Graupensuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (41 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.12.2002 571 kcal



Zutaten

für
200 g Graupen
1 Stange/n Lauch
2 Stange/n Sellerie
2 Möhre(n)
2 Kartoffel(n)
1 Bund Petersilie
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
2 Liter Fleischbrühe
1 Lorbeerblätter
100 g Speck, durchwachsen
Salz und Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
571
Eiweiß
19,97 g
Fett
31,56 g
Kohlenhydr.
50,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen, und fein hacken. Gemüse putzen, Möhre in Scheiben, Kartoffeln in Würfel, Sellerie und Lauch in Streifen schneiden. Schweinespeck in Streifen schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Speck auslassen, Gemüse ohne Petersilie zugeben und andünsten, mit der Fleischbrühe auffüllen, Graupen und Lorbeerblatt zugeben. Alles kurz aufkochen, Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln. Lorbeerblatt entfernen, die Suppe mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kucki232

Sehr lecker. 4 Sterne

03.12.2018 12:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das tolle Rezept endlich ist die Zeit für Suppen da. LG Omaskröte

11.11.2018 17:35
Antworten
gisa2804

Ein schönes Rezept. Danke. Sehr lecker. Ich habe noch Fleischklößchen mit reingegeben.

22.12.2016 09:42
Antworten
white_angel

Das Rezept ist einfach und schnell zu machen! Habe Speckwürfel und Mettwürstchen reingeschnibbelt. Perfekt! Die Suppe war Mega lecker! Am nächsten Tag hat sie doppelt so lecker geschmeckt ☺️

25.10.2015 13:40
Antworten
Laborhexe

Ein superleckeres Rezept, vielen Dank dafür. Ich hatte keinen Speck im Haus, aber hab noch 2 Paar Räucherenden drin heißgemacht. Das war genau das Richtige, finde ich :-)

04.12.2014 21:29
Antworten
schmatzi-batzi

Ich habe noch Bierknacker in Stücke geschnitten und dazugegeben. Ein super leckeres Essen! Und vor allem auch schnell zubereitet!!

29.09.2004 07:55
Antworten
baumannsusi

Habe das Rezept schon zweimal ausprobiert. Schmeckt sehr lecker. Gruß susi

01.05.2004 00:01
Antworten
Brühwürfelchen

Hallo ! Ich habe das erste mal in meinem Leben Graupensuppe gegessen und fand sie superlecker!!! (Meine Mutter mag keine Graupen und hat sie deshalb nie für uns gekocht...) Allerdings mache ich etwas mehr Gemüse rein und wenn man 1-2 Mettenden in Scheiben schneidet, ebenfalls anbrät und dazu gibt ,wird es noch leckerer. Übrigends: Lieber einen Tag vorher kochen und erst am zweiten Tag essen. Mmmmm Brühwürfelchen

23.10.2003 18:53
Antworten
pepperstorm

hallo, ich koche immer rindfleich aus, welches ich dann auch mit in die suppe gebe und lasse aber den speck + die kartoffeln weg. Superlecker!

11.03.2003 22:38
Antworten
Apfelsine

Dazu noch warmes Knoblauchbaguette! Genau richtig, wenn es draußen knackekalt ist...

19.02.2003 13:38
Antworten