 Bewertungen

mit herzhafter Kruste

30 min. simpel 15.06.2011
bei 49 Bewertungen

leicht, lecker, günstig

15 min. simpel 20.02.2009
bei 7 Bewertungen

reicht für 2 Brote

20 min. normal 01.04.2008
bei 11 Bewertungen

durch die zweitägige kühle Teigführung einzigartig im Geschmack! Für 2 Brote oder 8 Brötchen.

45 min. normal 13.01.2011
bei 39 Bewertungen

Mein Favorit unter den Sauerteigbroten

30 min. normal 29.11.2013
bei 2 Bewertungen

Experiment mit flüssigem Sauerteig, Natron und Essig geglückt

10 min. simpel 08.06.2017
bei 596 Bewertungen

für 3 Baguettes

40 min. normal 29.04.2002
bei 41 Bewertungen

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde hinein drücken. Hefe und Honig in Wasser auflösen, in die Mulde geben, mit einem Teil des Mehles zu einem weichen Vorteig verrühren und diesen abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Das Öl

20 min. normal 29.03.2010
bei 37 Bewertungen

lange Gehzeit, kalte Führung

15 min. simpel 03.09.2009
bei 38 Bewertungen

Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte ca. 30 Minuten quellen. In einer Pfanne nach Belieben portionsweise Pfannkuchen backen. Noch heiß servieren. Wir essen dazu am liebsten frisches Apfel

20 min. simpel 20.04.2006
bei 12 Bewertungen

sehr saftig

30 min. normal 31.08.2009