Braten
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Party
Schnell
Schwein
Snack
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Strammer Max mit Leberkäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.12.2002 346 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Leberkäse, (á 150 g)
400 g Sauerkraut
1 TL Kümmel
Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Brot(e) (Vollkornbrot)
3 TL Senf, scharfer
4 Ei(er)
8 Gewürzgurke(n) (160 g)
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
346
Eiweiß
16,94 g
Fett
19,20 g
Kohlenhydr.
23,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Leberkäsescheiben darin braun anbraten. Herausnehmen und warm stellen. 1 EL Öl in die Pfanne geben und das Sauerkraut mit Kümmel darin 10-20 Minuten unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vollkornbrote mit Senf bestreichen, die Hälfte des Sauerkrauts darauf verteilen, die Leberkäsescheiben darauf legen und mit dem restlichen Sauerkraut bedecken. In einer Pfanne 4 Spiegeleier braten und auf die Brote setzen. Mit Gewürzgurken dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Simone32

Hallo, habe diesen strammen Max heute zu Mittag gegessen. Habe anstatt des Leberkäse - Fleischwurst/Lyonerscheiben genommen, war auch sehr lecker. Für mich war es eine Anregung zur Resteverwertung (ein kleines Stück Fleischwurst, etwas frisches Sauerkraut im Kühlschrank mussten weg). Habe das Ganze nur für eine Person gekocht. War sehr lecker und auch sehr sättigend. Obendrauf kamen bei mir noch ein paar Chiliflocken für etwas Schärfe. Wird es sicher wieder einmal geben, wenn ich die entsprechenden Zutaten da habe. 5 Sterne für dieses gute und einfache Rezept. LG Simone

16.01.2016 13:07
Antworten
pgkirchen

die variante schmeckt echt "suuuper".habs erstmal auf deine art gemacht.paar tage später nochmal mit kassler brot und rührei.beide haben mir so super geschmeckt..........!was man aus wenigen "einfachen"zutaten zaubern kann wenn man nur ein wenig phantasie hat.daumen hoch und danke für die idee.

12.06.2013 05:50
Antworten
PFink

Hallo, das war mal was anderes und richtig lecker. Bisher gab es bei uns den Leberkäse immer nur mit Kartoffelpüree. Das wird es jetzt öfter mal geben. LG Petra

28.05.2013 16:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Freut mich sehr das es gut geschmeckt hat. Auch wir finden diese Variante sehr lecker und vor allem sehr sättigend. LG Dietmar

31.08.2012 16:17
Antworten
schnattchen77

Ich kann's mir eher nicht vorstellen. Aber Geschmäcker sind verschieden... Einfach ausprobieren. Wir fanden diese Kombi schon genug.

30.03.2011 13:32
Antworten
Jennifer_83

Mjam, hört sich das gut an. Könnt ihr Euch auch vorstellen, das ganze noch mit einer Scheibe Käse zu krönen? VG, Jennifer

16.03.2011 12:07
Antworten
schnattchen77

Eine tolle Variante vom Strammen Max. Leckere Sache und wird es bestimmt wieder geben, da wir die Zutaten eh immer im Haus haben. LG, Karina

09.03.2011 17:04
Antworten
knusperelfe

Hallo, stimme Tura zu- herzhaft, einfach, aber lecker. Wird es wieder geben. Gruß Knusper

04.08.2009 14:09
Antworten
Bonny111

Schmeckt seher gut!!!!!!!!!!!!!!!

31.08.2012 16:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach,herzhaft und sehr lecker.Gibt es bestimmt bald wieder.

15.10.2007 15:16
Antworten