Vegetarisch
Backen
Brot oder Brötchen
Fingerfood
Party
Resteverwertung
Schnell
Snack
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kräuterbutter - Zwiebel - Muffins

ergibt 12 pikante Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.72
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.09.2008



Zutaten

für
140 g Quark, Magerstufe
140 g Kräuterbutter
1 Prise(n) Salz
140 g Mehl
2 TL Backpulver
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Öl
50 g Frischkäse
3 Ei(er)
100 g saure Sahne
50 g Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 230 kcal
Den Quark mit der Kräuterbutter und dem Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach einarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten.

Zwiebelwürfel, Frischkäse, Eier, saure Sahne und geriebenen Käse miteinander verrühren und in den gekühlten Teig arbeiten.

Eine Muffinform einfetten und den Teig einfüllen. Bei 200° C im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo, die Muffins sind warm sehr lecker. Ich habe sie zu einer Suppe gemacht. Leider habe ich die Backform nicht genug gefettet, so das einige Muffins klebten. Das gute Einfetten sollte man unbedingt beachten, da die Muffins ohne Papierrand schön bräunen und oben knusprig werden. Sehr lecker. LG vanzi7mon

23.01.2014 13:55
Antworten
Herdquäler

Hallo Susannemsb! Heute habe ich Deine Muffins ausprobiert. Eine geteiltere Meinung kann's in einer Familie kaum geben. :-( Meine Frau sagt das sei schlechthin der Burner, ich sage das schmeckt nicht schlecht, mir schmeckt das ein bisschen zu "leer". Sohnemann schmeckt's überhaupt nicht. Auf jeden Fall werde ich für Dein Rezept 4 Sterne geben, die Geschmäcker sind ja, wie man sieht, sehr verschieden. Anmerkung: Aus einer gut gefetten Form geh'n die Teilchen prima raus, da braucht man keine extra Förmchen. LG und Danke, Herdquäler

02.12.2013 19:04
Antworten
eflip

Ausprobiert und für sehr lecker befunden. Hab etwas mehr Zwiebeln verwendet. Die Dinger waren ruckzuck aufgefuttert, musste gucken damit ich auch noch eins erwische. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

17.08.2012 13:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vom Geschmack waren sie ganz lecker. Leider waren sie uns zu fettig und zu klitschig.

25.07.2011 10:50
Antworten
kinderlachen09

Und wenn man den Quark etwas abtropfen lässt? Dann wären sie vielleicht nicht so „klitschig“.

17.04.2012 15:04
Antworten
Katzenmami

ich überlege, ob ich sie am Tag vorher mache, in Plastikdose aufbewahre und am nächsten Tag einfach kurz im Ofen warmmache, meinst du das geht?

03.10.2008 11:30
Antworten
susannemsb

hm... hab ich noch nie probiert... andererseits sind sie ja auch nicht sooo aufwendig zu machen.....

03.10.2008 11:40
Antworten
Katzenmami

überlege mir gerade, ob ich diese Muffins am WE machen soll. Sollten sie warm gegessen werden?

03.10.2008 11:24
Antworten
susannemsb

lauwarm schmecken sie am besten; man kann sie aber auch noch kalt essen, nur nicht zu lange liegen lassen...nach 24 Stunden sind sie schon etwas trocken...

03.10.2008 11:26
Antworten
luben

hallo! habe heute die muffins nachgebacken - und muss sagen, dass sind bisher die besten herzhafte muffins die ich je gebacken haben. mein göga ist ganz wild drauf und der bauch ist voll. danke fürs rezept lg sandra

16.09.2008 16:37
Antworten