Bratkartoffeln nach mediterraner Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

knusprig und ohne Vorkochen von Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 12.03.2008 166 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
4 Zweig/e Rosmarin, frischer (ersatzweise 1 TL getrockneter)
Salz
Pfeffer, scharfer
Paprikapulver, rosenscharf
n. B. Knoblauch
3 EL Olivenöl, extra nativ

Nährwerte pro Portion

kcal
166
Eiweiß
3,16 g
Fett
5,32 g
Kohlenhydr.
25,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln schälen und am besten mit der Küchenmaschine in dünne Scheiben hobeln oder aber mit dem Messer in schmale Scheiben schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Die Rosmarinzweige waschen, leicht abtrocknen und die Nadeln klein hacken. Anschließend die Kartoffelscheiben mit Rosmarin, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch würzen. Dann die Kartoffelscheiben weitere 5 bis 10 Minuten braten. Wenn die Kartoffeln knusprig gebraten sind, können sie serviert werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🥓🥙🍳🥐🍊🌭🧄🍗🍞

30.05.2020 06:31
Antworten
Hansisfrau

Mehr als "nur" Bratkartoffeln. Sehr lecker! Wie einige schon vor mir habe ich Würfel geschnitten. Dazu gab es Spiegelei und medit. Salat. Danke und liebe grüße von Hansisfrau

29.05.2020 09:45
Antworten
Mooreule

Hallo, sooo lecker dein Bratkartoffeln ... mmh dazu gab es Bohnengemüse ... köstlich Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast, das ich aus gewürfelten Kartoffeln zubereitet habe. Liebe Grüße Mooreule

07.04.2020 14:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker die Bratkartoffel ich habe die gewürfelt dazu kam ein Steak. Danke für das perfekte Rezept. LG Omaskröte

25.02.2020 12:42
Antworten
BieneEmsland

Sehr lecker, ich liebe Rosmarin. Habe auch Butterschmalz genommen, mit Anbraten hatte ich keine Probleme, da ich eine Keramikbratpfanne habe. Auf die Uhr habe ich nicht gesehen, aber es hat doch länger als 20 Minuten gedauert, bis die Kartoffeln durch waren. Trotzdem 5 ***** von mir. LG BieneEmsland

21.02.2020 18:33
Antworten
alicewonderland

schnell und einfach zubereitet. ich habe die kartoffeln auch in kleine würfel geschnitten. wirklich ein genuss. habe noch geriebenen parmesan zugegeben. vielen dank für das rezept wirklich perfekt .)))) liebe grüsse alice

18.01.2013 12:36
Antworten
zehnvorne

Super einfach, schnell und lecker! Ich habe die Knoblauchchzehe nur angedrückt und mit Schale mitgebraten, war geschmacklich 1a! Lg, zehnvorne

13.10.2012 17:39
Antworten
paulefrau

Super schnell zubereitet und absolut lecker! Ich achte nur darauf, die geschnittenen Kartoffeln kurz abzuwaschen, um die Stärke zu entfernen. Dann kleben die Kartoffeln nicht so zusammen. lg paulefrau

09.10.2011 16:50
Antworten
laurinili

Hallo, mit diesen Bratkartoffeln konnte ich punkten. Mal ein anderer Geschmack als üblich. Dazu frischen Zaziki und einen Salat. Fertig war eine leckere, fleischlose Mahlzeit. LG Laurinili

30.11.2010 14:18
Antworten
brigschi

Hallo Missmartini, meine Familie und ich finde den Geschmack dieser Bratkartoffeln perfekt! Der frische Rosmarin gibt ein tolles Aroma. Außerdem sind die Bratkartoffeln sehr schnell und einfach zuzubereiten. Ich schneide sie allerdings immer in kleine Würfel. Die werden richtig schön knusprig. Ein Bild dazu habe ich hochgeladen. Viele Grüße brigschi

28.03.2010 08:29
Antworten