Gemüsenudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Nudeln mit Karotten und Zucchini - pro Person nur 0,82 €

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.03.2008 516 kcal



Zutaten

für
400 g Möhre(n), in feine Streifen geschnittene
200 g Zucchini, nicht zu klein gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackte
1 Bund Petersilie, gehackte
½ EL Öl
300 g Bandnudeln
½ Tasse Gemüsebrühe
200 g Frischkäse
50 g Parmesan, frischer, geriebener
Kräutersalz
Pfeffer
½ EL Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
19,72 g
Fett
20,72 g
Kohlenhydr.
61,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knoblauch in dem Öl und der Butter ca. 1-2 Minuten anschmoren. Dann zuerst die Karottenstreifen und anschließend nach ca. 5 Minuten die Zucchiniwürfel dazugeben, beides zusammen in nochmals 5 bis 7 Minuten bissfest garen.

In der Zwischenzeit Salzwasser zum Kochen bringen und die Bandnudeln nach Packungsanweisung darin bissfest kochen.

Das Gemüse mit der Brühe ablöschen und den Frischkäse einrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen und vorsichtig unter die Sauce heben. Mit dem Parmesan und der Petersilie bestreuen und servieren.

Als Hauptspeise oder als Beilage zu Pute oder Hühnchen.

Tipp: Meine Kinder mochten das richtig gerne und wenn man die Schale von den Zucchini entfernt, sogar noch viel mehr.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Büromaus2013

Hallo, Ich habe dieses Rezept mit Pfannengemüse und noch einem Rest Schmand und Frischkäse zubereitet. Das wird es wieder geben. Es schmeckt sehr gut und man kann der Fantasie freien Lauf lassen, was den Frischkäse und das Gemüse angeht.

02.09.2021 14:19
Antworten
DolceVita4456

Ich habe ein vegetarisches Gericht gesucht, da wir nicht jeden Tag Fleisch essen wollen und bin auf dieses Rezept gestoßen. Da ich die Gemüsenudeln spontan gekocht habe und keine Zucchini im Kühlschrank hatte, habe ich auf Lauch zurückgegriffen und diesen auch in schmale Streifen geschnitten. Für die Farbe kam noch etwas rote Paprika dazu. Ein schönes, variables Rezept und sehr lecker. LG DolceVita

09.05.2019 18:27
Antworten
Melethriel

Also, Ich habe das Rezept heute das erste mal ausprobiert und muss sagen das ich es liebe aber noch viel wichtiger meine Kinder lieben es! :)

11.04.2019 12:47
Antworten
schaech001

Hallo, das war heute eine sehr leckere Beilage...ich habe noch 2 Paprikaschoten und 1 Zwiebel dazu gegeben, der Parmesan steht leider noch in der Küche...vergessen...aber es war auch ohne sehr, sehr lecker. Liebe Grüße Christine

31.03.2019 17:41
Antworten
Yellwowflow

Danke für die vielen positiven (und auch kritischen) Kommentare :)

06.07.2016 16:21
Antworten
missmartini

Hallo! Hat total lecker geschmeckt und Sohnemann war begeistert. Hab' Bärlauchfrischkäse untergerührt und den Parmesan weggelassen. LG missmartini

06.11.2009 13:21
Antworten
maulwurfmaedchen

hab es nur mit karottn gemacht, da mein mann keine zucchini mag - wird es öfter geben, war lecker

16.08.2009 10:52
Antworten
laurinili

mmmh, Nudeln mit Gemüse lecker lecker (und wenn man dem Kind noch die Zuchini als Gurke verkaufen kann, dann wird es auch vom Nachwuchs mit Begeisterung gegessen. LG laurinili

08.07.2009 17:23
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich hab heute deine Gemüsenudeln nachgekocht und sie waren echt lecker! Ich hab das Gemüse mit dem Sparschäler in dünne Scheiben gehobelt und somit war alles sehr schnell gar. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

27.04.2009 13:38
Antworten
nici1982

Hallo! Ich habe das Rezept nachgekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt! Zucchini hatte ich nicht zuhause, dafür habe ich Kohlrabi und Kraut dazugegeben. Und statt den Bandnudeln habe ich Spaghetti genommen. Mit der Gemüsebrühe sollte man nicht sparen, damit die Nudeln nicht zu trocken werden. Danke für das Rezept! lg, Nici

06.05.2008 21:08
Antworten